Menu schließen

Gründung der Bundesrepublik Deutschland

Frage: Gründung der Bundesrepublik Deutschland
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 9
0
Hey ich habe nochmal eine Frage zur Gründung der Bundesrepublik Deutschlands. Und zwar:


Was waren die rechtlichen Grundlagen des Grundgesetzes 1949?

Dankeschön für eure Hilfe im voraus :D
Frage von Celine44 | am 16.01.2015 - 13:57


Autor
Beiträge 11816
793
Antwort von cleosulz | 16.01.2015 - 14:22
http://www.infoseiten.slpb.de/geschichte/deutschland/1945-1949/grundgesetz-und-gruendung-der-bundesrepublik/

Hier findest du u.a. den Hinweis:
Zitat:
Die westdeutschen Länderchefs beriefen zur Ausarbeitung der Verfassung den Parlamentarischen Rat ein,
welcher auf Grundlage des Herrenchiemseer Verfassungskonvents das Grundgesetz ausarbeitete. Bewusst vermied man die Bezeichnung Verfassung und entschied sich für die Bezeichnung Grundgesetz. Durch diesen Begriff wollte man den provisorischen Charakter der Verfassung verdeutlichen, schließlich war ein Teil Deutschlands – die Deutschen in der sowjetischen Besatzungszone – trotz mehrfacher Einladung von diesem Prozess abgeschnitten. Außerdem galt es, nicht eine neue Nation sondern einen provisorischen westdeutschen Staat zu gründen.

Quelle: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung
 http://www.infoseiten.slpb.de/geschichte/deutschland/1945-1949/grundgesetz-und-gruendung-der-bundesrepublik/herrenchiemseer-verfassungskonvent/

Beachte auch die "Übergangslösung Grundgesetz", und dass Vorgaben der Alliierten umgesetzt wurden.
Weiteres Stichwort wäre auch "Frankfurter Dokumente".

http://www.geo.de/GEOlino/mensch/von-diktatur-zur-demokratie-deutschland-nach-dem-zweiten-weltkrieg-4330.html?p=2
http://www.geschichte-lernen.net/grundgesetz-verfassung-der-bundesrepublik-deutschland/
http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfurter_Dokumente
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: