Menu schließen

Biologie- zusatzstoffe Die Tiere nicht abbauen können?

Frage: Biologie- zusatzstoffe Die Tiere nicht abbauen können?
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 0
58
Giftstoffe/ Zusatzstoffe die die Tiere nicht abbauen.
Wodurch kommt das?/Wie baut sich die Pyramide auf?[PCB]

Kann mir jemand eine Gute Antwort liefern, wäre nett :)
LG marvin
Frage von mavia96 (ehem. Mitglied) | am 29.03.2011 - 14:49


Autor
Beiträge 1233
9
Antwort von Waldfee1 | 29.03.2011 - 15:04
Meinst du z.Bsp.
so etwas wie Dichlordiphenyltrichlorethan (DDT) ?


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von mavia96 (ehem. Mitglied) | 29.03.2011 - 15:08
nee wir hatten irgendwas mit Polychlorierte Biphenyle (PCB):/
ich war an dem Tag nicht da als wir das hatten.

Wodurch kommt das?


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von mavia96 (ehem. Mitglied) | 29.03.2011 - 15:20
Da unter war noch eine Aufgabe:
Trage die folgenden Begriffe in die vorgegebene Pyramide ein: 5kg Kabeljau, Produzent, 500 kg Kleinkrebse, Konsument 3. Ordnung, 50 kg Heringe, Konsument 1. Ordnung, 5000kg Algen, Konsument 2. Ordnung

und darunter war eine Pyramide mit vier Zeilen (oben spitz und unten lange)


Autor
Beiträge 1233
9
Antwort von Waldfee1 | 29.03.2011 - 15:28
Also doch, es geht doch in die Richtung. Polychlorierte Biphenyle (PCB) sind Monochlorbiphenyl, Dichlorbiphenyl, Trichlorbiphenyl,... (lt. wiki). Und in Dichlordiphenyltrichlorethan (DDT) ist ja die Substanz Dichlorbiphenyl enthalten.

Um es besser zu verstehen, DDT war in den sechziger Jahren das weltweit am häufigsten verwendete Insektizid. Viele Insektizide, vor allem die chlorierten Kohlenwasserstoffe wie DDT sind schwer abzubauen, wodurch sich schwerwiegende Folgen für die gesamten Biosphäre ergeben.

Nicht abbaubare Substanzen, wie DDT oder Quecksilberverbindungen reichern sich im Verlauf der Nahrungskette immer mehr an. Das heißt je höher die Trophieebene eines Tieres ist, umso höher ist der DDT-Gehalt. Zum Bsp. ist steht Kuh als Konsument 1. Ordnung in der Nahrungskette weiter unten als der Mensch. Beim Steak-, oder Fischverzehr ist auch der Mensch das Ende der Nahrungskette. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn der Gehalt an der Muttermilch höher liegen kann.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von mavia96 (ehem. Mitglied) | 29.03.2011 - 15:35
Okay jetzt habe ich es verstanden vielen dank :* :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: