Menu schließen

Geschichtlicher Hintergrund der Auklärung

Frage: Geschichtlicher Hintergrund der Auklärung
(12 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
Hey,
also ich hab eine Jahresarbeit in Deutsch über Literatur der Aufklärung.

und ich brauch bei der einen aufgabe halt die Geschichtliche Hintergründe. das hab ich aber dann bei der anderen aufgabe steht "Erläutere die ideen"
ich hab wirklich keine ahnung was ich da hin schreiben soll.
kann mir jemand helfen?=/
lg sunny
Frage von Sunnystyle94 (ehem. Mitglied) | am 18.01.2011 - 13:29


Autor
Beiträge 37175
1797
Antwort von matata | 18.01.2011 - 13:37
http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/ideen-aufklaerung-tafelbild/


http://www.fundus.org/pdf.asp?ID=11256

http://www.literaturwelt.com/epochen/aufklaerung.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 13:38
Ich würde jetzt sagen:

Erläutere die Ideen der Aufklärung: Na, Wissen wurde dem Glauben vorgezogen, man began selbst zu denken und sich nicht denken zu lassen.

Geschichtliche Hintergründe: Magna Carta, Bill of Rights, König vertreiben...

Wenn du verstehst was ich meine.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Sunnystyle94 (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 13:48
ist jetzt erläutere die Ideen der Aufklärung das selbe wie wenn da steht erläutere die ideen der Zeit?

Welche geschichtlichen Hintergründe liegen dieser Epoche zugrunde?
magna carta usw gehört alles darein oder?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 13:52
Würde sagen:

Ideen der Zeit: Denkweise bis anhin
Ideen der Aufklärung: Neue Denkweise

Geschichtliche Hintergründe:
Vertreibung des Königs etc.


Autor
Beiträge 37175
1797
Antwort von matata | 18.01.2011 - 13:54
Die Ideen dieser Zeit (Locke, Kant,Rousseau, Französische Revolution ...)bildeten die Ideen der Aufklärung.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Sunnystyle94 (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 13:59
also erläutere ich in dem sinne denn ihre ideen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 14:02
Das ist ja eigentlich das gleiche


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Sunnystyle94 (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 14:06
achso alles klar danke. jetzt hab ich nur noch eine frage. auf dem blatt steht noch welche Literaturformen sind typisch in dieser zeit. Literaturformen und Litarische Formen ist genau das gleich oder lieg ich da jetzt falsch?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 14:09
Denke das ist einfach Lyrik, Epik und Drama


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Sunnystyle94 (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 14:10
alles klar ich danke dir =)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Sunnystyle94 (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 16:31
ich soll mehr auf die Epik ein gehen. hat jemand eine seite dazu ich find so viel verschiedenes das ich nicht weis welches richtig sein soll?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 18.01.2011 - 16:33
http://www.cdrnet.net/kb/data/DE_Epik.asp

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: