Menu schließen

Gleichungssysteme

Frage: Gleichungssysteme
(13 Antworten)

 
"Viehhandel im alten China:

(1) Beim Verkauf von zwei Büffeln, fünf Hammeln und dem Kauf von dreizehn Schweinen verbleiben 1000 Münzen.
(2) Beim Kauf von drei Büffeln und drei Schweinen könnte man genau neun Hammel kaufen.
(3) Beim Kauf von sechs Hammeln und acht Schweinen kauf man fünf Büffel, wobei 600 Münzen fehlen.

Was kostet ein Büffel, ein Hammel und ein Schwein zur Zeit Liu Huis in China?

-------
Könnt ihr mir helfen ?
Lösungsnsätze etc.
Ich habe echt keine Ahnung.
Vielen Dank im vorraus.
GAST stellte diese Frage am 14.10.2009 - 18:01


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 18:09
beim ersten kauf verbleiben 1000 münzen,
wird nicht gesagt wie viel man dafür ausgegeben hat ?


Autor
Beiträge 243
3
Antwort von evolv | 14.10.2009 - 18:13
du hast die Aufgabe falsch abgetippt. bei 3) soll doch bestimmt "Beim Verkauf von 6 Hammeln..." heissen und nicht "Beim Kauf von 6 Hammeln...".

Überprüft mal die komplette aufgabe. du verwechselst da immer "kauf" mit "verkauf".

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 18:17
Oh ja, mein fehler
beim verkauf von 6 hammeln.
srrrrrry :x


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 18:18
„Viehhandel im alten China
Beim Verkauf von 2 Büffeln, 5 Hammeln und dem Kauf von 13 Schweinen verbleiben 1000 Münzen.
Beim Verkauf von 3 Büffeln und 3 Schweinen könnte man genau 9 Hammel kaufen.
Beim Verkauf von 6 Hammeln und 8 Schweinen kauft man 5 Büffel, wobei 600 Münzen fehlen.
Was kosteten ein Büffel, ein Hammel, ein Schwein zur Zeit Liu Huis?“

so müsste glaube die aufgabe lauten oder nicht ? ;)

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 18:19
Jap - so ist`s richtig.
Danke..
Udn nun bitte um hilfe :)


Autor
Beiträge 243
3
Antwort von evolv | 14.10.2009 - 18:19
probiers hiermit:

b = Büffel
h = Hammel
s = Schweine

1) 2b + 5h – 13s = 1000
2) 3b - 9h + 3s = 0
3) -5b + 6h + 8s = -600

b = 1200; h = 500; s = 300

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 18:21
Und wie hast du die Werte für b h und s rausbekmmen vlove?
Danke :)

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 18:28
Die Gleichungen hast du nach der Aufgabe halt aufgestellt, aber wie hast du herausbekommen dass zB h oder s so und so viel ist.?


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 18:30
mit der Matrix berechnung, müsste man das rauskriegen!


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 18:44
1) 2b + 5h – 13s = 1000
2) 3b - 9h + 3s = 0
3) -5b + 6h + 8s = -600

Für die Aufgabe verwendest du das gaußsche Algorithmus.
Da bei unsere Aufgabe alle Variabeln links vom Gleicheitszeichen stehen und das absolute Glied rechts, kannst du es ohne variabel in den Taschenrechner eingeben.

Ich weiß ja nicht, was für ein Taschenrechner du hast.
Ich hab das TI-84.
Du kannst dann die Zahlen in die Matrix eingeben und er spuckt dir dann die lösungen aus :P...


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 19:01
die aufgabe konntest du auch im internet finden!
die gleichung, die evolve dir aufgeschrieben hat ist schon umgestellt worden.
eig müsste es folgendermaßen lauten:
1) 2b + 5h = 1000 + 13s
2) 3b + 3s = 9h
3) 6h + 8s = 5b - 600

Als erstes versuchst du die variable nach links und das absolute glied allein nach rechts zu bringen.

dann sieht das nämlich erst so auf :
1) 2b + 5h – 13s = 1000
2) 3b - 9h + 3s = 0
3) -5b + 6h + 8s = -600

 
Antwort von GAST | 14.10.2009 - 19:09
Okay, jetzt verstehe ich wie er umgestellt hatm aber wie hat er h b und s rausgekriegt?
Kann man das nicht auch "zu fuß" rechnen ?
Wenn ja, wie macht man das?
Kann mir jmd das erklaeren?
Ich habe auch das TI-84
Wie und wo gebe ich das ein?
Kannst du mir das mit dem Taschenrechner erklären ?
Wie ich das mit der Matrix mache?
Und einmal auch ohne Taschenrechner vielleicht?
Vielen Dank.


Autor
Beiträge 104
0
Antwort von thu92 | 14.10.2009 - 19:24
Also...
du drückst auf -> 2nd u. x^-1
dann gehst du auf EDIT (2mal nach rechts klicken)
dann ENTER
Die Matrix(A) 3 x 4
dann gibst du diese Zahlen einen :
2 5 -13 1000
3 -9 3 0
-5 6 8 -600

( das sind einfach die Zahlen aus dem Gleichungssystem: 1)2b + 5h -13s = 1000 etc.)

dann verlässt du das Fenster mit 2nd u QUIT

als nächstes gehst du wieder auf Matrix (2nd + x^-1 )
dann aber auf MATH (einmal nach rechts) und dann auf -> B: Diag( (deutsch) oder auf B: rraf( (englisch)
ich hab nämlich meinen taschenrechner auf deutsch
dann ENTER
dann steht im Bildschirm Diag(
als letztes muss du wieder die matrix aufrufen und A) auswählen
und dann ENTER

FErtig...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: