Menu schließen

Flächenberechnung und Umfang beim Dreieck

Frage: Flächenberechnung und Umfang beim Dreieck
(5 Antworten)

 
die khatete = 5.5cm hypotenuse = 9cm


wie berechnet man den flächeninhalt und umfang
GAST stellte diese Frage am 14.09.2011 - 21:43


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Maia_eats_u (ehem. Mitglied) | 14.09.2011 - 21:47
deine
fragestellung ist mir echt ein rätsel... hast du nicht iwie ne skizze dazu?


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 14.09.2011 - 21:47
Mit dem Satz des Phytagoras berechnest du die fehlende Seite. a² + b² = c², wobei c die Hypotenuse ist. Auf den Umfang und die Fläche solltest du selbst kommen, sonst musst du die 4. wiederholen


Autor
Beiträge 602
34
Antwort von Lamina_cribrosa | 14.09.2011 - 21:52
Der geht halt nur bei rechtwinkligen Dreiecken.


Autor
Beiträge 6130
38
Antwort von RichardLancelot | 15.09.2011 - 00:23
Zitat:
Der geht halt nur bei rechtwinkligen Dreiecken.
Da hast du natürlich vollkommen recht. ABER: Ohne eine Winkelangabe ist es quasi unmöglich diese Aufgabe zu lösen...ein rechtwinkeliges Dreieck liegt nahe. Natürlich mutmaße ich das nur, da muss ich Lamina_cribrosa zustimmen.


Autor
Beiträge 640
10
Antwort von 00Frie | 15.09.2011 - 10:24
Kathete und Hypotenuse gibt es nur beim rechtwinkligen Dreieck! Ist also vollkommen richtig wie RichardLancelot gerechnet hat!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: