Menu schließen

War Mohammed ein Vorkämpfer für die Rechte der Frau?Analyse

Frage: War Mohammed ein Vorkämpfer für die Rechte der Frau?Analyse
(12 Antworten)


Autor
Beiträge 58
0
Hallo! In Geschichte sollen wir eine Analyse schreiben zum Thema ``War Mohammed ein Vorkämpfer für die Frauenrechte?``

Dazu haben wir auch im Buch nen Text zu dem wir das machen sollen, aber ich hab gar keine Ahnung was mit Vorkämpfer gemeint ist. Kann mir da jemand helfen? Danke!
Frage von Tola | am 05.10.2009 - 14:54

 
Antwort von GAST | 05.10.2009 - 15:07
Vorkämpfer ~ Pionier


(so wie der Luther...jmd, der den ersten schritt gemacht hat)


Autor
Beiträge 58
0
Antwort von Tola | 05.10.2009 - 21:05
danke!
in dem text ist die rede von ``Abu Zar`` ist das Mohammed?


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 05.10.2009 - 21:15
Computer sagt...: Nein!
_________________________
Waren nicht eher Enver Pascha und Talat Bey Vorkämpfer für Frauenrechte (,Trennung von Staat und Kirche, Einführung einer Verfassung und Parlamentes, Demokratisierung usw.)?


Autor
Beiträge 58
0
Antwort von Tola | 05.10.2009 - 21:18
Ich hab von diesen Dingen voll nicht den Plan. Wir sollen nur schreiben ob er nen vorkämpferwar oder nich. aber ich hab doch keine ahnung ob der typ jemals was gutes für frauen getan hat!


Autor
Beiträge 27
0
Antwort von schwester | 05.10.2009 - 21:19
Wollteste jetzt wissen ob er ein Vorkämpfer wr oder wollteste nur wissen was ein Vorkämpfer ist?


Autor
Beiträge 58
0
Antwort von Tola | 05.10.2009 - 21:22
beides.was ein vorkämpfer ist weiß ich nun. aber ich weiß nich ob mohammed einer war...ne begründung wär auch gut^^


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 05.10.2009 - 21:25
Gehts um den Mohammed, der auch in einigen Karrikaturen vorkam und für brennende Nationalflaggen und Hysterie in den Straßen sorgte..?


Autor
Beiträge 1751
3
Antwort von nerd_ftw | 05.10.2009 - 21:26
alle vergessen beate uhse


Autor
Beiträge 27
0
Antwort von schwester | 07.10.2009 - 23:19
Er kam nur in einer Karikatur vor! Und dies war eine zu viel!
Also meiner Meinung nach war Mohammed sws. ein Vorkämpfer für die Frauen, da er durch bestimmt ``Regeln`` Frauen geschützt hat.
ICh werde bald näheres dazu hier reinposten und verbleibe bis dahin mit freundlichen Grüßen!


Autor
Beiträge 0
60
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 07.10.2009 - 23:26
Ich will dich ja nicht bremsen, schwester, aber es geht bei der Frage schon eher um das, was in dem Text steht, den Tola da am Wickel hat.

 
Antwort von GAST | 07.10.2009 - 23:27
zu deiner Frage: Abu Zar ist nicht der heilige Prophet.


Autor
Beiträge 11106
695
Antwort von cleosulz | 07.10.2009 - 23:47
Der Text in deinem Buch wäre jetzt interessant.
unter:
http://www.enfal.de/fragfrau.htm

findest du die Rechte der Frau im Islam.
Welche hiervon auf Mohammed zurück gehen, weiß ich noch nicht.

Ich habe folgenden Satz gefunden:
Mohammed soll sogar versucht haben, die rechtliche Situation der Frauen in Arabien zu verbessern. Daher war er in gewisser Weise fortschrittlich und emanzipiert.

http://www.kerber-net.de/religion/islam/pdf/islam_frauen_befreiung.pdf
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: