Menu schließen

Referat: Resorption und Abbau von Alkohol

Alles zu Alkohole

Resorption und Abbau des Alkohols beim Menschen


Was passiert nach dem Trinken?
Den Übergang von Alkohol über die Schleimhäute von Mund bzw. Magendarmtrakt nennt man „Resorption“. Das Blut transportiert den aufgenommenen Alkohol in die Gewebe und Organe des Körpers. Dies kann bei geringen Mengen schon nach 10 min abgeschlossen sein. In konzentrierter Form (Spirituosen) wird Alkohol schnelle resorbiert.
Bei vollem Magen sinkt die Aufnahmegeschwindigkeit, weil die Schleimhaut des Magens (20% des Alkohols) am langsamsten resorbiert. 80% werden im Dünndarm resorbiert.
30- 60 min nach dem Trinken erreicht man die höchste Alkoholkonzentration.
60- 90 min nach dem Trinken verteilt sich der Alkohol gleichmäßig im Körper (Blut, Organe, Gehirn, Gewebe).

Die Konzentration hängt ab von:
der getrunkenen Menge
der Aufnahmegeschwindigkeit
dem Körpergewicht
der Geschwindigkeit des Alkoholabbaus
(Folie)
Jedoch verträgt der eine mehr, der andere weniger.

Die Alkoholwirkung bei einer Person wird bestimmt durch:
die Alkoholgewöhnung
allgemeine seelische und körperliche Verfassung
die Trinkweise
eingenommene Arzneimittel oder Drogen
Krankheiten
Große Hitze oder Kälte
Der Organismus von Kindern und Jugendlichen reagiert besonders empfindlich auf Alkohol.

Abbau des Alkohols
90% des Alkohols werden in der Leber umgesetzt und 10% werden über Urin und Atemluft unverändert ausgeschieden.

Der Abbau in der Leberzelle:
Es gibt 2 Enzyme und 2 verschiedene Wege, wie der Alkohol abgebaut wird. Es gibt einmal das Enzym Alkoholdehydrogenase und das Enzym Alkoholoxidase.
Bei beiden Enzymen wird der Alkohol in Acetaldehyd und Acetat umgewandelt. Dann wird dieses in Wasser und Kohlendioxid verarbeitet. Dafür benötigt die Leber viel Sauerstoff.
Die beim Alkoholabbau entstehenden Zwischenprodukte sind zum Teil auch zellschädigend. Durch den Abbau werden wichtige andere Stoffwechselwege gehemmt.
Abbauleistung der Leber beträgt beim Mann pro Stunde ca. 0,1g und bei der Frau 0,85. Dies entspricht einer stündlichen Abnahme des Blutalkoholspiegels um ca. 0,15%. Der Abbau des Alkohols lässt sich nicht beschleunigen (z.B. heiße Suppen, Kaffee).
Inhalt
Text über die Resorption und den Abbau von Alkohol im menschlichen Körper. (298 Wörter)
Hochgeladen
10.10.2004 von unbekannt
Schlagwörter
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 20 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (20 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Chemie-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Resorption und Abbau von Alkohol", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4059-Referat-Chemie-Resorption-und-Abbau-von-Alkohol.php, Abgerufen 20.08.2019 09:22 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Alkanole und Alkohole
    Hi! Warum ist Ethanol ein Alkanol und Alkohol und Glycerin nur ein Alkohol? Habe von Chemie kein Plan und hoffe einer von euch ..
  • Definition eines Alkohols?
    Hallo Kann mir jmd die Lösung erklären: Was sind Alkohole ( Aufbau) Weise theoretisch nach , aus welchen Bestandteilen ..
  • Alkohole
    Sind diese Aussagen richtig? -Tertiäre Alkohole bilden festere Assoziate als sekundäre. -Primäre Alkohole bilden leichter ..
  • Alkohole bzw. Alkanole(bei Alkohol gucken 100% mehr:-)
    was ist ethanol, propanol und butanol bein zimmertemperatur? Flüssig, gasig oder fest? Plz help, w8 4 the answer:-) THX
  • Chemie 11.Klasse Alkohole
    Wir haben im Unterricht zwischen primären, sekundären und tertiären Alkohol unterschieden. c-c-o-h (soll Ethanol sein) - ..
  • mehr ...