Menu schließen

Schaltplan lesen: Reihenschaltung

Frage: Schaltplan lesen: Reihenschaltung
(13 Antworten)


Autor
Beiträge 10
0
Hi ihr Leute da draußen im www ich bräuchte mal eure HIlfe in Physik, ich stehen nämlich zwischen 2 Noten (4-5) und habe deshalb noch eine Zusatzaufgabe bekommen um die 4 zu bekommen.
Bitte helft mir hier die Aufgabe:

In der abgebildeten Schaltung sind eine Glimmlampe und ein Motor in Reihe geschaltet.
Schließt man den Motor direkt an eine Spannung von 230 V an, so fließt eine Stromstärke von 0,5 A. Die Glimmlampe leuchtet bei 10 mA.

1. Was zeigt das Strommessgerät bei geöffnetem Schalter und leuchtender Glimmlampe?
2. Was passiert, wenn der Schalter geschlossen wird?

Hier das Foto: (Ihr müsst auf 10%Zoom gehen)
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=b1527d-1389897391.jpg

Wäre schön wenn ihr Antwortet Eure Limonade :)
Frage von limonade | am 16.01.2014 - 19:38


Autor
Beiträge 37255
1803
Antwort von matata | 16.01.2014 - 20:39
Wo ist das Foto? Stell den Link noch einmal online, bitte.
Aber, damit das klar ist: Für deine Noten bist du allein verantwortlich.
Du hast bis jetzt wenig geleistet - und wir sollen in die Vollen gehen. Da hinkt irgendetwas in der Logik.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 10
0
Antwort von limonade | 16.01.2014 - 21:37
Es liegt daran das ich das überhaupt nicht kapiere ich bin auch so eine Person die Mathe Physik und Chemie hasst


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 17.01.2014 - 14:48
bist du dir sicher, dass die aufgabenstellung genau so ist? ein strom kann nicht einfach verschwinden, das bedeutet, dass der strom, der bei geöffnetem schalter durch den motor fließt, auch durch die glimmlampe fließt. wenn diese auf 10 mA ausgelegt ist, brennt sie recht schnell durch bei 0.5 A. Außerdem müsstest du einen Spannungsabfall oder Widerstandswerte bekommen, um die aufgabe zu lösen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 37255
1803
Antwort von matata | 17.01.2014 - 15:13
Ein Lösungsversuch
bei Glimmlampe mit Vorwiderstand
- 1. Das Messinstrument zeigt 10mA
- 2. Lampe verlöscht und Motor dreht

bei Glimmlampe ohne Vorwiderstand
1. Glimmlampe wird wahrscheinlich zerstört
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 17.01.2014 - 19:03
Zitat:
bei Glimmlampe mit Vorwiderstand
- 1. Das Messinstrument zeigt 10mA
- 2. Lampe verlöscht und Motor dreht


wenn die lampe einen vorwiderstand hat, weißt du trotzdem nicht, auf welche spannung dieser ausgelegt ist => die aufgabe ist so nicht lösbar. deine antwort 1 ist auf jeden fall falsch, weil du davon ausgehst, dass am motor keine spannung abfällt. für antwort zwei ist die lampe nicht relevant, da sie kurzgeschlossen ist und dort kein strom fließt. gleiches verhalten als wäre nur der motor angeklemmt.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 37255
1803
Antwort von matata | 17.01.2014 - 20:27
Also auf Deutsch: Die Aufgabe ist so nicht lösbar! Es fehlen Angaben...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 10
0
Antwort von limonade | 18.01.2014 - 11:52
Danke Marta aber es fehlen keine Angaben hier noch mal ein link wo die Aufgabe geschrieben ist: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=c21373-1390042251.png


Autor
Beiträge 5739
78
Antwort von brabbit | 18.01.2014 - 12:20
Vllt ist es eine Teilaufgabe und die ganzen Angaben von denen man ausgeht stehen weiter oben?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 10
0
Antwort von limonade | 18.01.2014 - 12:22
nein das sind alles andere Aufgaben die haben keinen zusammen hang


Autor
Beiträge 216
0
Antwort von redead118 | 18.01.2014 - 15:52
Immerhin die zweite Frage lässt sich beantworten:
Bei geschlossenem Schalter wird die Lampe kurzgeschlossen, die Spannung an der Lampe ist demnach = 0V. Folglich leuchtet nichts mehr und die Lampe ist für die weiteren Betrachtungen irrelevant.
Was übrig bleibt, ist der Motor an 230V, der lt. Aufgabenstellung 500mA zieht. Das Messgerät zeigt im Idealfall genau diese 500mA an, denn der Strom ist in der Reihenschaltung überall gleich groß.

Für Teil 1 fehlt tatsächlich eine Information zur Lampe: Widerstand, Leistung oder die Spannung bei welcher die 10mA fließen.
(Edit: Lässt man technisches Know-How mal weg und betrachtet die Frage eher als Scherzfrage, wäre die Antwort für Teil 1 wohl 10mA, da die Lampe "bei 10mA" leuchtet (nicht weniger und nicht mehr) und die Stromstärke "bei leuchtender Lampe" gefragt ist.)


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 18.01.2014 - 17:50
Zitat:
für antwort zwei ist die lampe nicht relevant, da sie kurzgeschlossen ist und dort kein strom fließt. gleiches verhalten als wäre nur der motor angeklemmt.


steht da doch schon :P
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 12.03.2014 - 16:18
Nachdem du die Aufgabe ja gelöst hast, limonade, wäre es nett von dir die Lösung hier mal darzulegen.


Autor
Beiträge 10
0
Antwort von limonade | 08.04.2014 - 14:34
a.) Schalter geöffnet: Reihenschaltung aus Motor und Glimmlampe. Bei Reihenschaltung ist der Strom in jedem Verbraucher gleich groß. Der Strom ist begrenzt durch den Verbraucher mit dem größten Widerstand, also von der Glimmlampe.
Da die Glimmlampe leuchtet, müssen durch sie mindestens 10mA fließen.
=> Durch den Motor, die Glimmlampe und das Amperemeter(Strommessgerät) fließen 10mA. Das Amperemeter zeigt also 10mA an. Der Motor läuft nicht, weil 10mA dafür zu niedrig sind.
b.) Wird der Schalter geschlossen (Widerstand 0 Ohm), wird die Glimmlampe kurzgeschlossen und erlischt. Der Motor fängt an zu laufen und das Amperemeter zeigt 0,5A an.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

24 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Parallel- und Reihenschaltung
    Hi Warum ist bei einer Reihenschaltung die Gesamtspannung gleich der summe der einzelnen Teilspannungen und bei der ..
  • Parallel und Reihenschaltung
    Hallo ich habe heute von meinem Lehrer eine Aufgabe bekommen und weiß nicht wie ich diese lösen soll: Vier Widerstände (R=..
  • Reihenschaltung
    Gegeben ist die in Bild 32.1 skizzierte Reihenschaltung aus Widerstand, Spule und Kondensator. I = 2Ae^−j25,23◦ , ..
  • Reihenschaltung
    Hallo! Habe von meinem Lehrer eine Übungsklausur bekommen (Thema: E-Feld, Teilchen in Feldern) und sitze an folgender Aufgabe..
  • Parallel & Reihenschaltung
    Hab mal ein paar Fragen zur Parallel-und Reihenschaltung 1.Wie lässt sich bei einer Schaltung mehrer Bauteile prüfen, ob ein ..
  • Schaltplan: Zeichnung kontrollieren und verbessern, bitte
    Hallo wir haben vor ca 3 Wochen ein Experiment gemacht nun was ich nicht mehr was wir mit welchen Verbindungskabel verbunden. ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: