Menu schließen

sollten drogen legal sein?

Frage: sollten drogen legal sein?
(21 Antworten)


Autor
Beiträge 75
0
Hey hallo kann mir jemad helfen?Ich muss kleiner text schreiben wegen drogen auf englisch...Tema heist Sollten drogen legal sein?Danke
Frage von Elya | am 27.09.2010 - 19:20


Autor
Beiträge 52
0
Antwort von noname007 | 27.09.2010 - 19:27
I
would appreciate if drugs were legal that would create the economic boost much what cons but for the population and sociality in Germany would hurt a lot.


Autor
Beiträge 75
0
Antwort von Elya | 27.09.2010 - 19:29
ok aber das muss ein text sein aus 80 wörter...kannst du bitte das auch schreiben?Danke


Autor
Beiträge 466
0
Antwort von RiRaRunkel | 27.09.2010 - 19:30
Schreib doch erstmal einen auf Deutsch und wir helfen beim Übersetzen. Besser noch du postest deinen Text schon auf Englisch und wir korrigieren gegebenenfalls ;-)


Autor
Beiträge 52
0
Antwort von noname007 | 27.09.2010 - 19:31
Ja ich bin es gewöhnt wenn gesagt wird kurz dann mach ich es auch kurz kannst du ja schonmal als ansatz nutzen


Autor
Beiträge 0
78
Antwort von Rokka (ehem. Mitglied) | 27.09.2010 - 19:45
jaaa ich will das drogen legal sind :) zumindest gras =)



Autor
Beiträge 0
78
Antwort von Dominik04 (ehem. Mitglied) | 27.09.2010 - 19:47
Zitat:
I would appreciate if drugs were legal that would create the economic boost much what cons but for the population and sociality in Germany would hurt a lot.
soll das englisch sein?

@ Elya: dies ist kein "wir machen deine hausaufgaben - forum", sondern ein "wir helfen uns gegenseitig beim verständnis und kontrollieren die selbstangefertigten hausis - forum"

mach dir notizen, auf deutsch oder englisch, zu deinem thema:
* was spricht dafür, was dagegen?
* um welche drogen gehts? hast du bezüglich aller drogen die gleiche meinung?

formuliere deinen text, stell ihn hier rein, und wir schauen mal, was du noch verbessern kannst/solltest


Autor
Beiträge 0
78
Antwort von LegalizeThem (ehem. Mitglied) | 29.09.2010 - 04:03
Auch Facebook halt sich an unsere Regeln: hier ist Werbung verboten.


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 29.09.2010 - 10:24
LOL
________________________________


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.09.2010 - 10:24
Ich find gut dass Drogen illegal sind.
Und nein, man muss kein verklemmter Spießer sein um diese Meinung zu haben.

Bei Grass könnte man die Regelungen durchaus ein bisschen lockern, aber bei den meißten Drogen macht es schon Sinn, da sie sehr viel schädlicher sind.
Manche Menschen sind einfach zu dämlich um das zu kapieren oder sie kommen dann nicht mehr von dem Zeug runter, das sie so schnell abhängig gemacht hat.

 
Antwort von GAST | 29.09.2010 - 10:28
bin ich auch der meinung von max.
man sieht ja eig jeden tag, was passiert wenn menschen drogen nehmen und sich vllt "aus spass" ! ins auto setzen und mal losfahren. muss ja nicht mal auto sein. im rausch ist man unzurechnungsfähig und da passiert einiges.
ist gut so wie es ist.


Autor
Beiträge 0
78
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 29.09.2010 - 11:16
Zitat:
man sieht ja eig jeden tag, was passiert wenn menschen drogen nehmen und sich vllt "aus spass" ! ins auto setzen und mal losfahren.


Soweit ich mich erinnern kann, sind Drogen derzeit illegal. Das Verbot scheint also total viel zu bringen, wenn sich trotzdem Leute unter Drogen ins Auto setzen können.

Da man im Rausch so viel anrichten kann, nicht nur im Auto, sollte man also auch Alkohol unter Strafe stellen.

(Richtet sich jetzt nicht an max und Ngoc direkt, sollte nur mal so ein Gedanke sein.)

 
Antwort von GAST | 29.09.2010 - 11:22
ist was dran. gerade weils verboten ist, nehmen viele drogen. ist halt was verbotenes ^^
aber ja, alkohol in maßen ist ja erlaubt. man darf so und soviel promille haben. aber die meisten übertreibens einfach, denken sich, ach einer geht noch, ich schaff das schon...
das liegt jetzt nicht an den regelungen, dass es nichts bringt. es liegt am menschen selsbt. wenn er so blöd ist und isch nicht selbst einschätzen kann bzw übernimmt.


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 29.09.2010 - 11:36
jeder, der drogen legalisieren will, kann ja mal ein FSJ in ner psychatrie machen und sich angucken, was mit leuten passiert, die drogen konsumieren (auch gras...).
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.09.2010 - 12:15
Zitat:
jeder, der drogen legalisieren will, kann ja mal ein FSJ in ner psychatrie machen und sich angucken, was mit leuten passiert, die drogen konsumieren (auch gras...).


ich brauch dazu kein FSJ machen...

Ein guter Freund von mir wahr fast ein jahr in einer geschlossenen psychiatrischen Einreichtung.
Vor dem Konsum war er ein normaler Junge, hat Musik gemacht (privat,nichts großes) etc. und dann kam der Absturz innerhalb recht kurzer Zeit. (und das "allein" durchs kiffen)

Eine sehr gute Freundin von mir hat auch viel gekifft, hatte dann irgendwann einen komischen Typen kennengelernt, durch den sie zu Heroin kam. Sie bekam Depressionen und Paranoia.
Im alter von 17 Jahren hat sie sich dann im Winter an einem Baum aufgehängt.

 
Antwort von GAST | 29.09.2010 - 16:49
alle drogen sollten verboten werden und gras gehört genauso dazu.
wer denkt gras ist hamlos und zwischendurch kiffen, ist einfach nur dumm.
man kann schon wegen gras in der klapse landen und wenn pech hat sein leben lang...
aber damit kennt sich niemand aus...
also von mir aus können drogen gesetze noch verschärft werden.
auch bei alkohol sollte man mehr aufpassen, wobei alkohol in maßen ja ok ist, aber die meisten bekommen es ja nciht mal mit alkohol hin...

 
Antwort von GAST | 29.09.2010 - 17:10
ich persoenlich bin der meinung, dass aufklaerung mehr als verbote bringt. wer genau verstanden hat, wie z.b. ecstasy oder heroin wirken der bemueht sich von vornherein um kontrollierten konsum, oder laesst sogar die finger davon.

verbote und panikmache gegenüber weichen drogen wirken meines erachtens besonders negativ:
geht beispielsweise der konsum von "gras" mit (erwartungsgemaess) milden nebenwirkungen einher, kommen seitens der konsumenten schnell zweifel am sinn dieser massnahmen auf. "gras ist ja gar nicht so schlimm, vielleicht ist ja pep/speed/heroin auch nicht so schlimm"

wie auch auf vielen anderen gebieten ist beim drogenkonsum aufklaerung wichtig, nicht daemonisieren, kriminalisieren und verbieten!

einen sehr guten job macht zum beispiel das aufklaerungsportal "drugscouts.de". die lektuere lohnt sich vor allem fuer konservative user.
vielleicht hilft das gegen das verbreiten unbelegbarer horrormaerchen von halb-bekannten freundesfreunden, die hier erzaehlt werden.

 
Antwort von GAST | 29.09.2010 - 17:13
aufklärung? hmm das bringt wenn dann sogar nochw eniger.
wir hatten an unserer alten schule jährlich 2 mal aufklärungen von der polizei und solchen anti drogen vereine. bringt null. die die kiffen kiffen weiter.


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 29.09.2010 - 17:22
Zitat:
vielleicht hilft das gegen das verbreiten unbelegbarer horrormaerchen von halb-bekannten freundesfreunden, die hier erzaehlt werden.


ich würde dich gern nochmal sprechen, wenn du mit menschen gearbeitet hast, die nen absturz hinter sich haben. wahrscheinlich fehlt dir einfach der abstand zu drogen, um hier halbwegs objektiv zu schreiben.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 29.09.2010 - 17:35
Zitat:
vielleicht hilft das gegen das verbreiten unbelegbarer horrormaerchen von halb-bekannten freundesfreunden, die hier erzaehlt werden.


also ich hab keine Märchen von halbbekannten Freundesrfeunden erzählt... das würde mir bei so einem ernsten Thema auch nicht in den Sinn kommen.

Und die Wörter "kontrollierter konsum" und "heroin" gehören sicherlich auch nicht in einen Satz ^^


Autor
Beiträge 0
78
Antwort von Caballeri (ehem. Mitglied) | 29.09.2010 - 18:30
auf jedenfall hätteste nun eine reihe an argumenten usw für deinen text xD

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: