Menu schließen

Emilia Galotti - Charakterisierung

Alles zu Gotthold Ephraim Lessing  - Emilia Galotti

Rollenbiografie



Emilia Galotti
Ich heiße Emilia Galotti und bin eine junge, bürgerliche Frau von 19 Jahren. Mit meinem Vater Odoardo und meiner Mutter Claudia wuchs ich auf dem Land auf, wo ich nach den Idealen meines Vaters streng erzogen wurde. Mein Leben ist und war daher immer von der Erziehung meines Vaters und der Religion bestimmt. Seid einiger Zeit lebe ich mit meiner Mutter in der Stadt. Mein Vater blieb auf dem Land, weil er glaubt, dass das Leben in der Stadt vom Hof bestimmt wird, er diesem aber fern bleiben will.
Meine Augen sind dunkel braun und ich habe schwarze Haare, man sagte mir auch schon ich gleiche einem Engel. In meinem Haar trage ich immer eine rote Rose auf Wunsch meines Vaters, um damit meine Unschuld zu symbolisieren. Ehrlichkeit und Treue sind für mich sehr wichtig, diese Eigenschaften sind mir mehr Wert als mein eigenes Leben.
Vor einiger Zeit habe ich mich mit dem Grafen Appiani verlobt, welchen ich heute heiraten wollte. Doch auf dem Weg zur hochzeit passierte etwas schreckliches, wir wurden überfallen. Meine Mutter und ich wurden von Unbekannten zum Lustschloss des Prinzen gebracht. Vor einigen Minuten erschrak ich, als ich plötzlich vor dem Prinzen stand. Dieser hatte mir erst heute Morgen in der Kirche seine Liebe gestanden. Ich war darüber sehr verwirrt, da ich nicht wusste wie ich reagieren soll. Mein Vater ist strickt dagegen, dass ich Kontakt zum Prinzen habe, also wollte ich ihm gleich von diesem –Vorfall berichten. Meine Mutter jedoch, welche den Prinzen mag sagte mir, dass es nicht so schlimm sei und ich meinem Vater nichts erzählen bräuchte. Daher war ich dem Prinzen gegenüber vorhin sehr höflich, zeigte jedoch Ehrfurcht und wies ihn ab. Durch den Kontakt zum Prinzen und weil ich meinem Vater den Vorfall vom Morgen verschwieg, habe ich nun seine Ideale gebrochen. Auch habe ich große angst den Verführungen des Prinzen zu erliegen.
Ich hoffe bald eine Antwort darauf zu bekommen, ob mein geliebter Appiani noch lebt. Sollte er bei diesem tragischen Vorfall ums Leben gekommen sein, möchte ich nicht weiterleben, da ich mich sowieso in einem Zwiespalt befinde und ein Spielball des Prinzen werden würde.
Hiermit versichere ich, dass ich die Arbeit selbstständig verfasst habe, keine anderen Quellen und Hilfsmittel als die angegebenen benutzt habe und die Stellen der Arbeit, die anderen Werken entnommen worden sind, in jedem Fall unter angabe der Quelle als Entlehnung gemacht habe.
Inhalt
Das hier ist eine Rollenbiografie über Emilia aus dem Drama Emilia Galotti von Gotthold Ephraim Lessing.
Bei einer Rollenbiografie muss man sich vorstellen man selbst sei diese Person und in der Ich-Form schreiben. (400 Wörter)
Hochgeladen
22.04.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 78 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (78 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Emilia Galotti - Charakterisierung", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1389-Lessing-Gotthold-Ephraim-Emilia-Galotti-Emilia-Galotti-Charakterisierung.php, Abgerufen 17.10.2017 20:48 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN: