Menu schließen

Trakl, Georg - Grodek: Analyse?

Frage: Trakl, Georg - Grodek: Analyse?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 6
0
2.Analysieren Sie Georg Trakls letztes Gedicht „Grodek“ (1914), das er vor seinem Tode schrieb. Was ist mit den „ungebornen Enkeln“ gemeint?
Frage von muhajama | am 29.12.2013 - 00:44


Autor
Beiträge 11486
752
Antwort von cleosulz | 29.12.2013 - 10:55
Was ist deine Meinung dazu, was er mit den Enkeln meinte?


Sind sie die Opfer, weil sie nie mehr geboren werden oder will Trakl damit einfach auf die ungewisse Zukunft weisen, in der die Enkel die selben Fehler wie ihre Vorfahren machen oder die Fehler der Vorfahren ausbaden müssen?

http://lyrik.antikoerperchen.de/georg-trakl-grodek,textbearbeitung,71.html

http://www.antikoerperchen.de/material/18/gedichtinterpretation-georg-trakl-grodek-expressionismus.html

http://www.rhetoriksturm.de/grodek-trakl.php

http://www.artikel32.com/deutsch/1/georg-trakl--grodek-gedichtinterpretation.php
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: