Menu schließen

Antigone: Was ist der Höhepunkt in diesem Drama?

Frage: Antigone: Was ist der Höhepunkt in diesem Drama?
(15 Antworten)


Autor
Beiträge 749
1
hallo ihr =)


wir schreiben am freitag eine arbeit in deutsch über antigone und die dramentheorie...dh wir müssen die dramentheorie auf antiogne von sophokles anweden....jetzt hab ich mich mal vorher bissl im inet drüber informieren wolln und bin trotzdem nicht schlauer.....

die frage ist:
was ist der höhepunkt?

beim manchen steht das gespräch zw kreon und haimon bei andern das gespräch zw kreon u ismen bzw u antigone und noch andere sagen der auftritt des chores zw den beiden szenen....oder ist der höhepunkt gleich der umschlagsunkt und somit die einsichts kreons...?

könnt ihr mir das bitte helfen bin da jetzt echt überfragt....

bin für jede hilfe dankbar ;)
Frage von sanny | am 28.10.2009 - 17:33

 
Antwort von GAST | 28.10.2009 - 17:34
ich denke,
dass es die einsicht kreons ist


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 28.10.2009 - 17:40
aber kann man das nicht auch als retardierendes moment sehen?

 
Antwort von GAST | 28.10.2009 - 17:40
Kreons Verwandlung in eine "menschliche" Persönlichkeit.

 
Antwort von GAST | 28.10.2009 - 17:41
ja, genau das meine ich auch


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 28.10.2009 - 19:33
hm....nehm wir mal an das wäre so....wo bzw was wäre dann der retardierende moment?

 
Antwort von GAST | 28.10.2009 - 19:35
sind nich alle dramen gleich aufgebaut? einführung- spannungsaufbau- plötzlicher umschwung- katastrophe?


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 28.10.2009 - 19:38
genau jing.....;) fein :P

jetzt ist nur die frage.....was ist bei antigone was.....

 
Antwort von GAST | 28.10.2009 - 19:39
zähl die seiten und teil sie durch 4 :P dann hast du die aufteilung :D


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 28.10.2009 - 19:39
na klar...wenns ner so einfach wär :P


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 28.10.2009 - 19:51
so zur frage zurück.....

würdet ihr wirklich die einsichts kreons für den höhepunkt halten....? nicht eher als retardierendes moment`?


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 29.10.2009 - 17:29
hey

vllt kann mir ja heute jmd helfen...

würdet ihr den höhepunkt die peripetie als umschlagspunkt sehen ?


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 29.10.2009 - 17:40
kann mir denn echt niemand helfen? =(

 
Antwort von GAST | 29.10.2009 - 18:40
hey sanny, also wir haben antigone damals in der 11 klasse behandelt & da haben wir als Höhepunkt & gleichzeitig als Wendepunkt das Gespräch von Teiresias mit Kreon genommen, also unsere lehrerin meinte das halt so


Autor
Beiträge 749
1
Antwort von sanny | 29.10.2009 - 18:47
hm....nur warum finde ich dann im inet fast überall das es der streit zw kreon un haimon ist.....

es wäre doch unlogisch denn wenn es dich einsicht wäre dann wäre ja gar keine fallende handlung da es gleich zu katastrophe kommt und wo wäre der verzögernde moment?
und außerdem wenn die einsicht der höhepunkt wäre musste antigone doch überleben......sonst wiederspricht sich das doch....

ach ist das kompliziert....

 
Antwort von GAST | 29.10.2009 - 21:21
bei uns war auch das gespräch zwischen kreon - haimon der höhepunkt.

1. Akt ab Vers 162 (soweit ich weiß, gabs verschieden Ausgaben, also stimmt das mit den Versen nicht ganz. Auf jeden Fall da, als Kreon kommt. Davor das war Prolog)
2. Akt ab Vers 376 ("Wächter mit Antigone")
3. Akt Kreon - Haimon
4. Akt V. 800 (Antigone - Chor)
5. Akt ab so 988 (Teiresias - Kreon)

so hatten wirs..

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: