Menu schließen

Referat: Scientology

Alles zu Scientology

SCIENTOLOGY



1.Gründer und Dianetik
Gründer: Lafayette Ron Hubbard, geboren am 13.3.1911 in Tilden/Nebraska und am 24.1.1986 in Obispo County/Kalifornien gestorben

War mit Mary Sue verheiratet
Mehrere Versionen seiner ersten Jahre: mit 3œ lesen gelernt, mit 12 die Schwarzfußindianer erforscht und wurde ihr Blutsbruder, mit 14, 16 oder zischen 1925 und 1929 erste Reise nach Asien, um Freundschaft mit den buddhistischen Priestern und mongolischen Nomaden zu schließen, mit 18 Expedition nach Zentralafrika geleitet, mit 20 zum leitenden „Direktor“ der „Karibischen Filmexpedition“ ernannt, mit 21 zum „Leiter der Westindischen Mineralienuntersuchung“ auf Puerto Rico ernannt
Entdeckte Ruinen und unerforschte Zivilisationsspuren, deren Licht in unerforschte Berieche brachte
In den 40er über zwanzig verschiedene Menschenarten untersucht
Unter anderem Philosophie studiert
Promovierte an der Sequoia University of California zum Doktor der Philosophie
Schrieb Abenteuergeschichten, Wildwest-Stories, Science Fiction und Romane
Ende der 40er schließt er sich dem satanistischen Kultorden Ordo Templi Orientis (OTO) an
Bracht 1950 das meistverkaufte Selbsthilfebuch „Dianetik“ heraus, das seit über 20 Jahren ein Bestseller ist
Hat von seinen 530 Büchern rund 100 Millionen Bücher in 90 Ländern verkauft
Am 9.5.1950 gründete er in East Grinstead (Sussex) das Scientology-Hauptquartier
Zieht sich ab 1966 langsam aus den Geschäften zurück
Ab 1968 übernimmt die SEAORG (Sea Organization) auf einer ständig fahrenden Flotte Scientology
Er war Philosoph, Kämpfer gegen Drogensucht, Pädagoge, Managementexperte, Forscher und Schriftstellen

Bekam sehr schnell Wutanfälle
Dianetik: die Dianetik geht davon aus, dass die Evolution sich im Laufe der Zeit mit dem menschlichen Gehirn eine Art Computer heraus gebracht hat
Dianetik betont, dass das Grundgehirn wieder hergestellt werden muss
Die totale Freiheit geht nur über 8 Kurse à 22.000DM: Danach ist man ein gut ausgebildeter Scientologe
2. Wirtschaft
Scientology ist zugleich eine Sekte und ein Wirtschaftsunternehmen
150-200 Unternehmen werden allein in Deutschland geführt
zwischen 150 Millionen DM und 1 Milliarde DM Umsatz, davon werden 10.000DM gespendet
3. Scientology
heutiger Chef ist seit 1981/82 David Miscavige
Scientology heißt auf Deutsch „Die Lehre von Wissen oder Wahrheit“
ihr Ziel ist, den Planeten zu clearen (säubern) und die Menschen sollen ihren Problemen selbst ins Auge blicken und lösen
ihre Zielgruppe sind vor allem Manager, Politiker und Künstler
wer für sie arbeitet muss für ständig wachsenden Umsatz sorgen
sind keine Religion haben aber doch Kirchen, hauptsächlich in den USA
natürlich haben sie nicht nur Freunde, sondern auch Gruppen oder Parteien, die versuchen etwas gegen Scientology zu unternehmen, z.B. versucht man ihr in Hamburg und Stuttgart das Vereinsrecht zu entziehen, weil sie ihre Bilanzen nicht offen legen oder der saarländische Landtag beschloss einstimmig, dass Scientology weder als Kirche noch als Sekte anzusehen sei
nach dem Tod verlässt der Thetan (menschlicher Geist) den Körper und kehrt zu seinem Planeten zurück. Dort bekommt er ein starkes Vergessens-Implantat, da er sich ungern an sein vorheriges Leben erinnert

4. Werbemethoden
1. Stellenanzeigen: in Anzeigenblättern, Stadtteilzeitungen oder Tageszeitungen wird für Verwaltungs- oder Büroarbeiten, kreative Tätigkeiten zur Betreuung besonderer Persönlichkeiten geworben
die Bewerber bekommen von ihrer unterschriebenen Erklärung zur aktiv tätigen Mitgliedschaft in der Scientology Kirche e. V. keine Kopie ausgehändigt
in dieser Erklärung verpflichtet man sich zu einer wöchentlichen Studierzeit, was häufig die Belegungspflicht eines kostenpflichtigen Kurses bedeutet
Eheseminare und Partnervermittlung: „Reinigungsprogramme“ (Mixtur aus Diätvorschlägen, Sport etc.) zur „Verbesserung der Persönlichkeit“
durch diese und ähnlich Werbemethoden wurden z. B. im Jahr 1988 über 60.000DM durch so genannte „Dienste“(Kurse) und „Spenden“(Preise) eingenommen
5. Tarnorganisationen
um die 100
Naconon: hat sich auf die Hilfe von Drogenopfer spezialisiert
Wirbt mit sofort verfügbaren Therapieplätzen und angeblich erfolgreicher Methode
Erhalten 120DM Tagessätze von den Angehörigen der Patienten
Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte e.V.: Ihr Ziel ist es, Vorfälle so aufzubauen, dass eine Abwertung der Psychiatrie einhergeht, was wiederum den Fachleuten die Autorität nehmen soll, die Scientology-Methoden zu durchschauen
Außerdem geht es um die Durchsetzung der scientologischen Ideengutes in der Wissenschaft
genauso ist es bei der Kommission für Polizeireform und beim Schutz des Bürgers gegen den Datenmissbrauch Verband engagierter Manager e.V.
WISE: bietet Personalschulungen, Führungs- und Verkaufsseminare an, in denen die Teilnehmer nach der Hubbard-Methode geschult werden, es aber nicht merken
Vereinigung zur Humanisierung religiös-ideologischer Konflikte: Soll die Kritiker bekämpfen und die Ausbreitung scientologischer Ideen unterstützen
ZIEL (Zentrum für individuelles und effektives lernen): Zielgruppe sind Studenten und Schüler
ihnen soll die Hubbard-Methode beim Lernen vermittelt werden
Snow White: sollte Dinge in Ordnung bringen und alles verschwinden lassen, was Scientology in Misskredit bringen könnte

6. Das E-Meter
es geht darum, der Person dabei zu helfen, Dinge ins Bewusstsein zu rücken, die ihm dato unbewusst waren
zeigt nur Dinge an, sich dicht unter dem Bwusstseinsniveau befinden, aber keine, die tief im Unterbewusstsein schlummern
reagiert vornehmlich auf Nichtübereinstimmung
ist daher das Spiegelbild der augenblicklichen Realität der Person
wird mit zwei Metalldosen verbunden, die man in seinen Händen halten muss
Spannung von etwa 1,5 Volt
Es gibt 16 verschiedene Nadelbewegungen, die alle etwas anderes bedeuten
je besser der geistige Zustand, desto größer schlägt die Nadel aus
7. Der Fragebogen

200 Fragen
das Ergebnis wird mit einem Diagramm dargestellt, das bei nahezu jeder Person gleich schlecht ist, so dass man eintritt um seine Situation und ihr Leben zu ändern
der Test und dessen Auswertung kommen zusammen mit den Protokollen aus den Auditingsitzungen in die „Fall-Akte“ um die befragte Person vielleicht später zu besonderen Aufgaben auszuwählen oder um sie unter Druck zu setzen
8. Das Glaubensbekenntnis

Wir von der Kirche glauben:
Dass alle Menschen, welcher Rasse, Farbe oder welchen Bekenntnissen sie auch sein mögen, mit gleichen Rechten geschaffen wurden.
Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre eigenen religiösen Praktiken und deren Ausübung haben.
Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihr eigenes Leben haben.
Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre geistige Gesundheit haben.
Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte auf ihre eigene Verteidigung haben.
Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, ihre eigenen Organisationen, Kirchen und Regierungen zu ersinnen, zu wählen und zu unterstützen.
Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, frei zu denken, frei zu sprechen, ihre eigenen Meinungen frei zu schreiben und den Meinungen Anderer zu entgegnen oder sich darüber zu schreiben.
Dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben, ihre eigene Art zu schaffen.
Dass die Seelen der Menschen die Rechte der Menschen haben.

9. Mittel gegen Kritiker
Es werden alle möglichen Informationen über den Kritiker gesammelt; 1. in Archiven und 2. durch Beschattungen und Anrufe bei Bekannten und Verwandten
Bespitzelung durch Privatdetektive
Einschleusung von Scientologymitgliedern in die Organisation oder Veranstaltungen des Kritikers
10. Bewusstseinskontrolle (Auditing)
Auditing kann den IQ steigern
Man ändert sich schnell im positiven Sinn
Der Körper soll von chemischen Stoffen und Drogen gereinigt werden
Es wird eine neue Persönlichkeit aufgebaut man sitzt dem Auditor 1 Minute gegenüber und guckt ihm in die Augen, wodurch schwere seelische Störungen und Halluzinationen hervorgerufen werden können
Als Auditor braucht man einen guten Seinszustand, einen hohen IQ und eine abgeschlossene Schulausbildung
11. Scientology und die Rechtsordnung Deutschlands
Wenn Scientology eine Kirche oder Religionsgemeinschaft nach Artikel 4 und 140 wäre, dann würden ihre Tätigkeiten nicht dem Wirtschaftsrecht sondern dem Schutz der Religionsfreiheit unterliegen
Wenn sie dieser Religionsfreiheit unterliegen würden, dann hätten sie eine gewisse Unabhängigkeit gegenüber der staatlichen Kontrolle, wenn es aber nicht so wäre müssten sie über alle ihre Geschäfte Buch führen
Deshalb möchte Scientology als Kirche bezeichnet werden, weil dies einen seriösen Eindruck macht und gut als Tarnung ist
1992 schrieb das Bundesamt für Verfassungsschutz in einem Gutachten über Scientology: „Ein Scientologe braucht immer mehr Geld durch die immer höher werdenden Preise. […] Es besteht ein Verdacht, dass Scientology verfassungsfeindliche Bestrebungen verfolgt.“
12. Unterschied Scientology-Christentum
Christentum: Der Menschen wird durch das Werk Jesus Christus und die Gnade Gottes erlöst
Scientology: Der Mensch wird von innen, durch rechtes Erkennen, Denken und Handeln erlöst
In diesem Sinn kann man Scientology als Geistesmagie bezeichnen, da Magie eine Zauberkunst oder Geheimkunst, die sich übersinnlicher Kräfte sinnbar macht
Das Scientology-Kreuz ist für das Zusammentreffen von Geist und Materie. Es ist das gleiche Kreuz wie bei Ordo Templi Orientis (OTO)
13. Interview mit Hubbards Krankenschwester
War von 1968 bis 1980 Mitglied bei Scientology
War von 1973 bis 1980 die Pflegerin und Vertraute Hubbards
Kam durch Freunde zu Scientology, die an Kursen teilnahmen
es interessierte sie, was so kraftvoll sein konnte
hatte zwei Jahre eine Ausbildung als Krankenschwester
irgendjemand entdeckte ihre Erfahrung als Krankenpflegerin und sie kam für einen Monat ins „medical office“
Hubbard hatte Gesundheitliche Probleme und rief sie an Bord seines Schiffes „Apollo“
lernte ihn besser kennen und merkte, dass er kein Übermensch war, sondern ein ganz normale Mensch wie jeder andere auch
weigerte sich nach einem schweren Motorradunfall zum Arzt zu gehen, weil er sich vor Ärzten ängstigte, und saß so sechs Wochen auf einem Stuhl, weil er sich kaum noch bewegen konnte
hat nie Aufputsch- oder Beruhigungsmittel genommen
als sie mit einigen Freunden in die Schweiz fuhr, um ihm Geld aus seinem Banktresor zu holen, sah sie sein gesamtes vermögen: teilweise waren die Stapel 4 Fuß hoch und 3-4 breit
hatte Angst davor, von der Polizei wegen seiner illegale Geschäfte verhaftet zu werden
14. Interview mit der Leiterin der Arbeitsgruppe Scientology bei der Hamburger Innenbehörde
Sie haben Anzeige gegen Scientology erstattet. Was ist bei Scientology kriminell? Hubbard schreckt vor nichts zurück! Für das Verbot von Scientology würde es reichen, ihm seine illegalen Machenschaften nachzuweisen!
15. Erfahrungen eines ehemaligen Mitgliedes
A. Rieder kam durch Verwandte zu Scientology und akzeptierte nach 3 Jahren Auditing ihr Angebot
Um das finanzieren zu können, nahm sie einen Kredit von 12.000DM auf, ohne zu ahnen, was der für Folgen haben könnte
Normaler Arbeitstag von 8 bis 22 Uhr, manchmal Überstunden bis 2 Uhr
kaum Geld, sie bekam aber kaum etwas davon mit, weil sie selten Zeit hatte um danach zu schauen
wenn man mit jemanden sprach, wie schlecht es einem dort geht, musste sie Strafarbeit machen
verließ Scientology mit Hilfe ihrer Eltern und musste jahrelang in Behandlung eines Nervenarztes
litt lange unter Depressionen und dachte sogar über Selbstmord nach
nachdem sie ausgestiegen war, wurden ihr Haus und ihr Konto gekündigt
Inhalt
Referat über Scientology. Eine der faszierendsten, aber auch gefährlichsten Religionen der Welt. Ein Referat von der Gründung, seinem Einfluss in der Wirtschaft, bis hin zu Riten der Sekte. (1635 Wörter)
Hochgeladen
08.12.2005 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 35 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (35 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Religion-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Referat: Scientology", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4594-Scientology-Scientology-Religionsreferat.php, Abgerufen 18.08.2019 11:49 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
  • Scientology (Referat)
    Es ist ein selbstgeschriebenes Referat über die Scientology-Sekte. -wer es gründete -was Scientology bedeutet -ist Scientology ..
  • Sekte Scientology
    Einige Grundinformationen über die Sekte Scientology. Unter anderem werden genannt: Gründer, Gründungsdatum, Glaubensgrundlage, ..
  • Sekten- Eine Gefahr für uns alle?
    Sind Sekten eine Gefahr für uns alle? Stellungnahme dazu mit Hintergrundinformationen zu einzelnen Sekten
  • mehr ...
PASSENDE FRAGEN: