Menu schließen

Periodensystem:Kationen und Anionen/ Schalenmodelle zeichnen

Frage: Periodensystem:Kationen und Anionen/ Schalenmodelle zeichnen
(keine Antwort)

 
Mineralsalze: Ionenbildung und Ionengitter - Ionenbindung
Mit dem Schalenmodell sind wir jetzt in der Lage den Aufbau von einatomigen Ionen zu verstehen.
Im Mineralwasser liegen sie z.B. kationisch vor als Na+, K+ (einfach positiv geladen), Ca2+, Mg2+ (zweifach positiv geladen) oder anionisch als Cl­-, F- (einfach negativ geladen). Es gibt auch dreifach positiv geladene Kationen z.B. Al3+ und auch mehrfach negativ geladene Anionen wie O2- oder N3-. Hier geht es darum mit dem Schalenmodell die unterschiedlichen Ladungen der Ionen zu erklären und die Bildung von Ionenverbindungen aus den Elementen zu verstehen.
1. Die Existenz von Kationen und Anionen nach dem Schalenmodell
1.1 Ordne folgende Kationen und Anionen nach der Stellung der Elemente im
Periodensystem: Na+, K+, Ca2+, Mg2+, Al3+ // F-, Cl­-, O2-, S2-, N3- , P3-
Nenne den Zusammenhang zwischen Ionenladung und der Stellung der Elemente im
Periodensystem.
1.2 Zeichne die Atom und Ionen - Paare (Na / Na+ ; Ca / Ca2+ ; Al / Al3+ // Cl / Cl- ; S /
S2- ; N / N3- ) nach folgendem Schema im Schalenmodell jeweils nebeneinander:





1.3 Begründe die Ladungszahlen mit Hilfe der sogenannten Edelgasregel.


Kann mir bitte bitte einer helfen?
GAST stellte diese Frage am 03.02.2010 - 17:51





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: