Menu schließen

Welpe kann nicht allein sein

Frage: Welpe kann nicht allein sein
(24 Antworten)


Autor
Beiträge 0
66
Hallo...
ich hab mir vor einer Woche einen Welpen gekauft. Sie ist jetzt 8 Wochen alt und sehr süß. Nur leider kann sie nicht allein sein. Sobald man sie allein in einem Raum abtrennt beginnt sie zu schreien als wenn sie abgestochen wird. Nachts ist es besonders schlimm. Schimpfen hilft nicht. Was können wir tun?
Frage von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | am 01.02.2011 - 12:00


Autor
Beiträge 909
2
Antwort von 0_0 | 01.02.2011 - 12:07
naja du bist gut. dass ein welpe viel arbeit bedeutet,
sollte wohl klar sein. daher sollte man sich eigentlich auch mal ein buch ausleihen und sich über hundeerziehung ausreichend informieren. hier steht ein bisschen was:

http://www.hunde-welpen.de/erziehung/alleine-lassen.htm


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:13
Hay.
Erstmal dürfen Welpen glaube ich ab der 8 Woche abgegeben werden, da sie noch die Muttermilch brauchen.

Wenn du sie zu sehr bemütterst, und dann möchtest, dass sie alleine in einem Raum schlafen, ist das kein Wunder.

Außerdem, wenn du sie erst seit einer Woche hast, wie willst du der denn bitte in der kurzen Zeit beibringen, dass sie für gewisse Zeiten alleine bleiben soll? Hunde sind Rudeltiere! Am Anfang kannst du ja vllt. mal die Tür auflassen, nimmst sie halt nicht mit ins Bett.

Und ja, oh wunder, Schimpfen hilft auch nicht. Mein Gott, die wurde gerade erst von ihrer Mutter und ihren Geschwistern getrennt, was verlangst du eig. alles von so nem kleinem Wesen? Ein bisschen Erfahrung solltest du schon mitbringen, wenn du dir einen Hund anschaffst. Wow, netter Vergleich "..als wenn sie abgestochen wird"

Wie gesagt, langsam dran gewöhnen, und wenn ihr keine Zeit für ein Tier habt, dann schafft auch keins an. Ganz ehrlich.

Tür auflassen.. und langsam staffeln.. mal ne Minute rausgehen und die Tür ZUMACHEN.. dann gehst du wieder in den Raum, und ignorierst deinen Hund.. das macht den langsam begreiflich, es ist überhaupt nicht schlimm, wenn Frauchen mal weg geht.. dann machst du es mal für 2 Minuten, dann für 5 Minuten, 10 Minuten, 15 Minuten.. irgendwann machst du das in 10er Schritten, aber nicht zu lange alleine lassen..

lg


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:13
Ja das weiß ich ja... Meine Mutter hatte schon viele Hunde aber keiner hatte so Angst allein zu sein wie sie... Man braucht sich ja nur mal umdrehen und sie beginnt das ganze Haus zusammenzuschreien. Das ist echt unnormal. Ihre Geschwister waren oder sind in der Nacht auch ruhig, wie ich von der Züchterin gehört hab, nur sie nicht.


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:15
Die Tür zu machen halte ich eig. nur für das Training sinnvoll.. oder du machst in den Räumen die Tür zu, wo sie nicht rein soll... aber wenn der Hund nur in einem Raum bleiben darf, ist das definitiv zu klein!

Muss sich denn wirklich jeder einen Hund anschaffen? bzw. ein Tier? -.-


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:16
Wir haben sie so früh bekommen, da ihre Mutter total überfordert war mit den Welpen.Die waren ja schon fast so groß wie sie. Sie ist ein Dackel und der Vater ein Australian Shepherd. Die Welpen waren ungewollt und sollten wegen dem Risiko weggespritzt werden, aber es hat nicht geklappt.


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:17
hm oke... also nur wenn sie sich umdreht? Vllt. hängt das ja damit zsm, dass ihr sie zu früh bekommen habt..?.. Ich weiß es auch nicht genau, aber vllt. bekam sie dadurch Verlustängste, etc. Probiert das mal mit dem staffeln! Ich glaube das hilft!


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:17
Sie darf doch den ganzen Tag frei im Haus rumlaufen. Nur nachts bleibt sie halt in diesem einen großen Raum.


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:18
Dann lasst mal die Tür auf. Und später gewöhnt ihr sie daran, in dem Raum zu schlafen.


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:25
Das ist eine gute Idee. Vllt ist sie dann ein bisschen beruhigt, wenn sie nicht so eingesperrt ist. Dann lassen wir sie nachts im Flur und in ihrem großen Zimmer rumlaufen. Dann muss ich nur nochmal das Hundegitter suchen damit sie nicht versucht die Treppe hochzugehen und sich verletzt. Danke :)


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:31
aber du meintest ja auch, dass sie schon jammert, wenn ihr euch umdreht.. versucht das wirklich mal mit dem Staffeln.. wenn ihr alle im Wohnzimmer seid, dann holt ihr iwas.. k.a. was zum Trinken aus dem Keller oder so.. und dann kommt ihr wieder, als wer nichts passiert..

Und ich habe noch eine Frage.. wenn sie so rumjammert.. wie reagiert ihr darauf?
Ganz wichtig ist, sie nicht zu streicheln oder hochzuheben und ähnliches.. Das sieht sie nämlich als Belohnung und sie weiß wie sie ihren Willen bekommt, nämlich durch`s heulen.


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:34
Ja wenn sie in dem Raum ist, jammert sie wenn wir uns umdrehen. Wir haben die Tür nicht zu, wir haben da nur was damit es abgetrennt ist und sie nicht raus kann. Nein , wir streicheln sie nicht. Entweder meckern wir mit ihr oder wir ignorieren sie.


Autor
Beiträge 133
1
Antwort von jtodao | 01.02.2011 - 12:40
meckern ist meiner Erfahrung nach nicht gut... ignorieren klappt viel besser.


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:46
Finde ich auch, nur nachts ist es doof, weil sie dann erst wenn sie richtig richtig müde ist aufhört. Das kann lange dauern. Und meine Geschwister und meine Eltern wollen nachts natürlich schlafen und so ist das unmöglich.


Autor
Beiträge 133
1
Antwort von jtodao | 01.02.2011 - 12:49
versuch sie mal kurz bevor ihr schlafen geht mit ihr rauszugehen und sie richtig auszupowern. dann ists sie zuu müde zum stress machen ;)


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:50
Dann schlaf doch mal in dem Raum, wo sie schläft :D


Meckern würde ich aufjedenfall erstmal sein lassen. Damit macht ihr mehr kaputt, als irgendetwas besser.


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:52
Sobald sie aufwacht, jammert sie dann wieder rum. Sie tobt draußen immer richtig mit unserem Reh. Das ist echt süß. Aber wenn ich bei ihr im Zimmer schlafe, gewöhnt sie sich dran und will das immer. Sie soll ja lernen alleine zu schlafen, ohne gejammer.


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:52
Ja die Ideev on jtdao finde ich sehr gut. Probier das echt mal. lg


Autor
Beiträge 133
1
Antwort von jtodao | 01.02.2011 - 12:53
schläft sie in dem raum wenn jmd drin ist ruhig?


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von LenaLiebtSimon (ehem. Mitglied) | 01.02.2011 - 12:55
ja dann schläft sie ruhig. Man darf nur bloß nicht aufstehen oder sogar gehen. Dann macht sie Theather.


Autor
Beiträge 223
1
Antwort von Lulux3. | 01.02.2011 - 12:58
Habe das gerade mal im Internet recherschiert und habe folgenedes gefunden: Das einzig richtige ist, den Welpen langsam an seine neue Umwelt und dessen Andersartigkeit heranzuführen. Hat der Welpe sich an seine neue Heimat, mäßig belebte Straße usw. gewöhnt, steigert man langsam den Radius der Umwelt und der Belastbarkeit.

Lassen Sie ihn in den ersten 2 Wochen möglichst nicht lange alleine zurück, damit keine erneute Trennungsangst in ihm geweckt wird.


Sollte er sich einmal ängstlich oder zurückhaltend verhalten, dürfen Sie auf keinen Fall den Welpen mit streicheln beruhigen, sondern nur mit Worten. Streicheln wird nämlich als Lob aufgefaßt und der Welpe verbindet damit, daß er sich richtig verhalten hat. Somit würden Sie ein „Fehlverhalten“ Ihres Welpen unterstützen und fördern.

ICh denke einfach das ist für die Kleine, eine neue Stresssituation, wie ich schon am Anfang angedeutet bzw. gesagt habe.

Ihr habt sie doch erst seit einer Woche, lass sie sich noch 1-2 Wochen richtig an eure Wohnung gewöhnen, und ich denke das ist einfach, dass sie nicht wieder "alleine" gelassen werden will.



lg

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

20502 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: