Menu schließen

Epoche: Naturalismus

Frage: Epoche: Naturalismus
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 31
2
Hallo..:)
Ich habe ein Problem..! =( Ich muss eine Epochendarstellung machen.
Die Epoche ist Naturalismus..! Habe einen Text verfasst, weis aber nicht was noch zu ergänzen ist. Wenn einer mir helfen kan, wäre ich sehr happy.. Ich bedank mich schon ! :)

Naturalismus

Die Epoche des Naturalismus begann 1875 und ging bis etwa 1900. Naturalismus bezeichnet eine Stilrichtung, bei der die Natur in Wrirklichkeit ohne poetische Verschönerung und subjektive Ansichten exakt, bis zur kleinster Detail abgebildet wird. Naturalismus empfängt Theater, Film und Literatur. Die im Realismus begannende,objektivierende Tendenz wurden von den Naturalisten radikal fortgesetz somit gilt der Naturalismus auch als Radikalisierung des Realismus. In der Literatur hatten die Autoren die Absicht. die Wrikichkeit ganau wiederzugeben. Dabei wurde versucht mit exakten naturwissenschaftlichen Methoden zu arbeiten .Im Gegensatz zum reallismus wurde drauf geachtet, auf die Verklärung und auf die Deutung der Realität zu verzichten. Zu den bekanntesten Vertretern des Naturalismus gehören Gerhart Hauptmann , Arno Holz, Henrik Ibsen, Johannes Schlaf, Bruno Wille und Ernst von Wolzogen.
Frage von engelschoen | am 11.01.2011 - 18:06

 
Antwort von GAST | 11.01.2011 - 18:15
dein text ist ziemlich gut, vielleicht kannst du zusätzlich ergänzen dass der naturalismus nicht ausgestorben ist.

albert einstein wäre ein beispiel für einen berühmten naturalisten (meiner meinung nach), da er die harmonie in der natur als etwas göttliches hielt.
allerdings habe ich diese information durch das buch von richard dawkins, den berühmtesten atheisten unserer zeit.


Autor
Beiträge 31
2
Antwort von engelschoen | 11.01.2011 - 18:18
Ja..das könte man noch ergänzen..! :) Danke..!

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: