Menu schließen

Schwere Physikaufgabe!Kreisbahn,Umlauffrequenz,Kreisbewegung

Frage: Schwere Physikaufgabe!Kreisbahn,Umlauffrequenz,Kreisbewegung
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 0
81
Ich habe grad mal seit 2. Wochen in der Uni angefangen und bekomme solche Physikaufgaben.

Physikkentnisse von Klasse 8/9. Habe absolut keine Ahnung und in der Vorlesung kam NICHTS vor was auch annähernd mit dieser Thematik zutun hatte.

Jemand ne Ahnung?
Ich weiß nicht mal was verlangt ist, kann mir das nur graphisch vorstellen!

Ein Gewicht wird mit einer konstanten Umlauffrequenz von v = 4 Hz um eine Achse gedreht,
für die wir die z-Achse wählen. Somit können wir die Kreisbewegung in der x-y-Ebene
schreiben.
a) Man beschreibe die zeitabhängige Kreisbahn in den Komponenten der Position auf
dem Kreis für einen beliebigen Abstand r0 des Gewichts von der Achse.
Frage von meric91 (ehem. Mitglied) | am 27.10.2012 - 14:25


Autor
Beiträge 2673
90
Antwort von v_love | 27.10.2012 - 23:53
na ja, schwer ist was anderes.


x(t)=r0*cos(omega*t), y(t)=r0*sin(omega*t), omega=2pi*ny.

dabei ist hier (x(0),y(0))=(0,0), dies entspricht einer speziellen wahl des koordinatensystems.


Autor
Beiträge 0
81
Antwort von meric91 (ehem. Mitglied) | 28.10.2012 - 02:07
Danke für deine Antwort!
Kannst du mir vllt etwas genauer erläutern welche Formel/Gleichung wofür ist?


Autor
Beiträge 2673
90
Antwort von v_love | 28.10.2012 - 20:31
x(t)=r0*cos(omega*t), y(t)=r0*sin(omega*t) sind die gesuchten komponenten, mit denen die pos. eines körpers eindeutig festgelegt wird; im prinzip also die lösung der aufgabe.
omega ist dann natürlich noch in beziehung mit dem gegebenem ny zu bringen, und zwar über omega=2pi*ny.


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Coco9870 | 29.10.2012 - 13:39
Und wie leite ich es ab ?


Autor
Beiträge 8
0
Antwort von TorcidaRSL | 29.10.2012 - 14:09
Fragt sich wonach du es ableiten willst


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Coco9870 | 29.10.2012 - 14:22
Gesucht sind die Geschwindigkeitskomponenten und die Beschleunigung , also muss ich x(t) und y(t) zwei mal ableiten


Autor
Beiträge 2673
90
Antwort von v_love | 29.10.2012 - 20:46
kettenregel anwenden und sin`=cos, cos`=-sin.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: