Menu schließen

Ökologie - Insektenplage

Frage: Ökologie - Insektenplage
(27 Antworten)

 
Hallo @ all,

ich brauche dringend eure Hilfe

Was gibt es für Möglichkeiten zur Bekämpfung einer Insektenplage?

Insektizide - das weiß ich schonmal
und was noch?


Bin über Hilfe seeeeeeeeeeeeeeeeehr dankbar!

LG
Mina
GAST stellte diese Frage am 13.08.2009 - 21:54


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 13.08.2009 - 21:58
Schädlingsresetente Züchtungen

Biologische Schädlingsbekämpfung wie zum Beispiel den Natürlichen Feind aussetzen


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 13.08.2009 - 21:59
jegliche nahrung entziehen

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:05
Und biotechnische Verfahren?


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 13.08.2009 - 22:06
Zielt wohl auf die genetische Abwandlung der Pflanzen um Resistenzen zu schaffen ab.

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:13
Ok, das heißt, es gibt nur diese 3 Möglichkeiten?

Und was hätte dies zur Auswirkung auf die gesamte Biosönose?

Durch die Insektizide werden auch viele andere Arten von Tieren vergiftet. Und bei der biologischen Bekämpfung?


Autor
Beiträge 36859
1773
Antwort von matata | 13.08.2009 - 22:14
Was willst du denn für Viecher bekämpfen?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:15
Ich muss gott sei dank garkeine viecher bekämpfen ;-)

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:16
Oh sorry, meinte "Biozönose"


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 13.08.2009 - 22:18
maßnahmen zur biologische schädlingsbekämpfung:

- gezielter einsatz von fressfeinden
- parasiten
- behandlung mit insektenfeindlichen bakterien und viren
- selbstvernichtungsmethoden a) durch radioaktive strahlung
b) durch chemikalien
c) sterilisation

maßnahmen zur chemischen schädlingsbekämpfung:

-insektizid
- fungizide
- herbizide
- molluskizide
->gift über nahrung durch kontakt oder atemwege
->störung der informationsübertragung im NS, folge: lähmung und/oder tod durch blockierung verschiedener enzyme

maßnahmen zur mechanischen schädlingsbekämpfung:

- fallen bauen
- absammeln

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:22
Upps...das sind ja doch ein paar mehr Maßnahmen ;-)

DANKE!

Und welche Auswirkungen hätten diese auf die Biozönose?


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 13.08.2009 - 22:29
naja z.B. würde durch radiaoaktive strahlung nicht nur eine art von schädling absterben sondern es könnte zu nem allgemeinen absterben diiverser arten an diesem ort kommen. oder falls du fressfeinde hast, die die eigentlichen schädlinge bekämpfen sollen und das auch machen, könnten sie sich gegen die schädlinge durchsetzen, kann es dazu kommen das der fressfeind zu einem noch größeren problem wird. angenommen es werden viren und bakterien für die schädlingsbekämpfung eingesetzt, könnten diese im falle von auftretenden mutationen andere tierarten befallen oder sogar den menschen.

lass deiner fantasie freien lauf, da gibt es soviele möglichkeiten wie die biozönose durch solche einsätze verändert werden kann...

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:29
Was meinst du mit Sterilisation?
Man kann doch keine Insekten sterilisieren oder?
Und warum soll dies dann eine Bekämpfung sein?


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 13.08.2009 - 22:36
mit sterilisation ist das abtöten von mikroorganismen und viren gemeint was bei einem willkürlichen virenbefall eingesetzt wird.


Autor
Beiträge 677
0
Antwort von cheasy3 | 13.08.2009 - 22:40
Es gibt mechanische, chemische und biologische Bekämpfungsmaßnahmen.

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:40
cheasy, wer lesen kann ist klar im Vorteil


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 13.08.2009 - 22:42
hab grad noch was gefunden es gibt außer den insektiziden noch rodentiziden (gegen nagetiere) und arkariziden (gegen milben)

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:47
Und was ist mit der Auswirkung von einer Behandlung mit insektenfeindlichen Bakterien und Viren?

Gibt es dafür Auswirkungen außer dass man die Insekten bekämpfen würde?


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 13.08.2009 - 22:52
Zitat:
angenommen es werden viren und bakterien für die schädlingsbekämpfung eingesetzt, könnten diese im falle von auftretenden mutationen andere tierarten befallen oder sogar den menschen.


oder hab ich dich jetzt falsch verstanden...?!

 
Antwort von GAST | 13.08.2009 - 22:54
Ja stimmt - sorry! :-(
Ist schon spät ;-)

Aber mir ist gerade aufgefallen, dass du die Methoden auf viele Schädlingsbekämpfungen beziehst, richtig?
Weil ich habe ja nur eine Insektenplage zu bearbeiten...
und dann fallen doch einige Maßnahmen schon weg, oder?


Autor
Beiträge 750
3
Antwort von tobi18 | 13.08.2009 - 22:59
es handelt sich bei dem was ich bisher geschrieben hab um schädlingsbekämpfung im allgemeinen, also ja, es fallen einige maßnahmen weg.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: