Menu schließen

Klammern auflösen

Frage: Klammern auflösen
(7 Antworten)

 
Hallo ich habe bei den mathe HA im moment ein problem ich komme bei dieser Aufgabe nicht weiter:


(2z+3)(3z-4)(4z+5)-(4z-3)(3z-2)(2z+1)+z²+47=0

ich hoffe mir kann dabei jemand weiterhelfen, hab leider gar keine ahnung davon.
GAST stellte diese Frage am 04.10.2009 - 17:57


Autor
Beiträge 8
0
Antwort von nickie1701 | 04.10.2009 - 18:05
Was
ist denn die Aufgabe? Nullstellen finden?

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 18:07
Nein, einfach nur: Bestimme die Lösungsmenge!

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 18:07
löse die klammer auf, dann kannst du mit pq-formel die quadr. gleichung in normalform lösen.

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 18:09
Ja, das ist mir auch schon klar, aber mein Problem ist das mit den Klammern auflösen.


Autor
Beiträge 8
0
Antwort von nickie1701 | 04.10.2009 - 18:09
Was ist denn dein Problem? Wo kommst du nicht weiter?

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 18:11
(a+b)(c+d)=ac+ad+bc+bd

(ac+ad+bc+bd)(e+f)=ace+acf+ade+adf+bce+bcf+bde+bdf

 
Antwort von GAST | 04.10.2009 - 18:11
Mein Problem sind die Klammern aufzulösen

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

162 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: