Menu schließen

Definition "Ethik" und 3 Grundtypen

Alles zu Recht und GerechtigkeitEthik

Definition Ethik:
- griech. „Ethos“: gewohnter Ort des Lebens, Sitte, Charakter
- ist eine Lehre, die tatsächliche oder mögliche Moralen zu ihrem Gegenstand hat
- ist ein Teilbereich der Philosophie, stützt sich auf Moral
- Zweck ist es, herrschende Moral kritisch zu untersuchen und Grundsätze des guten und gerechten Handelns aufzustellen und zu rechtfertigen
- hat die Aufgabe, als eine philosophische Disziplin die Begriffe, Probleme und Theorien des Guten zu untersuchen und Konzeptionen des moralischen Handelns und guten Lebens vernünftig zu begründen

3 Grundtypen ethischer Theorien:
1.) deskriptive Ethik
- lateinisch „describere“ = beschreibend
- kann bei empirischen Erkenntnissen so sein
> empirisch = erfahrungsgemäß
- Darstellung und Erklärung gegebener Normen und Wertesysteme
- Ziel ist es, moralische Phänomene zu beschreiben und zu erklären, und so eine Theorie menschlichen Verhaltens zu entwickeln, die für ethische Fragen von Bedeutung ist
- Vorgehensweise/ Methode ist empirisch (siehe oben)
- untersucht mit erfahrungswissenschaftlichen Mitteln reale moralische Erscheinungen wie sie auch von empirischen Wissenschaften der Soziologie oder Psychologie erfasst werden

2.) Metaethik
- im Mittelpunkt: Analyse von Sprache, Logik und Methodik ethischer und moralischer Aussagen
- entwickelte sich seit Beginn es 20. Jahrhunderts im angloamerikanischen Sprachraum
- als sprachanalytische Ethik bezeichnet
- Sprache der Moral beziehe sich auf eine rationale objektiv überprüfbare Tätigkeit des Menschen (Vertreter: Naturalisten, Intutionisten) = Kognitivisten
- Nankognitivisten behaupten, dass moralische Aussagen ein irrationales, rein gefühlsmäßiges objektiv nicht überprüfbares Verhalten des Menschen zum Ausdruck bringen = Nonkognitivisten (Vertreter: Emotionisten)

3.) Normative Ethik
- präskriptiv (lateinisch) = vorschreibend
- Beurteilung von Handlungen
- eigentliche Disziplinen der philosophischen Ethik; ist die Moralphilosophie herkömmlicher Art, die die Grundsätze und Grundregeln des guten und richtigen Handelns begründet und beurteilt
Inhalt
Definition des Begriffs "Ethik" und drei Grundtypen ethischer Theorien
Anwendung der Normen
Erklärung und Herkunft der Begriffe
zeitliche Einordnung der Typen (284 Wörter)
Hochgeladen
26.08.2017 von chrn29
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: Download als PDFPDF
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 8 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (8 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Ethik-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Definition "Ethik" und 3 Grundtypen", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D11873-Definition-Ethik-und-3-Grundtypen.php, Abgerufen 15.08.2020 07:41 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: Download als PDFPDF
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: