Menu schließen

Emilia Galotti von Lessing: Wer ist Schuld am Tod Emilias? (Erörterung)

Alles zu Gotthold Ephraim Lessing  - Emilia Galotti

Wer ist Schuld am Tod Emilias?


--> Odoardo

- hat die Tat ausgeführt
- hat sehr strenge Moralvorstellungen und Emilia dazu erzogen, dass sie den Tod dem Verlust der Unschuld vorzieht

--> Prinz + Marinelli
- gab Marinelli freie Hand
- wollte Emilia um jeden Preis (keine Rücksicht)
- trennt sie von ihren Eltern + lässt sie nicht gehen

--> Emilia
setzt den Vater unter Druck (erpresst ihn)

Emilias Tod - Sieg oder Niederlage?


Für Lessing: kein Sieg --> Moralvorstellungen, aber nicht Mensch bewahrt

Sieg
Niederlage
Für Emilia
--> Tugend+ Reinheit bewahrt
Für Prinz
--> Emilia nicht bekommen
Für Odoardo
--> Tochter vor Prinz gerettet
Für Odoardo
--> einzige Tochter verloren
Für Graf Appiani
--> Emilia nicht an Prinz verloren
Für Marinelli
--> Vertrauen des Prinzen verloren


Odoardos Gründe für den Mord


Verfassung:
- hat Autorität als Familienoberhaupt verloren (keinerlei Einfluss auf Emilia)
- Ruf der Familie schwer geschädigt

--> Druck + Provokation durch Emilia
--> Religion: Selbstmord =Sünde
--> Geschichte von Virginia

Odoardos Moralvorstellungen


- christliches- moralisches Bewusstsein
--> Sittlichkeit
Triebverzicht
Gehorsam
Sex. Unschuld
Wahrhaftigkeit
Natürlichkeit
Frömmigkeit
Demut

- Frau= Ehefrau + Mutter
Mann= Familienoberhaup
Höfische Welt (Bsp.: Prinz, Marinelli)

Bürgerliche Welt (Bsp.: Familie Galotti)

Mätressenwesen
(Klein-) Familie
Politische Heirat --> Sicherung der Macht +
Sicherung der Thronfolge
Autorität des Vaters (patriarchalische Struktur)
Durchsetzung privater Interessen
Privatheit/ Intimität
--> Mittel der Abgrenzung
Hof: Macht- /Gewaltmonopol
Achtung auf guten Ruf
Laster
Triebentfaltung
Materialismus (Luxus, Prunk)
Willkür (Launen)
Zerstörung , Verstellung, Intrigen
Strenge Moralvorstellungen (Tugendkanon)
--> Doppelcharakter
- Prinzipien legitimieren das Bürgertum
- Adelskritik
- Selbstbewusstsein
- Entwicklung eingeschränkt
- Gutes Benehmen, sonst schlechter Ruf --> schweres Leben

Rückzug vom Hof (Landleben) --> Entziehung der Sphäre des Hofes


Biographie: Emilia Galotti


Alter: ca. 18 Jahre
Heimat: Guastalla
Wohnt mit ihrer Mutter zusammen, Vater wohnt auf dem Landgut Sabionetta
Gut bürgerliche Familie
Geplante Heirat mit Graf Appiani --> will gute Ehefrau/ Mutter sein
Munter, ehrlich, höflich, zurückhaltend
Sehr gläubig, unschuldig

Familienstruktur der Galottis


- Familie lebt getrennt
--> in der Stadt => anständige Erziehung, Mann von Rang und Namen

- unterschiedliche Wertevorstellungen
--> Mutter+ Tochter = Natürlichkeit, Intelligenz => Aufklärung!
--> Vater = Angst um Verführbarkeit der Tochter, lässt keinen Raum zur Selbstbestimmung => weit von der Aufklärung entfernt

- Ehe mit Appiani
--> für Claudia = Lebensveränderung
--> für Odoardo ändert sicht nicht viel, große Ehre solch einen Mann zum Schwiegersohn zu haben

- Vater = Familienoberhaupt
Aber: Claudia widerspricht --> Zeichen der Aufklärung

Revolutionärer Schluss angedacht


- Orsina droht mit Öffentlichkeit , Volk soll mobilisiert werden
- Bezug auf Virginia (Geschichte, die mit Volksaufstand gegen den Adel endet)

Textgebundene Erörterung


1) Einleitung (Autor, Titel, Thema)
2) Sachlich Gedanken des Autors wiedergeben --> indirekte Rede
3) Bewertung der Schlüssigkeit der im Text aufgebauten Begründung
4) Begründete Zustimmung, Ablehnung oder weiterführende Problematisierung

--> Textwiedergabe im Präsens
--> Zitate
--> Redewendungen z.B. der Autor behauptet, dass...

Konjunktiv in der indirekten Rede
Der Autor sagt
Vorzeitig
> dieser habe sich gesorgt (Sing.)
> Diese hätten sich gesorgt (Plur.)

Gleichzeitig
> dieser äußere Beschwerden
> Diese äußerten Beschwerden

Nachzeitig
> es werde verschwinden
> Sie würden verschwinden
Inhalt
"Emilia Galotti" von Lessing Klausuraufgabe: Wer ist schuld am Tod der Emilia? Wie ist der Schluss des Dramas zu bewerten?
Außerdem: Familienstruktur der Galottis, Gegenüberstellung der Welten (Adel und Bürgertum)
Anleitung: Wie schreibt man eine textgebundene Erörterung? (501 Wörter)
Hochgeladen
07.01.2005 von unbekannt
Optionen
Klausur herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 48 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (48 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Emilia Galotti von Lessing: Wer ist Schuld am Tod Emilias? (Erörterung)", https://e-hausaufgaben.de/Klausuren/D2946-Emilia-Galotti-GE-Lessing-Eroerterung-Tod-Emilias.php, Abgerufen 18.10.2017 23:56 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN: