Menu schließen

Röntgenstrahlen und Becquerelstrahlen

Frage: Röntgenstrahlen und Becquerelstrahlen
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Hallo


was ist der unterschied zwischen Röntgenstrahlen und Becquerel strahlen?
Frage von Tudelu (ehem. Mitglied) | am 16.06.2012 - 12:29


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Tudelu (ehem. Mitglied) | 16.06.2012 - 12:50
Ich erneuer die Frage:

Was ist der Unterschied zwischen Röntgenstrahlen, Bequerel-Strahlen/Uranstrahlen und Radioaktive Strahlen?


Autor
Beiträge 2698
93
Antwort von v_love | 16.06.2012 - 13:06
uranstrahlen ist rad. strahlung vom uran; veralteter begriff, benutzt heute kein mensch mehr.
röntgenstrahlen ist niederenergetischer.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Tudelu (ehem. Mitglied) | 16.06.2012 - 13:19
Okay.
Ich versteh nicht genau, was Herr Becquerel genau gemacht hatte.
Ich weiß, dass er Uransalze genommen hat und diese belichtet hat. Die Fotoplatte war unter den Uransalzen und diese würde schwarz. Er nahm an, dass Uransalze strahlen aussenden, die von sonnenlicht angeregt werden, stimmt das so?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Tudelu (ehem. Mitglied) | 16.06.2012 - 13:30
Ah ja und dann hat der denselben Versuch ohne Sonnenlicht durchgeführt und hat beobachtet, dass die uransalze trotzdem die fotoplatte schwärzen, die unter den uransalzen lag

und dann ist er davon ausgegangen, dass es am stoff liegt und nicht an den sonnenstrahlen

hab ich das richtig so verstanden?


Autor
Beiträge 36627
1756
Antwort von matata | 16.06.2012 - 13:38
Ja, das hast du richtig verstanden:


http://www.leifiphysik.de/web_ph12/geschichte/11becquerel/becquerel.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Antoine_Henri_Becquerel
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Tudelu (ehem. Mitglied) | 16.06.2012 - 13:45
Ich bin jetzt etwas verwirrt
was ist genau der unterschied zwischen Fluoreszenz, Emission und Absorbtion


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Tudelu (ehem. Mitglied) | 16.06.2012 - 14:28
Ich verstehe auch nicht so recht, was Marie Curie gemacht hat.
Sie hat uranhaltige Metalle, Salze, Oxide etc. untersucht und hat herausgefunden, dass die aktivität dieser stoffe unabhängig vom aggregatzustand ist und proportional zum Urananteil.
und wie hat sie jetzt genau die beiden Stoffe Polonium und Radium entdeckt?


Autor
Beiträge 36627
1756
Antwort von matata | 16.06.2012 - 15:01
http://www.mikroskopie.de/kurse/fluoreszenz/elektron.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Fluoreszenz

http://de.wikipedia.org/wiki/Emission_(Physik)

http://de.wikipedia.org/wiki/Absorption_(Physik)

http://de.wikipedia.org/wiki/Marie_Curie

http://de.wikipedia.org/wiki/Entdeckung_der_Radioaktivit%C3%A4t
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: