Menu schließen

Warum trägt ein Arbeitgeber allein die Unfallversicherung

Frage: Warum trägt ein Arbeitgeber allein die Unfallversicherung
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 0
59
Hey,

Könnt ihr mir mal bei dieser Frage helfen.
Ich habe micht oft an dieser Frage beschäftigt, ich weiß aber nicht wieso es so ist.

Die Frage: Warum wird die Unfallversicherung allein vom Arbeitgeber getragen?

Dankeschön im Voraus für eure Hilfe :)
Frage von Helenstein (ehem. Mitglied) | am 29.08.2017 - 23:00


Autor
Beiträge 11106
695
Antwort von cleosulz | 29.08.2017 - 23:45
Arbeitsplatz = gefährliche Tätigkeit?

www.gutefrage.net

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gesetzliche_Unfallversicherung_in_Deutschland

Paragraf 150 Abs. 1 SGB VII
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11106
695
Antwort von cleosulz | 29.08.2017 - 23:52
Die Höhe der Beiträge ist abhängig vom Risiko der ausgeübten Tätigkeiten.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Ritchy (ehem. Mitglied) | 30.08.2017 - 11:48
Hallo, auch ich habe dazu einen interessanten Link gefunden:
http://www.wer-weiss-was.de/t/warum-traegt-der-arbeitgeber-die-beitraege-zur-unfallversicherung-zu-100/7662012/8
Sonst mal googlen: Arbeitgeber trägt allein Unfallversicherung.
Das für mich überzeugendste Argument ist dabei, dass es sich ja eigentlich um die Haftpflichtversicherung des Arbeitgebers handelt (Unternehmerhaftpflicht), die ihn vor Schadensersatzansprüchen seiner Arbeitnehmer schützt!
Wenn Du eine Haftpflichtversicherung abschließt, um Dich gegen Ansprüche von anderen zu schützen, z.B.: gesetzl. KFZ-Haftpflichtversicherung, mußt Du sie auch alleine tragen. Die Gefahr geht ja dann von Dir und Deinem Auto aus.
Beim Arbeitgeber besteht die Gefahr zumeist im Unternehmen selbst.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht
ÄHNLICHE FRAGEN: