Menu schließen

Wolfgang Borchert - Draußen vor der Tür

Frage: Wolfgang Borchert - Draußen vor der Tür
(7 Antworten)

 
Hallo,

ich mache ein Referat über den berühmten deutschen Schriftsteller Wolfgang Borchert, über sein Leben (Kurze Biografie Infos) und sein wohl berühmtetes Werk "Niemand vor der Tür".
Ich suche eine Textstelle zu diesem Drama, wo man genau sehen kann, was für ein Schreibstil er hat und vielleicht soll es eine Stelle sein, wo es zum Höhepunkt bekommt bzw. die "wichtigste" Stelle in diesem Drama.
Was findet ihr, eurer meinung nach, ist noch wichtig zu erzählen über sein Drama?
GAST stellte diese Frage am 14.12.2009 - 18:13


Autor
Beiträge 34158
1467
Antwort von matata | 14.12.2009 - 18:30
http://www.dieterwunderlich.de/Borchert_vor_der_tuer.htm#cont

http://www.schultreff.de/referate/deutsch/r0309t00.htm

http://www.studentshelp.de/p/referate/02/3189.htm

http://www.scherms.de/facharbeit/

Zum Vorlesen finde ich die 3. Szene gut geeignet,
wie Beckmann versucht bei seinem alten Oberst wieder einmal einen Abend in einer warmen Stube zu sitzen.
Verblüffend finde ich, dass Borchert dieses Stück in nur 8 Tagen geschrieben hat, und trotzdem hat man das Gefühl, dass jedes Wort sitzt.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 14.12.2009 - 18:31
Das finde ich auch. Und er ist relativ früh gestorben, was sehr schade ist.

 
Antwort von GAST | 14.12.2009 - 21:17
"Zum Vorlesen finde ich die 3. Szene gut geeignet, wie Beckmann versucht bei seinem alten Oberst wieder einmal einen Abend in einer warmen Stube zu sitzen."

Könntest du es mir vielleicht genauer erklären, wieso du es interessant und gut geeignet fürs Lesen wäre?


Autor
Beiträge 34158
1467
Antwort von matata | 14.12.2009 - 21:24
Beckmann geht ja rein instinktiv in dieses Haus, er fühlt sich angezogen vom Licht und geht eigentlich nicht bewusst in das Haus des Oberst. Der Oberst seinerseits weiss nicht so recht, wie er sich verhalten soll. Rausschmeissen kann er ihn nicht, kennen tut er Beckmann auch nicht wirklich. Er kann sich jedenfalls nicht so richtig erinnern. Und trotzdem möchte er sich vor seiner Familie keine Blösse geben. Das Gespräch zwischen den beiden ist spannungsgeladen, denn die Fragen, die Beckmann stellt, kann der Oberst gar nicht offen beantworten.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 15.12.2009 - 17:29
Welche Fragen z.B. stellt Beckmann, die der Oberst reines Gewissens nicht antworten kann?


Autor
Beiträge 34158
1467
Antwort von matata | 15.12.2009 - 17:31
Wer stellt jetzt das Buch vor, du oder ich? Du hast es sicher auch gerade gelesen.... ich schon lange nicht mehr. Also tust du jetzt deinen Job!
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 15.12.2009 - 17:35
Ich habe das Buch garnicht! Und in der Zusammenfassung steht nichts von "heiklen Diskussionen". Das ist jetzt wirklich meine allerletzte Frage in diesem Thread. Welche Fragen stellt er (vielleicht so in Anmaßen weißt du es)?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: