Menu schließen

Mohl, Nils - Tanzen gehen: Inhaltsangabe der Kurzgeschichte

Alles zu Nils - Tanzen gehen Mohl

Tanzen gehen- Inhaltsangabe



In der Kurzgeschichte "Tanzen gehen" von Nils Mohl (geb. 1971), welche bei dem 11. MDR- Literaturwettbewerb einen vorderen Platz erreichte, handelt es sich um das Zusammenleben von Mann und Frau.
Der Mann, Gus, ist am Anfang der Geschichte im Badezimmer und betrachtet eine seiner Narben. Er berichtet darüber, dass er am Körper mehrere davon hat, was eventuell darauf schließen lässt, dass er ein erfahrener Mann ist und schon viel hinter sich hat. Er versucht seiner Frau gegenüber zu verstecken, dass er auf Toilette war um sich seine Narben anzugucken, und betätigt die Toilettenspülung, obwohl er sie nicht genutzt hatte. Zur zeitlichen Eingrenzung ist es so, dass es sich wohl um ein Wochenende handeln muss, da beide Figuren nicht arbeiten müssen und nichts vorhaben. Es lässt sich auch noch weiter eingrenzen, dass man sagen kann, dass es sich eventuell um einen Nachmittag handelt. Beide lesen die Zeitung. Ella reicht Gus auch den Sportteil herüber. Gus findet es merkwürdig, dass seine Frau mit solcher Aufmerksamkeit täglich die Todesanzeigen und Geburtsanzeigen liest.
Als Gus aufsteht, wirft er die Frage in den Raum was sie wohl heute machen wollen. Währenddessen betrachtet er sich andauernd selbst irgendwo, ob auf einem Bild von ihm ,er sich seit 10 Jahren schon nicht mehr angeschaut hatte oder in einem Spiegel im Flur. Er überlegt. ob er und seine Frau nicht eventuell tanzen gehen wollen. Jedoch wohin gehen Leute in ihrem Alter tanzen? In eine Disco? Er findet darauf im Kopf keine Antwort. Im Laufe des Textes bittet ihn seine Frau, etwas Musik aufzu legen, weil sie wahrscheinlich spürt, was in ihrem Mann vorgeht. Er legt Musik auf und fordert sie zum Tanz auf. Sie tanzen zu einem nicht vorhanden Dreivierteltakt einen Walzer, wobei sie fast eine Stehlampe zu Bruch gehen lassen. Nach dem Tanz geht die Frau in die Küche, um mit dem Kochen zu beginnen. Bevor sie geht, hat er das Gefühl, ihr etwas sagen zu müssen und streichelt sich dabei über die Narbe, welche zwischen Schlüsselbein und Hals liegt. Es ist nicht bekannt, was er sagen wollte. Aber vielleicht spürt er, dass etwas nicht richtig ist mit seinem Körper. Daher die Narben. Vielleicht hat es etwas mit seinem Herzen zu tun worauf eine bestimmte Narbe zu schließen lässt.
Danach schaut Gus wieder in den Spiegel und beschreibt, wie sich seine Pupillen verändern.
Inhalt
Inhaltsangabe der Kurzgeschichte "Tanzen gehen" von dem Autor Nils Mohl. Diese Geschichte hat beim 11. MDR- Literaturwettbewerb einen vorderen Platz belegt. Eine Mann und eine Frau verbringen einen Nachmittag miteinander. (419 Wörter)
Hochgeladen
von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 27 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (27 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Mohl, Nils - Tanzen gehen: Inhaltsangabe der Kurzgeschichte", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D11202-Kurzgeschichte-Tanzen-gehen.php, Abgerufen 16.07.2024 06:09 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: