Menu schließen

Referat: Das Gewissen - laut Kant und Nietzsche

Alles zu Gewissen - Gut und Böse

Das Gewissen: (Kant) und Nietzsche)



1.0 Gewissensvorstellung
Man kann das Gewissen auf unterschiedlichen Arten erklären, denn jeder hat eine andere Vorstellung davon. Da wäre z. B.
einmal die juristische Sicht, dass jemand den Wehrdienst aus Gewissensgründen verweigert, einmal aus der religiösen Sicht, dass jemand
das Gewissen in Worten Gottes gefangen sieht und einmal aus der philosophischen Sichtweise, quasi, dass die Bestimmung davon,
was wir umbedingt tun und lassen sollten.
2.0 Was ist Philosophie?
Philosophie kommt aus dem griechischen und bedeutet übersetzt: Liebe zur Weisheit.

3.0 Immanuel Kants Biografie
Immanuel Kant ist ein wichtiger Philosoph der Aufklärung und er wird sogar als größter deutscher Philosoph angesehen.
Er hat Königsberg nie verlassen in seinem Leben, jedoch kannte er sich besser in London aus, als viele Einwohner dort.
Nachname: Kant
Vorname: Immanuel
Geburtsdatum: 22.04.1724
Geburtsort: Königsberg (D).
Todesdatum: 12.02.1804
Todesort: Königsberg (D).

3.1. Immanuel Kants Theorie
Kant teilt den Menschen in 2 Teile. Einmal in das Sinneswesen und einmal in das Vernunftswesen. Er meint, dass die praktische Vernunft uns
ermöglicht uns zu unterscheiden zwischen richtig und falsch. Denn unsere Vernunft sagt: ,So sollst du handeln". Das Gewissen fragt jedoch,
ob man sich so verhält wie es einem die eigene Vernunft vorschreibt und wie es die Pflicht von einem fodert. Immanuel Kant ist sich sicher,
dass jeder Mensch ein Gewissen in sich hat und sich durch einen inneren Richter beobachtet fühlt. Außerdem ist er überzeugt davon, dass das
Gewissen einem wie ein Schatten folgt und ein irrendes Gewissen nicht möglich ist.
4.0 Friedrich Nietzsche Biografie
Nietzsche war ein starker Kritiker der Kriche und ein ziemlich unehrlicher Philosoph, viele behaupten er sei der unehrlichste aller Philosophen,
jedoch hat sich im Laufe der Zeit herausgestellt, dass er doch Derjenige ist, der das Wichtigste zu sagen hatte.
Nachname: Nietzsche
Vorname: Friedrich
Geburtsdatum: 15.10.1844
Geburtsort: Röcken b. Lützen (D).
Todesdatum: 25.08.1900
Todesort: Weimar (D).
4.1 Friedrich Nietzsche Theorie
Nietzsche fand die Werke von Kant und Goethe schwachsinnig.
Er vertrat in seinem ganzen Leben immer seine eigene Meinung.
Friedrich Nietzsche meint im Gegensatz zu Immanuel Kant, dass das Gewissen mit unserer Kindheit und Erziehung zusammen hängt, es

erzeugt quasi ein Gefühl des Müssens: dies muss ich tun, dies muss ich assen. Jedoch ist er sich sicher, dass das Gewissen nie nach:
Warum ich?, fragt.
Erkläre folgende Begrifflichkeiten/ Theorien
Kann sich das Gewissen irren laut Kant?
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
In welche zwei Teile teilt Kant den Menschen?
_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Wie fand Nietzsche die Werke von Kant und Goethe?
___________________________________________________________________
___________________________________________________________________
___________________________________________________________________
Wie fand Friedrich N. eigenständiges Denken?
_________________________________________________________
_________________________________________________________
_________________________________________________________
Inhalt
Es geht um die Gewissensfrage nach Kant und Nietzsche.

1.0 Gewissensvorstellung
2.0 Was ist Philosophie?
3.0 Immanuel Kants Biografie
3.1.Immanuel Kants Theorie
4.0 Friedrich Nietzsche Biografie
4.1 Friedrich Nietzsche Theorie
5.0 Aufgaben an die Klasse (418 Wörter)
Hochgeladen
10.11.2008 von unbekannt
Schlagwörter
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 16 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (16 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Ethik-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Das Gewissen - laut Kant und Nietzsche", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D6169-Referat-Ethik-Das-Gewissen-laut-Kant-und-Nietzsche.php, Abgerufen 26.09.2017 11:12 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN: