Menu schließen

Physik:Unterschied zwischen Röntgenstrahlen und Wellenlänge?

Frage: Physik:Unterschied zwischen Röntgenstrahlen und Wellenlänge?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 3
0
Was ist der Unterschied zwischen Röntgenstrahlen und der Wellenlänge (db) ?
Frage von Hasenhirn | am 16.11.2013 - 14:16


Autor
Beiträge 13
0
Antwort von glow-worm | 16.11.2013 - 15:34
Die Frage ergibt keinen Sinn.
1.
Ich kann nur vermuten,
Du meinst: "Was ist der Zusammenhang zwischen der Frequenz und der Wellenlänge bei Röntgenstrahlen?"
2."db" als Einheit oder so für Wellenlängen ist mir nicht geläufig. "dB" (großes B), wenn Du das denn wirklich meinst, ist ein logarithmisches Maß für z. B. Lautstärkeunterschiede, es in der Tontechnik gebräuchlich.

Die Frequenz und die Wellenlänge einer periodischen Schwingung gleich welcher Art hängen über die jeweilige, für die Art der Schwingung charakteristische Geschwindigkeit miteinander zusammen: Die Frequenz f ist umgekehrt proportional zur Wellenlänge λ
f ~ 1/λ Der Proportionalitätsfaktor ist z. B. bei elektromagnetischen Wellen die Lichtgeschwindigkeit c, damit wird
f = c / λ oder λ = c / f oder c = f*λ

Wenn Du auf UKW einen Sender bei 100 MHz hörst, haben dessen Trägerwellen jeweils die Wellenlänge λ = 3m.
Probe: f * λ = 10^2 * 10^6 * 3 = 3*10^8 [m/s] = c, der Lichtgeschwindigkeit.
Du kannst Dir die Formel leicht über die Einheit der Lichtgeschwidigkeit c merken:
[c] = m/s , also muss bei c=f*λ auf der rechten Seite auch die Einheit m/s auftauchen: [f*λ]= (1/s)* m = m/s
Du musst also die Wellenlänge (Einheit: m) mit der Frequenz (Einheit: 1/s) multiplizieren.

Röntgenstrahlen sind ein Teil des elektromagnetischen Spektrums; ihre Wellenlängen liegen zwischen 10^-8 und 10^-11 m, sie sind ca. 10.000 mal kürzer als die des sichtbaren Lichts, ihre Frequenzen dementprechen ca. 10.000.mal so hoch. Vgl. Wiki "Elektromagnetisches Spektrum".

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: