Menu schließen

Referat: John F. Kennedy - eine Biografie und Familiengeschichte

Alles zu Kennedy, Fitzgerald John

Familie


- Im 19 Jahrhundert wanderten JFK`s Urgroßeltern von Irland in die USA aus, weil sie dort nichts zu Essen hatten
- Die Kennedys arbeiteten hart und erschufen sich eine Grundbasis
- Sein Vater war Joseph P. Kennedy
* Er wurde durch riskante Spekulationen an der Börse reich, sowie durch den illegalen Handel
* 1937 macht Präsident Roosevelt ihn zum amerikanischen Botschafter in England, aber er wurde entlassen, weil er gegen die Einmischung der USA im 2. Weltkrieg war
- JFK's Mutter war Rose Fitzgerald, Tochter des früheren Bostoner Bürgermeisters und Führerin der jungen katholischen Generation
- Rose Fitzgerald bekam 9 Kinder, 4 Jungen und 5 Mädchen, John. war das 2.
- Vater sah seinen Bruder Joseph als zukünftigen Präsidenten der USA, aber er starb 1944 im 2. Weltkrieg, so wollte der Vater, dass John Präsident wird
- Typisch für den Vater ist dieses Zitat von ihm: Wir wollen keine Verlierer. In dieser Familie wollen wir Gewinner.

- John wurde am 29. Mai 1917 in Brookline/Massachussetts geboren - Mit 13 Jahren besuchte er das katholische Internat in Canterbury - Ein Jahr später ging er zum protestantischen Eliteinternat Choate - JFK war immer ein schwächliches Kind, er hatte einen schwachen Rücken, Allergien, Asthma, und später stellte sich heraus , dass er die Addison Krankheit hatte - Dann sollte er auf die London School of Economics gehen, aber er mußte mit dem studieren aufhören, wegen seiner Krankheiten, wie einige Zeit später in Princeton - 1936 studierte Kennedy in Harvard wo er alle Fächer mit "C" abschloss - Im Sommer 1939 reiste er durch Frankreich, Deutschland, Polen, Russland, Türkei, Palästina und er war in London als Deutschland Polen angriff - Wegen dieser Erfahrungen schrieb er sein Abschlussexamen in Harvard über Appeasement in München - 1940 schrieb er das Buch "Why England Slept", was ein Bestseller wurde

- Kennedy trat freiwillig in die Army ein, noch vor dem Angriff auf Pearl Habor
- Er war untauglich, doch sein Vater schaffte es durch seine Beziehungen John in die Army zu bringen
- Nach einigen Stationen wurde er letztendlich Kommandeur eines Torpedo Bootes - In einer militärischen Operation 1943 rettete er das Leben einiger seiner Kameraden, was ihn zu einem Held in den USA machte, da die New York Times diese Geschichte

- Kurze Zeit später gewann er die Wahlen zu Abgeordneten in Boston und zog 1947 nach Washington, wo er im House of Representatives war
- Zu dieser Zeit brach die Addison Krankheit durch und die Ärzte gaben ihm nur noch ein Jahr zu Leben, aber die Medikamente, die er nahm, ermöglichtem es ihm ein fast normales Leben zu führen
- 1953 gewann er die Wahlen in Massachusetts und wurde Senator in diesem Staat
- Kennedy veröffentlichte 1956 ein Buch mit dem Titel "Profiles in Courage", welches über 4 Millionen verkauft wurde und ihn noch berühmter in den USA machte
- Dann wurde er wiedergewählt mit einem sensationellen Ergebnis (73,6 % der Stimmen)
- 1960 wollte er Präsident der USA werden, und er lieferte sich einen harten Wahlkampf mit Richard M. Nixon
- Er gewann die Wahlen mit nur 0,1 % Unterschied und legte seinen Amtseid am 20 Januar 1961 ab

- Eine Einheit von Exilkubanern, die in den USA trainiert wurde, sollte die Castro Regierung stürzen, aber der Angriff im Jahre 1961 war nicht erfolgreich, und das Problem hätte nur durch den Einsatz amerikanischer Militärs beseitigt werden können, aber Kennedy wies dies zurück
- 1961 wurde die Mauer in Deutschland errichtet, Kennedy jedoch waren die Hände gebunden, und er konnte der Berliner Bevölkerung gegenüber lediglich seine Solidarität ihnen gegenüber bezeugen ("Ich bin ein Berliner")
- Er forcierte jedoch auch den Einsatz der USA in Vietnam
- 1962 begann die Kuba Krise. Die Sowjetunion installierte Mittelstreckenraketen in Kuba, aber Kennedy erreichte den kompletten Abzug der Waffen
- Im Sommer 1963 unterschrieb Kennedy Atomstoppvertrag mit Chruschtschov, was einen ersten Schritt zur Beendigung des Kalten Krieges darstellte
- Außerdem wollte John es durchsetzen, dass Schwarze Menschen in den USA die gleichen Rechte erhielten, wie die Weißen, so war auch Hauptverantwortlicher für ein dieses Thema betreffendes Integrationsgesetz

- Kennedy wollte 1964 wieder als Präsident kandidieren, und war dafür in Dallas auf Stimmenfang
- Am 22. November 1963 um 12.30 Uhr wurde Kennedy erschossen
- Der Attentäter war angeblich Lee Harvey Oswald, der später im Polizeihauptquartier von Jack Ruby erschossen wurde
- Die Warren Kommission wurde daraufhin gegründet, die später im Warren Bericht festlegte, dass Oswald alleinverantwortlicher Täter
- Es gibt jedoch viele Theorien, die gegen diese These sprechen und bis heute ist der Tod von JFK nicht aufgeklärt

Berlin Rede

Vor zweitausend Jahren war der stolzeste Satz, den ein Mensch sagen konnte, der: "Ich bin ein Bürger Roms!" Heute ist der stolzeste Satz, den jemand in der freien Welt sagen kann: "Ich bin ein Berliner!"

Wenn es in der Welt Menschen geben sollte, die nicht wissen, worum es heute in der Auseinandersetzung zwischen der freien Welt und dem Kommunismus geht, dann können wir ihnen nur sagen, sie sollen nach Berlin kommen.
Inhalt
John F. Kennedy:
- Sein Lebenslauf
- seine militärische Laufbahn
- sein politischer Weg
- seine Leistungen als Präsident
- seine Verdienste
- sein Tod (832 Wörter)
Hochgeladen
22.12.2001 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 43 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (43 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "John F. Kennedy - eine Biografie und Familiengeschichte", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3162-John-F-Kennedy-Biographie.php, Abgerufen 29.11.2020 19:49 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • John F. Kennedy: Referat - Material gesucht
    Hejj könnt ihr mir bitte weiter helfen ich muss ein Referat über John F. Kennedy halten und hab da ma eine Frage und zwar was ..
  • John F. Kennedy
    Hey :) weiß einer von euch was John F. Kennedy unter "Freiheit" verstanden hat? Wäre dankbar um Antworten.
  • Tod von John F. Kennedy
    Hey Leute =) Könnt ihr mir helfen! Ich bräuchte iene kurze Zusammenfassung über die Ermordung von John F. Kennedy,mit den ..
  • Facharbeit
    Hat jemand eine Facharbeit über John F. Kennedy, der sie mir schicken kann (für Geld?!) Oder sonst gute Seiten zum Thema ..
  • Ich bin ein Berliner
    Hallo, weiß jmd. wie John F. Kennedy bei seiner Rede ,,Ich bin ein Berliner`` die Berliner für sich gewinnen konnte?
  • mehr ...