Menu schließen

Mechanik; Beschleunigung

Frage: Mechanik; Beschleunigung
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 3
0
Eine Wegstrecke lässt sich bei bekannter Beschleunigung und Zeit wie folgt berechnen:

1
s = - at^2
2

Wie kommt es, dass die Umstellung solches ergibt?

1 st^2 s
s = - - = -
2 t^2 2


Vielen Dank!
Frage von TorArnold | am 24.02.2012 - 00:06


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von TorArnold | 24.02.2012 - 00:10
(Sorry! Den ersten Beitrag kann man löschen.)


Eine Wegstrecke lässt sich bei bekannter Beschleunigung und Zeit wie folgt berechnen:

s = 1/2 at^2


Wie kommt es, dass die Umstellung solches ergibt?

s = 1/2 s/t^2 t^2 = s/2

Vielen Dank!


Autor
Beiträge 2589
73
Antwort von v_love | 24.02.2012 - 00:13
die gleichheit "s = 1/2 s/t^2 t^2" ist offenbar falsch.


Autor
Beiträge 3
0
Antwort von TorArnold | 24.02.2012 - 00:16
a = s/t^2 Oder?


Autor
Beiträge 2589
73
Antwort von v_love | 24.02.2012 - 00:18
bis auf einen faktor 2.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Die Mechanik
    Bei der Datei handelt es sich um die Mechanik in der Physik. Hierbei habe ich etwas zur Dichte, Masse,Geschwindigkeit, ..
  • Physikarbeit Mechanik, Klasse 8
    In dieser Klassenarbeit/Klausur werden verschiedene Kraftbereiche zum Thema Mechanik abgefragt! Hierfür sollten die Bereiche ..
  • Elektronik und Beschleunigung: Zusammenfassung für die Mittelstufe
    Es ist eine Zusammenfassung von der Elektronik. Es kommen die wichtigsten Formel und Definitionssätze vor. Das Gleiche gilt für ..
  • Kinematik
    Eine Übersicht über die gesammten Grundlagen der Physik. (Was ist eine Einheit, Experimente, Gesetze, Geschichte, ...). Zudem ..
  • mehr ...