Menu schließen

Erörterung

Frage: Erörterung
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 1052
1
hallo liebe leute ich schreibe am dienstag ne deutschklausur und habe nun ein paar fragen:


unser thema sind text (un)gebundene erörterungen
kann mir jemand die begriffe:
-steigernde erörterung
-dialektische erörterung

näher beschreiben? ich möchte mich damit absichern.

anschließend habe ich noch eine frage:
kann eine erörterung nach dem pingpong-, oder sanduhrprinzip gleichzeitig eine steigernde erörterung sein? wenn ja wie? bei der steigernden wird doch nur eine seite vertreten und beim pingpong prinzip(eigentlich auch beim sanduhrprinzip) entkräftet man ja die gegenseite.
Frage von WaYnee | am 03.10.2009 - 18:52


Autor
Beiträge 67
0
Antwort von freaky-lady | 03.10.2009 - 18:58
ich kann dir die steigernde erörterung erklären:

- zu einem standpunkt werden Argumente gesammelt
- themenformulierung als Sach- oder Ergänzungsfrage:
also mit warum
z.B.: Warum sollte man nicht auf noten verzichten?


Autor
Beiträge 1052
1
Antwort von WaYnee | 03.10.2009 - 19:03
ah ok danke,

dabei werden doch die argumente gewichtet und das stärkste kommt zum schluss oder?


Autor
Beiträge 67
0
Antwort von freaky-lady | 03.10.2009 - 19:06
genau.. ;)..dabei soltest du darauf achten das dein erstes argument nicht das schwächste ist, denn sonst wird es langweilig zu lesen.

und du solltest zu deinen argumenten ( auf jeden fall zum ersten und zum letzten) ein beleg, beispiel, expertenmeinung nennen!

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 19:28
zur dialektische erörterung:

typische Aufgebenstellungen:
Erörtere die Vor- und Nachteile / Nehme Stellung dazu
Es kann auch ein Zitat sein

falls du noch was darüber wissen möchtest hier eine seite:

http://www.lernen-mit-spass.ch/lernhilfe/schuelerforum/faq/eroerterung/eroerterung_unterschiede.php

hoffe es hilft dir weiter


Autor
Beiträge 1052
1
Antwort von WaYnee | 03.10.2009 - 19:58
ok :) dankeeschöön.

habe noch eine frage, vielleicht kann sie auch jemand anders beantworten da sie leider off ist:
der hauptteil einer erörterung muss doch immer sachlich sein und die eigene meinung darf dabei nicht verdeutlicht werden, das kommt erst im fazit, oder?


Autor
Beiträge 1052
1
Antwort von WaYnee | 03.10.2009 - 19:59
auch danke an kalifa :)

 
Antwort von GAST | 03.10.2009 - 20:13
der hauptteil sachlich? - ja immer

die eigene meinung darf dabei nicht verdeutlicht werden, das kommt erst im fazit? - auch das stimmt


Autor
Beiträge 1052
1
Antwort von WaYnee | 03.10.2009 - 20:33
ok danke, das wars dann für heute :p bis dann

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Erörterung zu
    Hey Leute. Ich muss bis Freitag ne fertige Erörterung zu dem oben genannten Text haben. Ne sachtextanalyse hab ich schon. nur ..
  • Erörterung
    hallo hätte da mal ne frage was sind die regeln die man bei einer erörterung beachten muss. denn nach den ferien ..
  • Büchner - Woyzeck: Material gesucht für Erörterung ?
    Inofrmationen zu einer literarischen Erörterung & normalen Erörterung zum Buch Woyzeck ? Danke !
  • Textgebundene Erörterung Mineralölkonzerne?
    Hab jetzt lange gesucht aber hab keine Textgebunde Erörterung über Mineralölkonzerne gefunden. Könnt ihr mir sagen wo ich so ..
  • Erörterung
    Wie muss ich bei der Interpretation einer Erörterung vorgehen - nach welchen Gesichtspunkten muss ich die Erörterung abhandeln?/..
  • Lineare Erörterung: Anleitung gesucht
    Hallo Leute, ich brauche dringend eure Hilfe. Ich soll eine lineare Erörterung zum Thema " Sollte an deutschen Schulen ein ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: