Menu schließen

Mauerbau Berlin, wie viele Personen waren daran beteiligt?

Frage: Mauerbau Berlin, wie viele Personen waren daran beteiligt?
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
wie viele Menschen bzw.
Soldaten, Maurer, Arbeiter, etc. haben d Mauer am 13.8.61 gebaut
danke
Frage von silviahoehne | am 03.03.2014 - 09:22


Autor
Beiträge 11619
765
Antwort von cleosulz | 03.03.2014 - 10:35
Zitat:
Der 13. August 1961 ist symbolisch der „Tag des Mauerbaus“. Eigentlich wurde an diesem Tag nur die Sektorengrenze abgeriegelt. Als Grenzsicherung wurden an diesem und den Folgetagen an einigen Stellen Mauern gebaut,
an anderen wurden Zäune aufgestellt und Stacheldraht gezogen.


Zitat:
In der Nacht vom 12. auf den 13. August 1961 begannen die NVA, 5000 Angehörige der Deutschen Grenzpolizei (Vorläufer der Grenztruppen), 5000 Angehörige der Schutz- und Kasernierten Volkspolizei und 4500 Angehörige der Betriebskampfgruppen die Straßen und Gleiswege nach West-Berlin abzuriegeln.


5000 + 5000 + 4500 = 14.500 Personen

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Mauer

Zitat:
Früh am Sonntagmorgen des 13. August fuhren an der Grenze zu West-Berlin Panzer auf.
Soldaten riegelten den Ostteil der Stadt mit Stacheldraht und Spanischen Reitern vom Westteil ab. Sie rissen Straßen auf und bauten Barrikaden aus Pflastersteinen.
.....In den folgenden Tagen errichteten Bautrupps eine Mauer, streng bewacht von Soldaten der Nationalen Volksarmee.
Ab dem 23. August durften auch West-Berliner Bürger den Ostteil der Stadt nicht mehr betreten.



Quelle: http://www.dafkurse.de/lernwelt/ereignisse/mauer/mauer.htm


Lies hier auf der Seite "Chronik der Mauer" nach:

http://www.chronik-der-mauer.de/index.php/de/Chronical/Detail/day/13/month/August/year/1961

RIAS-Bericht (Radiobericht) direkt vom Brandenburgertor vom 13.8.1961

http://www.chronik-der-mauer.de/index.php/de/Media/VideoPopup/day/13/field/audio_video/id/14220/month/August/oldAction/Detail/oldModule/Chronical/year/1961


Am Brandenburger Tor arbeiten Volkspolizisten, Feuerwehr, Beamte des Amtes für Zoll- und Warenkontrolle,
ca. 50 Uniformierte bewachen das Brandenburger Tor und die Arbeiten

Bernauer Straße: verrosteter Stacheldraht, dahinter mehrere Posten bestehend aus 4 oder 5 kriegsmäßig ausgerüsteten Volkspolizisten

Mit dem Bau der Mauer (4 m hohe Betonplatten) wurden erst später begonnen. Nicht am 13.August.
Lediglich an den Häusern direkt in der Bernauer Straße, die auf der Sektorengrenze lagen, wurde gleich begonnen die Fenster zuzumauern.
Bis zum September 1961 wurden diese Häuser dann (zwangs-)geräumt und die Sektorengrenze somit Richtung DDR verbreitert.





Auf dem Bild oben erkennst du den Stacheldrahtzaun. Die Mauer dahinter ist keine Mauer sondern sind Wände von Häusern, deren Fenster und Türen zugemauert und der Rest später abgerissen wurde. Es blieb also nur eine zugemauerte Fassade Richtung Osten stehen.

Die DDR-Führung dachte zunächst, dass die Sektorengrenze mit Drahtzäunen und Betonplatten auf den Durchgangsstraßen abgeriegelt werden könnte.
Erst am 20.09.1961 fiel die Entscheidung zum Bau einer Mauer und im Juni 1962 wurde mit der Errichtung einer "Hinterlandmauer" begonnen. Diese war zusammen mit der ersten Absperrung die Begrenzung des Todesstreifens.

http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/23188/moerderisches_flickwerk.html

Die "Mauer" war nur das letzte Stück der Teilung Deutschlands innerhalb Berlins. Die Absperrung gegenüber des Westens hatte bereits früher begonnen:

Das kannst du hier (ab Seite 10) nachlesen:

http://www.berliner-mauer-gedenkstaette.de/de/uploads/berliner_mauer_dokumente/kurze_geschichte_der_teilung.pdf


Zitat:
....als vom 15. August 1961 an eine Sperre aus Beton- und Ziegelsteinen die Stacheldrahtverhaue in der Innenstadt ersetzt.

===> Quelle: http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/mauertexte-1653.html#A1657

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von mrsingrid (ehem. Mitglied) | 03.03.2014 - 12:31
Es waren 6041 Personen.

hier gibt es noch was zum nachlesen. :)

http://www.chronik-der-mauer.de/index.php/de/Start/Detail/id/612206/page/5


Autor
Beiträge 11619
765
Antwort von cleosulz | 03.03.2014 - 19:38
@mrsingrid

=>In deinem Link steht: 6041 Personen wurden verhaftet ;) und zwar wegen Hetze und Staatsverleumdung
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • schlupfloch berlin
    Mit dem Mauerbau war das Schlupfloch Berlin verschlossen. Kann mir i.wie diesen satz erklären?=) bitte
  • 13. August 1961 Berliner - Mauerbau
    Hallo, am 13. Oktober 1961 wurde die Mauer in Berlin von der DDR gebaut. Ich möchte wissen wie ihr den Mauerbau bewertet..
  • Fragen zum Schloss von Ludwig XIV
    1. Welcher Wunsch trieb König Ludwig XIV. an,  das Jagdschloss in K zu einem resigen Prunkschloss auszubauen? 2. Welche ..
  • Mauerbau
    Soll was zum Wendepunkt in der BRD durch den Mauerbau schreiben. Habt ihr irgendwelche stichpunkte für mich, wo ich ansetzen ..
  • Mauerbau
    Hallo, Habe hier eine Aufgabe: Inwiefern markiert der Mauerbau einen Wendepunkt in der Deutschlandpolitik der ..
  • Mauerbau DDR
    Hallo! Ich muss ein Referat halten und das thema ist:wie ist es zum mauerbau gekommen. Ich gehe in die 10.klasse. Kann mir ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: