Menu schließen

Diskussion zum Tragen einer Burka in Deutschland

Alles zu Politik und Regierung in Deutschland (BRD)

Aufsatz: Tragen einer Burka in Deutschland (Vollverschleierung)



- persönliche Meinung des Autors -

Jeder von uns hat schon mal eine verschleierte Person gesehen, ob es nun nur das Tragen eines Kopftuches oder eine Vollverschleierung war. Diese Personen haben sich aus vorgegeben oder freiwilligen Gründen dazu entschieden, ihr Gesicht nicht zu zeigen - so, wie wir uns vielleicht dafür entscheiden, heute eine Mütze zu tragen und morgen nicht. Und dennoch löst in einem der Anblick einer verschleierten Person fremdartige Gefühle aus, ob wir wollen oder nicht. Oft fühlt man sich sogar unwohl, wenn keinerlei Gesichtsmerkmale zu erkennen sind, es ist fremd und irritierend. Daraus ergibt sich die Frage: Soll das Tragen einer Vollverschleierung in Deutschland verboten werden? Hierbei beziehen sich meine Argumente auf das Zusammenleben in der Öffentlichkeit, also auf Plätzen und in Transportmitteln; die Privatsphäre in der eigenen Wohnung wird nicht betrachtet.

Obwohl wir den Koran nicht gelesen haben, sollte uns klar sein, dass der Islam eine Vollverschleierung der Frau keineswegs eindeutig vorschreibt. Vielmehr ist es eine Frage der Ansicht und Auslegungssache. Also würde ein Gesetz gegen das Tragen einer Burka nicht der Religion widersprechen und die Betroffenen könnten ihre Religionsfreiheit durchaus weiterhin ausüben.

Zudem könnte das Tragen einer Burka ö. Ä. verstörend auf (Klein-)Kinder und/oder Jugendliche wirken - davon abgesehen, dass viele Jobs im öffentlichen Dienst (wie z. B. eine Bankangestellte oder eine Hotelfachfrau) für Verschleierungs-Träger nicht infrage kämen. Denn auch, wenn es noch kein eindeutiges Gesetz gibt, gibt es sicherlich wenig Arbeitgeber, die eine Vollverschleierung am Arbeitsplatz tolerieren würden. Außerdem ist eine Burka o. Ä. ganz deutlich nicht angepasst an die deutsche Kultur, denn es ist auch ebenfalls kein Akt der Gleichberechtigung: nur Frauen sind verschleiert und oft werden sie von ihren Männern dazu genötigt.

Ein solches Gesetz wäre unter Anderem auch eine Stärkung für das bereits existierende Vermummungsverbot (s. Strafgesetzbuch) und eine Spezialisierung besonders auf die Vollverschleierung.

Darum spreche ich mich für ein Verbot für das Tragen jeglicher Vollverschleierung in der Öffentlichkeit in Deutschland aus.
Inhalt
Fragenstellung: Soll das Tragen einer Burka in Deutschland verboten werden?
Argumente: Pro - für ein Verbot der Burka/Vollverschleierung (341 Wörter)
Hochgeladen
26.08.2017 von chrn29
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: Download als PDFPDF
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 2 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (2 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Politik und Wirtschaft-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Diskussion zum Tragen einer Burka in Deutschland", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D11868-Diskussion-zum-Tragen-einer-Burka-in-Deutschland.php, Abgerufen 17.10.2019 20:14 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: Download als PDFPDF
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: