Menu schließen

Stammbaum einer Familie mit Kurzfingrigkeit

Frage: Stammbaum einer Familie mit Kurzfingrigkeit
(3 Antworten)

 
Hallo, wir haben gerade in Bio das Thema Stammbaum usw...
Jetzt haben wir dazu eine Hausaufgabe auf bekommen, die ich aber gar nicht verstehe und nicht weiss wie ich sie machen soll.
Hier die Aufgabe:
Marcels Knochen der Mittelhand sind verkürzt.
Er ist wie seine Mutter von der Kurzfingrigkeit betroffen. Diese Krankheit, bei der neben der Mittelhand auch die Fingerknochen verkürzt sind, kommt in Mitteleuropa mit einer Häufigkeit von 1:200000 vor. Die Fingerknochen von Marcels Bruder Partrick sind normal entwickelt, ebenso die seines Vaters.
Marcel weiss, dass auch andere Verwandte von dieser Erbkrankheit betroffen sind. So ist zum Beispiel auch die Schwester seiner Mutter krank, während ihr Bruder gesund ist. Diese kranke Tante heiratet einen kurzfingrigen Mann. Von den drei Kindern, zwei Mädchen und ein Junge, ist ein Mädchen ebenfalls von dem Leiden betroffen. Der normalfingrige Cousin heiratet eine ebenfalls normalfingrige Frau. Alle ihre Kinder, zwei Jungen und drei Mädchen haben normal lange Finger.
Marcels gesunder Onkel heiratet mit normalausgeprägten Fingern. Ihr einziges Kind, ein Mädchen, weist keine Abnormität an den Fingern auf. Diese Cousine von Marcel heiratet wiederum einen Kurzfingrigen. Ihre beiden Kinder, ein Zwillingspärchen, sind kurzfingrig.
Aufgaben:
1.) Erstelle mit Hilfe des Arbeitsmaterials einen Stammbaum dieser Familie.
2.) Wie wird dieses Leiden vererbt? Finde mit Hilfe des Stammbaums den Vererbungsmodus heraus und versuche deine Vermutung zu begründen.
3.) Erstelle für jedes Familienmitglied die Genotypen. Begründe deine Wahl.
GAST stellte diese Frage am 05.06.2009 - 18:51

 
Antwort von GAST | 05.06.2009 - 23:18
Kann
mir denn keiner helfen?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von algieba (ehem. Mitglied) | 05.06.2009 - 23:32
Also, du musst erst den Stammbaum von der Familie zeichnen. Das machst du aufgrund der Angaben im Text. Dies verhilft dir den Überblick über die Vererbung zu gewinnen und Fragen 2 und 3 zu beantworten.

Wenn du sonst noch konkrete Fragen hast, kannst du die hier stellen.


Autor
Beiträge 37234
1800
Antwort von matata | 06.06.2009 - 00:02
Kurzfingrigkeit wird durch ein dominantes Allel vererbt. Sie betrifft Frauen als auch Männer, ist also geschlechtsunabhängig. Das verantwortliche Gen muss sich also auf einem der Autosomen befinden. Man spricht deshalb von einem autosomal-dominanten Erbgang.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Stammbaum erstellen- Evolution
    Ich muss in Biologie zum Thema Evolution ein auf der Grundlage von anatomischen Merkmalen von verschiedenen Katzenarten ein ..
  • Genotyp/stammbaum Zungenrollen
    hey;D Ich muss einen stammbaum zeichnen der wiedergibt wer aus meiner Familie das Zungenrollen geerbt hat. Ich muss natürlich ..
  • Vererbung von Hautkrankheiten?
    Hallo , ich habe eine Frage zu einer Aufgabe und zwar soll ich ermitteln ob die Anlage für das jeweilige Merkmal dominant oder ..
  • Vererbung - Stammbaum: Nagel - Patella-Syndrom?
    Hallo. Ich benötige Hilfe bei einem Stammbaum mit dem Nagel-Patella-Syndrom. Mein Problem liegt genauer genommen bei der ..
  • Bio: Stammbaum
    ist die Antwort 1 so korrekt? Kann mir jemand eventuell bei den anderen 3 Fragen helfen, bitte: 1)Die heutigen Reptilien ..
  • Genetik Erbgang Stammbaum
    hallo kennt sich einer von euch mit stammbaumanalysen gutaus? ich habe eine frage: wir haben heute einen test geschrieben..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: