Menu schließen

Carmen 72 (Deutsch+Lateinisch)

Alles zu Catull - Carmen

Gaius Valerius Catullus


Brief 72
lateinisch / deutsch
Lateinischer Orginaltext
Dicebas quondam solum te nosse Catullum,
Lesbia, nec prae me velle tenere Iouem.
dilexi tum te non tantum ut vulgus amicam,
sed pater ut gnatos diligit et generos.
nunc te cognovi: quare etsi impensius uror,
multo mi tamen es vilior et levior.
qui potis est, inquis? quod amantem iniuria talis
cogit amare magis, sed bene velle minus.
Deutsche Übersetzung
Du sagtest einst, daß du allein Catull kennst,
Lesbia, und nicht Jupiter lieber als mich haben wollest.
Ich liebte dich damals nicht so wie die Masse ihre Freundin liebt,
sondern wie ein Vater seine Söhne und Schwiegersöhne liebt.
Nun habe ich dich kennengelernt: Daher bist du, obgleich ich noch heftiger brenne,
für mich dennoch weitaus wertloser und geringer.
Wie ist das möglich?" fragst du. Weil eine solche Treulosigkeit den Liebenden
zwingt, mehr zu lieben, aber geringer zu schätzen.

Inhalt
Carmen 72 von Gaius Valerius Catullus mit lateinischem Originaltext, sowie deutscher Übersetzung (147 Wörter)
Hochgeladen
06.10.2000 von Webmaster
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als HTMHTM
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 52 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (52 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Latein-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Carmen 72 (Deutsch+Lateinisch)", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D494-Catull-Carmen-72-Deutsch-Lateinisch.php, Abgerufen 21.10.2019 05:04 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als HTMHTM
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: