Georg Büchner - "Woyzeck" | Georg Büchner - Woyzeck
Menu schließen

Georg Büchner - "Woyzeck"

Alles zu Georg Büchner  - Woyzeck

Georg Büchner: "Woyzeck"



Biografisches:

in Hessen geboren
1813- 1837
veröffentlicht im "Hessischen Landboten": "Die politischen
Verhältnisse können mich rasend machen. Das arme Volk
schleppt geduldig den Karren, worauf die Fürsten und
Liberalen ihre Affenkomödie spielen"
Mitbegründer der geheimen "Gesellschaft für
Menschenrechte"

Werk:

beruht auf wahren Begebenheiten, historischer Mordfall als Quelle
Dramenfragment (mehrere Versionen möglich)
offenes Ende
expressiver Ausdruck/ Sprache
Woyzeck= Antiheld
realistisch obwohl typisiert
Zurechnungsfähigkeit= neues Problem seiner Zeit
Thema: Wie wird jemand zum Mörder?
Inhalt: Die Titelfigur Woyzeck liebt als einfacher Soldat die
lebenshungrige Marie, die seinen Lebensmittelpunkt darstellt,
und mit der er ein gemeinsames Kind hat,für das er auch sorgt.
Von ihm übergeordneten Personen, wie dem Hauptmann und
dem Doktor, wird er ausgenutzt, verspottet und in den
körperlichen und seelischen Ruin getrieben, der letztendlich
im Mord an Marie, die Woyzeck mit einem jungen
Tambourmajor betrügt, gipfelt.

Determination des Woyzeck:

• Ursachengeflecht
• Determination ist die Lehre, dass der Mensch in seinem Willen durch äußere oder innere Ursachen letztlich bestimmt und so unfrei ist
• Abhängigkeit von oberen Schichten (Hauptmann, Doktor)
• hat keinen wirklichen Gesprächspartner
• Psyche
• Natur (Triebhaftigkeit)
• soziale Stellung (Diskriminierung)

Personen:

Doktor:
Repräsentant der Gesellschaft; nutzt Woyzeck aus verachtet und erniedrigt Woyzeck; stuft ihn auf tierische Existenz herab; sieht ihn als Subjekt, nicht als Mensch; will Halluzinationen noch weiter beobachten; lässt ihn kaum zu Wort kommen --> hierarchisches Denken; spricht ihm menschliche Freiheit ab

Hauptmann:
freundliche Herablassung; Ungleichgewicht der Redeanteile;
behauptet, Woyzeck sei unmoralisch; erinnert Woyzeck daran,
dass er ein uneheliches Kind (ohne Segen der Kirche) hat;
Woyzeck spricht soziale Gleichheit an à behauptet, Woyzeck
habe keine Tugend (kann sich nur höhere Schicht leisten);
"du denkst zuviel"; will ihm seine Lebensphilosophie
aufdrängen ohne seine Lebenssituation zu beachten;
Gespräche bleiben bei Anweisungen bzw. Belehrungen

Marie:
Woyzecks Bindeglied zur Gesellschaft; sie reagiert mit Unverständnis auf seine Visionen; Woyzeck vernimmt Stimmen, die ihm sagen, er soll Marie töten (Willensfreiheit klingt an);
Mord geplant?


Büchners Weltanschauung:

• jeder Mensch ist fremdbestimmt (hauptsächlich von äußeren Umständen)
• Hintergründe einer Tat sollten hinterfragt werden
• Klassengesellschaft wirkt sich negativ auf untere Schichten aus --> Mensch wird entmenschlicht --> Sozialkritik
• kritisiert idealistische Auffassung (ist selbst materialistisch eingestellt)
• versucht Probleme niederer Schichten aufzuzeigen und so das Verständnis der Gebildeten zu wecken
• gegen den Adel und Höhergestellte, welche den Großteil der Bevölkerung (niedere Schichten) verspotten, unterdrücken und verachten
• will mit "Mund und Hand" gegen den "gesetzlichen Zustand" vorgehen
• verachtet niemanden wegen seines Verstandes/ seiner Bildung
• spottet darüber, dass er ein Mensch ist
• hasst diejenigen, die verachten
• sieht tiefe Kluft zwischen gebildeter und ungebildeter Gesellschaft

Vormärz/ Jungdeutschland:
(siehe Dokument)
Inhalt
Alles was man zum erfolgreichen Schreiben einer Klausur benötigt: Biografisches über den Autor Georg Büchner, allgemeine Informationen zum Werk "Woyzeck", Determination des Woyzeck, Personenüberblick, Büchners Weltanschauung und die Epoche des Vormärz/ Jungdeutschland im Überblick. (450 Wörter)
Hochgeladen
16.01.2005 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 53 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (53 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Georg Büchner - "Woyzeck"", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D2954-Buechner-Georg-Woyzeck-Personenuebersicht.php, Abgerufen 21.08.2017 08:44 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • das letzte werk von georg büchner
    wisst ihr warum georg büchner auf die idee gekommen ist woyzeck zu schreiben? also wodurch das entstanden ist und hat das was ..
  • Georg Büchner
    Hallo ihr Lieben :-) Ich habe ein Problem! Nächste Woche muss ich in meinem Deutsch-LK eine Präsentation über Georg Büchner ..
  • Erläuterung Woyzeck und Georg Büchner an die Familie
    Ich muss die im Brief von Georg Büchner an die Familie beschrieben Position ("Ich verachte Niemanden, am wenigsten wegen seines ..
  • Woyzeck
    Hallöchen bräuchte ein wenig Hilfe....und zwar geht es um das Drama Woyzeck Vvon Georg Büchner.... ---> Ist Woyzeck für seine..
  • Georg Büchners Woyzeck - Antisemitismus?
    Guten tag Ich brauche etwas Hilfe, weil ich einfach nichts darüber finde wie Georg Büchner zum Judentum stand. Warum ist im ..
  • mehr ...