Menu schließen

Gasaustausch Lunge

Frage: Gasaustausch Lunge
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
59
wer kann mir was darüber erzählen aber das es jeder verstehen kann sogar ich :`D
Frage von Nessa99 (ehem. Mitglied) | am 08.09.2010 - 11:30


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von RGG1992 (ehem. Mitglied) | 08.09.2010 - 13:02
Hallo,

Ich erkläre dir mal wie der Gasaustaausch in der Lunge funktioniert:

Wenn du einatmest gelangt ein Gasgemisch aus Stickstoff (N), Kolenstoffdioxid (CO²), Sauerstoff (O²) und ein paar weiteren Gasen in deine Lungenflügel.

Dabei wird der Sauerstoff über die Lungenbläschchen ins Blut übertragen.
Das Blut kann Sauerstoff aufnehmen, da in den Blutkröperchen Eisen enthalten ist (deswegen auch die rote farbe, denn das Eisen im Blut rostet)

Jetzt wird der Sauerstoff, Blutucker und weitere Spurenelemente zu Harnstoff und Kohlenstoffdioxid (CO²) umgewandelt.

Da das Kohlensdoffdioxid wird in das Kreislaufsystem eingebunden und zur Lunge geführt. Jetzt sind die in den Lungenbläschen.

Da in der Natur ein gleichgewicht hat und es im Blut mehr Kohlenstoffdioxid gibt als in der Luft in der Lunge,
wird das Kohlenstoffdioxid abgegeben. Jetzt haben die Blutkörperchen wieder Platz um Moleküle aufzunehmen und das Sauerstoff verbindet sich wieder, weil es weniger Sauerstoff im Blut gibt als in der Luft in der Lunge.

Jetzt beginnt das Spiel von vore.

Infomartion:
Beim einatmen ist 21% Saucherstoff in der Luft.
Beim ausatmen ist nur noch 17% Sauerstoff in der Luft - dafür aber mehr Kohlenstoffdioxid als inder Umgebung.

Das ist der Grund, warum wir Luft anhalten können.
Da die restlichen 17% weiter angezapft werden können.
Jedoch steigt weiter der Kohlenstoffdioxidgehalt, der giftig ist.

Mit freundlichen Grüßen
RGG1992


Autor
Beiträge 17
0
Antwort von Avaritia | 08.09.2010 - 13:50
Ich weiß jetzt nicht, was genau du darüber wissen willst, kann dir aber einfach mal erklären wie die Atmung und der Gasaustausch so im allgemeinen funktioniert, versuch es so leicht wie möglich zu erklären. :)

Der Mensch atmet ein
Zwischen Lungenraum und Bauchhöhle spannt sich das Zwerchfell. Es kann sich heben und senken, das geschieht ohne unseren Willen.
Zuerst vergrößert sich der Brustraum durch Heben der Rippen und Senken des Zwerchfells ("das Zwerchfell wölbt sich nach unten"), die Lunge folgt diesen Bewegungen des Brustraums und vergrößert sich somit ebenfalls. Es entsteht ein Unterdruck und Luft strömt ein ("wird angesaugt"). Der Mensch atmet ein (äußere Atmung).

Die Luft wird weitergeleitet
Die sauerstoffreiche Luft kommt durch die Nasenhöhle, den Rachenraum und die Luftröhre schließlich in die Bronchien (Lungen). Dieser Weg wird als luftleitendes System bezeichnet. In diesem Bereich der Luftwege (auch Totraum genannt) wird die Luft nur bewegt, es findet kein Gasaustausch statt, die Luft wird gereinigt, erwärmt und angefeuchtet.

Der Gasaustausch in den Lungenbläschen
Der Gasaustausch geschieht in den Lungenbläschen. Dabei verteilt sich die Luft, die mitlerweile in den Lungen angekommen ist, auf die über 300 bis 750 Millionen Lungenbläschen (Alveolen).
Der Sauerstoff, der durch die eingeatmete Luft in die Lungenbläschen gekommen ist, diffundiert jetzt aus den Lungenbläschen ins Blut.(Die Lungenbläschen haben eine hauchdünne, für Gase durchlässige Wand, die von Kapillaren umgeben ist). Somit kommt der Sauerstoff durch die Wand der Alveolen ins Blut (diffundieren).

Der weitere Weg des Sauerstoffes durch den Körper
Der Sauerstoff wird nun mit dem Blut durch den Körper transportiert und gelangt zu den Körperzellen, wo in den Kapillaren ein weiterer Gasaustausch geschieht. Der Sauerstoff gelangt in die Körperzellen, der Kohlenstoffdioxid ins Blut. Das Blut fließt nun zurück zu den Lungenbläschen (Alveolen)
(nähre Erklärung brauchst du für den Blutkreislauf denk ich nicht, oder ?)

Der Gasaustausch in den Lungenbläschen
Dort diffundiert der Kohlenstoffdioxid nun wieder. Er gelangt also aus dem Blut wieder in die Lungenbläschen. (siehe oben)

Der Mensch atmet aus
Beim Ausatmen hebt sich das Zwerchfell ("wölbt sich nach oben"), der Lungenraum wird somit kleiner, es entsteht Druck und die Luft wird hinausgepresst. (siehe oben)

So ich hoffe es war verständlich, den Rest hat RGG1992 ja schon erklärt. Falls du irgendetwas nicht verstehst oder genauer wissen willst, frag ruhig. :)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Gasaustausch
    Was ist der Zusammenhang zwischen dem Gasaustausch der Lunge?/images/smilies/scholar.gif
  • Atmung
    Welchem Transportmechanismus unterliegt der Gasaustausch in der Lunge ? Reicht "Diffusion" als Antwort ?
  • Gasaustausch bei Schnecken
    Hallo, ich habe eine Frage zu dem Gasaustausch bei Schnecken, und zwar: Was genau wird dabei ausgetauscht?
  • Gasaustausch beim Menschen
    Hallo ihr Lieben! Weiß jemand welche Gase beim Gasaustausch des Menschen ausgetauscht werden? Danke im voraus!
  • Erkläre den Aufbau der Lunge
    ich bin auf der suche nach einer schöner internetseite mit dem aufbau der lunge! Hat da jemand irgendwas? Thx
  • gasaustausch
    kann mir das jemand einfach erklären ?!
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: