Menu schließen

Thomas Hobbes - Biographie & Werke

Alles zu Thomas Hobbes

11. November 2004


Thomas Hobbes wurde am 05. April 1588 in Westport in der Grafschaft Wiltshire als Sohn eines wenig gebildeten Landgeistlichen geboren, seine Mutter war auch nicht grad gebildet, sie stammte aus einer Bauernfamilie.
Seine Schulausbildung fing er mit der Elementarschule in Westport an, doch er wechselt 1596 auf die Schule in Malmesbury, wo er in den klassischen Sprachen belehrt wird, die er auch sehr gut beherrscht. Im Jahre 1603, also 7 Jahre später fängt er mit einem Studium der sieben freien Künste an der Universität von Oxford an, doch vergeblich, denn er hat wenig Freude daran. Aber trotzdem schließt er das Studium mit dem Grad des Baccalaures Artium (Akademischer Grad nach einem sechssemestrigen Bachelor-Studiengang) ab. Nach dem Studiengang tritt er in den Dienst von Sir William Carvendish ein und unterrichtet seinen Sohn bei ihm, mit dem er auch im Jahre 1634 zu einer Europareise aufbricht. Auf dieser Reise kennt er bedeutende Charaktere, wie Mersenne, Gassendi, Descartes und Galilei. Doch nach zwei Jahren kehrt er wieder nach London zurück, da er sich dort „fremd“ fühlte. Er wurde dazu beauftragt, eine Parteischrift für den König mit dem Namen „Elements of Law“ zu verfassen (siehe „Werke“). Er versucht mit diesem Werk die Politikwissenschaft als eine aus bestimmten Prinzipien hergeleitete und nicht als eine empirische Wissenschaft aufzubauen. Im Parlament wird über seine Schrift lange diskutiert, doch es war ein geringer Erfolg für ihn und da sich auch das Kurze Parlament aufgelöst und das Lange Parlament eingesetzt wurde, da hat er sich nicht sicher gefühlt und ist nach Frankreich geflohen.
In den darauf folgenden Jahren engagiert er sich im Hof und betrieb optische Studien, doch im Jahre 1647 erkrankt er so schwer, dass eine Nebenwirkung, namens, paralytische Schüttellähmung, zurückblieb. Diese Krankheit zwingt ihn zum Schreiben, da er mit dieser Krankheit nichts mehr machen darf/kann. Während dieser Schreiberei veröffentlicht er 1651 sein Hauptwerk „Leviathan“ (s. „Werke“). Es ist ein Werk, das seine politische Theorie in Vollendung darstellt und auch besonders auf kirchenpolitische Fragen eingeht. Der Name stammt von einem biblischen Ungeheuer. Die Reaktion der Menschen auf dieses bringt ihn dazu, nach England zurückzukehren und sich der Republik zu unterwerfen. Dort wird er vom Earl of Devonshire nach Derbyshire eingeladen, wo er den Rest seines Lebens verbringt. In den Jahren 1655 und 1658 bringt er die Schriften „De corpore“ (s. „Werke“), dt. der Körper, und „De Homine“ (s. „Werke“), dt. vom Menschen, heraus und vollendet damit seine „Elementata Philosophiae“. Doch Hobbes wird dann des Atheismus bezichtigt und verbrennt aus Angst als Häretiker, d.h. als jemand, die religiösen Irrlehren verbreitet, einen Teil seiner Schriften.
Am 4. Dezember 1979 stirbt er dann in einem hohen Alter von 91 Jahren und er erlebte in diesen Jahren den „dreißigjährigen Krieg“ und einen Bürgerkrieg in seinem Heimatland, was seine Denkweise prägte.
„The Elements of Law Natural and Politic” (1640)
dt. “Grundzüge des natürlichen und politischen Rechts“ ( „Über die menschliche Natur“
“De cive” (1642)
dt. “die Darstellung seiner Theorie über die Regierung
“De corpore” (1655)
“Elements of Philosophy”
dt. „Elemente der Philosophie”
„The questions concerning, liberty, necessity…
dt. „Über Freiheit und Notwendigkeit“
„The Leviathan“
„Das Hauptwerk über den Staat“
Quellennachweise ( http://www.schule.tmr.net/schiller/fach/philosophie/hobbes.htm
http://academic.brooklyn.cuny.edu/history/virtual/portrait/hobbes.jpg
Encarta CD
Yeliz Turan
Philosophie GK
12. Jahrgang
Frau Backhaus
Inhalt
Die Datei ist über den Philosophen Thomas Hobbes. Die Aufgabenstellung war:"Thomas Hobbes- Was für ein Charakter war er? Finde so viele Informationen wie möglich..." (533 Wörter)
Hochgeladen
11.11.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 17 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (17 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Philosophie-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Thomas Hobbes"
30 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Thomas Hobbes - Biographie & Werke", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1676-Thomas-Hobbes-Biographie-Werke.php, Abgerufen 20.05.2019 23:04 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • Referat über Thomas Hobbes
    Hallo Liebes Support Team, ich wollte fragen, ob evtl jemand noch ein Referat über Thomas Hobbes für mich zur Verfüfung hätte..
  • Der Herr der Fliegen! Hobbes/ Rousseau
    Setzen Sie die Handlung des Films in Beziehung zu den Menschen und Gesellschaftsbildern von Hobbes und Rousseaus
  • Hobbes
    Hi, habe ein kleines Problem. Habe mein Philosophie Buch in der Schule im Fach vergessen. Ich habe den Text von Hobbes nicht ..
  • Thomas Hobbes: ethischer Egoismus
    Was ist der ethische Egoismus und was sollte man beachten?Ich finde im Web keine einheitliche Definition. Habt ihr vielleicht ..
  • Hobbes- Locke
    Könnt ihr mir vielleicht die beiden Sichtweisen zum Naturzustandes einmal erklären? Ich seh da nicht so durch:( Hobbes meinte..
  • mehr ...