Menu schließen

Pultdach und Winkelweiten: Mindesthöhe/höchste Höhe ?

Frage: Pultdach und Winkelweiten: Mindesthöhe/höchste Höhe ?
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
8
Aufgabenstellung:

Erkläre deinen Lösungsweg.


Die Bauordnung für ein Pultdach schreibt für die Winkelweiten αund ß folgende Wertebereiche vor:

65° < α < 80° und 35° < ß < 45°.


Bestimme, wie hoch das Dach bei einer Hausbreite von 6,50m

a) mindestens und



b) höchstens wird.



Erläutere deinen Lösungsweg.


Vieelen Dank schon mal im vorraus :)!
Frage von Deriya (ehem. Mitglied) | am 20.09.2013 - 15:56


Autor
Beiträge 918
58
Antwort von Mathe3 | 20.09.2013 - 18:20
Es handelt sich vermutlich um ein Dreieck.
Du hast 3 Werte direkt stehen und kannst den 4.
berechnen.
Mache Dir eine Skizze.
Bei mindestens sind Deine Winkel 65° und 35° bei höchstens 80° und 45° genauer gesagt minimal unter 65° und 35° aber Du kannst einfach mit dem Wert rechnen bzw. minimal mehr als 80° und 45°. Den dritten Winkel bekommst Du dadurch raus, dass ein Dreieck 180° hat.
Du kannst Dir eine senkrechte von der Dachspitze zu der Grundfläche ziehen. Naja Du kannst jetzt alles ausrechnen mit Kosinus und Sinussatz bzw. in den rechtwinkligen Dreiecken auch Sinus, Cosinus, Tangenz, Phythagoras.


Autor
Beiträge 0
8
Antwort von Deriya (ehem. Mitglied) | 10.11.2013 - 11:53
Vielen Dank! :) hast mir echt geholfen

LG
Deriya

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: