Menu schließen

Integrale Berechnen

Frage: Integrale Berechnen
(18 Antworten)

 
Ihr müsst euch das IntegralZeichen denken ich schreibe o für oberers integral beim zeichen und u für unteres (d.h dann halt von zb. 3(u) bis 6(o) - hoffe ihr versteht es)


Also :

a) -1(o) ; -2(u)x²dx
b) 1(o) ; -3(u)x³dx
c) 7(o) ; -5(u)4dx
d) 5(o) ; 3(u)(3x+1)dx

Hoffe ihr könnt es verstehen wie ich es aufgeschrieben habe und würde mich freuen wenn ihr es ausrechnet und dabei in schritten erklärt wie es funktioniert! ;)

mfg lock
GAST stellte diese Frage am 01.10.2009 - 22:23

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:35
Dringend
hilfe ! Bitte

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:36
1) stammfunktion bilden, eine stammfunktion von x^n=f(x) ist F(x)=x^(n+1)/(n+1) für n<>-1.
z.b. f(x)=x², F(x)=x^(2+1)/(2+1)=x³/3
2)grenzen einsetzen und integral ausrechnen:
integral f(x)dxvon u bis o=F(o)-F(u).

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:41
Und wie mache ich dann weiter Bie F(o)-F(u) ?

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:42
Mach das mal jemand mit einer Aufgabe von mir !

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:43
wo willst du weitermachen?

wenn du F(o)-F(u), bei a) wäre das dann F(-1)-F(-2) (F(x)=x³/3) ausgerechnet hast, bist du fertig.

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:46
wie rechne ich das denn aus?! Das war meine Frage?!?!?!

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:47
du setzt u bzw. o für x bei F(x) ein, und den rest erledigt der taschenrechner, wenn du das nicht im kopf berechnen kannst.

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:49
Das heißt ich muss eigentlich gar nicht mehr machen als die stammfunktion bilden und dann die intervalle einfach für x einsetzen?

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:50
ja, du hast es erkannt.

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:52
Könntest du vll an allen beispielen erklären in Schritten wie man nochmal die Stammfunktion bildet! weiss ich leider nicht mehr.

Mathe ist eh mein Hassfach hoch 1 !

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:53
Du hast es ja oben schon beschrieben doch ich werde daraus nich schlüssig.!

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:55
erhöhe beim bilden der stammfunktion den exponenten (du weißt, die zahl die oben steht) um 1, und dividiere die potenz durch den neuen exponenten.

bei x², wäre das dann eben x³/3.

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:56
Und durch das x muss ich dann -1 und -2 einsetzen und wenn ich dei beiden ergebnisse herausbekomme muss ich das ergebnis von den beiden subtrahieren?

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 22:57
ja, das ist richtig.

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 23:08
Dann habe ich da dann raus bei der ersten aufgabe - das wir grad etwas besprochen haben- mit einsetzen von (-1) = -0,3333333333 und bei (-2) = -2,666666667

das wäre dann F(-0,3333333333)-F(-2,666666667)= 2,333333334


Alles richtig oder was falsch , ahbe es so gemacht wie du es gesagt hast :P

Und was bedeutet jez genau dieses Ergebnis?

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 23:11
Ich habe nochmal nachgeguckt die Stammfunktion von x² ist 1/3x³ und nicht x³/3

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 23:19
was ist denn 1*x³?

für alle x aus R ist dies x³, also (1/3)x³=x³/3.

 
Antwort von GAST | 01.10.2009 - 23:30
achsoo :D okay^^ :D:D sorry ;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Unbestimmte Integrale
    Wie bestimme ich folgene unbestimmte Integrale: INT e^3x dx INT (e^2x + 2e^-x) dx Wäre dann bei der ersten Aufgabe nicht ..
  • Uneigentliche Integrale
    Hey hab grad meine Hausaufgaben gemacht und wollte fragen ob es richtig ist :) Also die Aufgabe ist das uneigentliche Integral ..
  • Uneigentliche Integrale
    Hallo! Kleines Problem! ;( Wie löst man diese Aufgabenstellungen? a) Integral von tanx dx in den Grenzen von 0 und pi/2..
  • Integrale
    Heyo bin grad am Mathe lernen und komme nicht weiter, bitte um Hilfe :) Die Aufgabe lautet, wie k gewählt werden muss, damit ..
  • Integralrechnung / Formel bestimmen
    Hallo :) Ich lerne gerade für meine Matheklausur..wir schreiben über Integrale.. Nun hänge ich an einer Aufgaben, man soll..
  • Integral ausrechnen
    Ich rechne diese Aufgabe nun zum x.ten Male. ich soll f(x)= x³-4x²+3x deren integrale ausrechnen. Dazu habe ich zuerst die..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: