Menu schließen

Naturalismus vs. Expressionismus

Frage: Naturalismus vs. Expressionismus
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 254
0
Hallo alle zusammen,

ich lese gerade "Die Verwirrungen des Zögling Törleß" und frage mich welcher Epoche ich diesen Roman einordnen sollte.
Einige Quellen sagen Naturalismus, andere Expressionismus.
Das sind ja eigentlich schon zwei unterschiedliche Paar Schuhe.
Ich tendiere immer hin und her, einerseits ist es ja schon ein Roman, der nichts wirklich verschönert (Naturalismus), aber andererseits wird auch den Militarismus kritisiert (Expressionismus).

Das sind nur zwei Beispiel für das Problem der Epocheneinordnung, vielleicht könnt ihr mir da weiterhelfen.

Danke im Voraus!
Frage von Svenchen | am 21.05.2009 - 16:56


Autor
Beiträge 553
2
Antwort von casely | 21.05.2009 - 17:05
die
lektüre gehört zur literarischen Moderne!


Autor
Beiträge 254
0
Antwort von Svenchen | 21.05.2009 - 17:27
Also das ist relativ ausgeschlossen, finde ich. Ein Buch, das 1906 erscheint ist für mich nicht zur literarischen Moderne zu zählen.

Vielleicht war Törleß der erste moderne "Romanheld", aber das ganze Werk, nein glaube ich nicht.

Warum glaubst du das? Gründe?


Autor
Beiträge 553
2
Antwort von casely | 21.05.2009 - 17:33
es haben verschiede Epochen Einfluss auf den Roman genommen. Also ich hab das auch so verstanden, dass törleß zur literarischen Moderne gehört und diese wiederrum besteht aus naturalismus expressionismus etc. Merkmale der lit. moderne sind ja zb das die darstellung der menschl. innenwelt immer wichtiger wird im Vergleich zur Darstellung der menschlichen außenwelt.. und bei Törleß wird ja viel wert auf die inneren Gedanken und Gefühle der Leute geredet. Außerdem wird dort offen über zb sexualität gesprochen, welches auch für die Moderne (epochenumbruch) spricht was zb bei effi briest ja noch totales Tabuthema war.

 
Antwort von GAST | 21.05.2009 - 17:34
Kann mich dem nur anschließen. in dem Roman geht es ja um die Ichfindung(-bildung.


Autor
Beiträge 254
0
Antwort von Svenchen | 24.05.2009 - 18:03
@ casely: Kommt dir der Link (http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/230197,0.html) bekannt vor, oder bist du Vollmilch 18?


Autor
Beiträge 254
0
Antwort von Svenchen | 25.05.2009 - 22:00
Sorry, so heißt die Adresse richtig:


http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/230197,0.html

ohne Leerzeichen

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: