Menu schließen

Gleichungssysteme

Frage: Gleichungssysteme
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
58
Hi ich schreibe morgen eine Mathearbeit über Gleichungssysteme und ich habe noch eine Frage nähmlich wenn ich ein Gleichung habe und das gleichsetzungsverfahren anwende, darf man das tun?

1| 2x + 3y =5 |
2| 2x = -3y + 6 | +3y

1| 2x + 3y = 5
2| 2x + 3y = 6

und wenn man das darf
dann ist noch meine Frage
wann darf man das machen und wann darf man das Ergebnis nur ausmultiplizieren?
Frage von Sam511 (ehem. Mitglied) | am 26.02.2017 - 17:18


Autor
Beiträge 34158
1467
Antwort von matata | 26.02.2017 - 18:14
Hier findest du eine Rechenmaschine, die für dich rechnet und jeden einzelnen Schritt erklärt.


http://www.mathepower.com/glsyst.php

Mit diesem Lösungsvorschlag kannst du wahrscheinlich deine offene Frage beantworten.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von AdamRiese (ehem. Mitglied) | 27.02.2017 - 08:52
Anmerkung I:
Du darfst das Rechnen, wenn das Additionsverfahren verlangt wäre. Für das Gleichsetzungsverfahren musst du anders vorgehen. Siehe unten.

Lösungsvorschlag:

1. 2x + 3y = 5
2. 2x = -3y + 6

Gleichung 1 wird nach y umgeformt.

1. 2x + 3y = 5 /-2x
1. +3y = -2x + 5 / :3
1. +y = -2/3x + 5/3 (fertig zum Gleichsetzen)

Gleichung 2 wird nach y umgeformt.

2. 2x = -3y + 6 / +3y -2x
2. +3y= -2x + 6 / :3
3. +y = -2/3x + 2 (fertig zum Gleichsetzen)

-2/3x + 5/3 = -2/3x + 2 Jetzt lösen und überraschen lassen!

Anmerkung II:
Du kannst auch die Gleichung 1. und 2. nach x umformen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: