Menu schließen

Schuluniformen Erörterung

Frage: Schuluniformen Erörterung
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 0
59
Ich musste eine Erörterung über die Einführung von Schuluniformen in Österreich schreiben und würde gerne eure Meinung dazu hören.



Ein neues tolles Markenshirt macht heutzutage viel aus.
Es ist cool und manche meinen, dass durch diesen „Markenzwang“ Jugendliche, die sich nicht so teure Kleider leisten können, ausgegrenzt werden.
Für die Schüler von englischen oder französischen Schulen gehören Schuluniformen schon längst zum Alltag, da sie in diesen Ländern eine lange Tradition haben. Sie sollen verhindern, dass sich einzelne Jugendliche ausgeschlossen fühlen.
Wäre die Einführung von Schuluniformen auch in Österreich sinnvoll?
Würden Schuluniformen an österreichischen Schuler eingeführt werden, könnten sich die Schüler nicht mehr nach ihrem persönlichen Stil kleiden und somit würde ein wichtiger Teil der Individualität des Einzelnen verloren gehen. Außerdem würde man durch Schuluniformen die Entfaltung und Kreativität der einzelnen Schüler eingeschränken. Weiters taucht trotzdem Neid auf, wenn alle Schüler gleich angezogen sind. Zwar ist dann niemand neidisch auf die eine oder andere teure Markenhose, doch vielleicht sieht die neue Schuluniform an der einen einfach besser aus als an der anderen. Für viele Jugendlichen ist nämlich nicht der einzige Grund zum lästern, dass sich jemand keine teuren Kleider kaufen kann, sondern auch über eine schlecht sitzende Schuluniform.
Darüber hinaus sind Schuluniformen oft teuer und vielen Schülern würde die Schuluniform nicht gefallen und sie würden sich daher darin nicht wohl fühlen.
Doch es gibt auch positive Aspekte einer Schuluniform - Einführung an österreichischen Schulen.
Für ärmere Familien wären die Schuluniformen bestimmt sehr hilfreich, da nicht ständig neue aktuelle Sachen gekauft werden müssten. Die Eltern müssten sich auch keine Sorgen, dass ihr Kind, wegen der billigen Kleidung, gehänselt wird.
Es wäre außerdem zu nennen, dass das Gemeinschaftsgefühl der Schülerinnen und Schüler einer Schule gestärkt werden würde. Weiters würde die Entstehung von kleinen Gruppen, deren Mitglieder den gleichen Modegeschmack teilen, verhindert werden. Das würde zu mehr Zusammenhalt in einer Schule, vor allem aber innerhalb einer Klasse führen. Haben die Schüler eine Uniform an, kann man nicht erkennen, wer aus ärmeren und wer aus guten finanziellen Verhältnissen kömmt, das würde dafür sorgen, dass der Charakter einer Person in den Vordergrund rückt und man nicht mehr so viel Wert auf das Aussehen der Mitschüler legt.
Ich persönlich bin gegen die Einführung von Schuluniformen in Österreich, weil ich nicht
denke, dass der Markenzwang an Schulen so ernorm ist, dass man zu solchen Maßnahmen greifen muss. Außerdem bin ich der Meinung, dass es für die Ausgrenzung von einzelnen Jugendlichen auch noch andere wahrscheinlich ausschlaggebendere Gründe gibt, als ihr Geschmack für Kleidung.
Frage von LolaLilly98 (ehem. Mitglied) | am 03.12.2012 - 19:31


Autor
Beiträge 34476
1504
Antwort von matata | 03.12.2012 - 19:43
Brav gegoogelt!


http://jobs.erdbeerlounge.de/job-forum/Schuluniform--Eroerterung-_t982140s1

Aber keine einzige eigene Idee eingebracht!



________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: