Menu schließen

Das chemische Gleichgewicht

Frage: Das chemische Gleichgewicht
(3 Antworten)


Autor
Beiträge 110
0
hey

ich habe eine kurze frage und zwar wenn ich sauerstoff einatme bindet sich das an das hämoglobin, das chemiesche gleichgwicht ist vorhanden, da dann acuh co2 ausgeatmet wird, oder?
wenn ich jetzt aber kohlenstoffmonovid einatme bindet sich das dreihundert mal fester an das hämoglobin als die sauerstoffmolekühle. Das gleichgewicht wird gestört weil kein o2 gelifert wird und smit auch kein co2 ausgeatmnet wird?
ist das so richtig mir ist das noch ein bisschen unklar!
könnt ihr mir das erklären?

danke im vorraus
Frage von Jessica1992 | am 25.05.2010 - 19:39


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von 2009alex (ehem. Mitglied) | 25.05.2010 - 19:50
CO komplexiert fester an das Hämoglobin als Sauerstoff. Ist die Konzentration zu hoch wirkt sie tötlich. Wird die CO Zufuhr gestoppt bevor der Organismus tot ist,
regeneriert er sich langsm wieder. Indem Sauerstoff das CO langsam wieder verdrängt.

Zwischen CO, O2 und CO2 und Hämoglobin herrscht immer ein Gleichgewicht, das sehr stark auf der Seite des Hämoglobin CO Komplexes liegt. Ok?


Autor
Beiträge 110
0
Antwort von Jessica1992 | 25.05.2010 - 19:56
hey danke
ich hab den obereren teil verstanden
aber ich verstehe den letzten satz nur zum teil! also zwischen CO, O2 und Co2 und hämoglobin ist immer ein gleichgewicht aber dann ...


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von 2009alex (ehem. Mitglied) | 25.05.2010 - 20:05
O2 + CO2 + CO + Hämoglobin <> Hämoglobin(CO) + Hämoglobin(CO2) + Hämoglobin(O2)

Das passiert in der Lunge... Wenn nun CO als Gas ins Spiel kommt, dann wird es bevorzugt das Hämoglobin binden und es steht als Transportmittel nicht mehr zur Verfügung. Auch wird das CO gebundenen Sauerstoff und gebundenes CO2 freisetzen....

Ok?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: