Menu schließen

Sympathie

Frage: Sympathie
(23 Antworten)

 
Warum ist uns ein Mensch sympatisch und der andere nicht ?

Ist das Aussehen wichtig - die Ausstrahlung ....

Nach welche Kriterien beurteilt ihr das?
GAST stellte diese Frage am 30.04.2006 - 20:48

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:49
das wüsste ich selber gern,
warum mir manche leute einfach total unsympathisch sind...

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:50
ich denke, es hat sehr viel mit dem Charakter zutun. Wenn man auf einer Wellenlinie ist und man die selbe Vorstellung vom Leben hat mach das schon viel aus. Aber ebenso kann auch einer sympatisch sein wenn es nicht so ist! Aber gute Frage

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:50
ich würd sagen sympathien und antipathien haben was mit anderen Erlebnissen zu tun.... wenn ich zum Beispiel mal eine total liebe freundin hatte und dann treff ich jemanden mit ähnlichen gesichtszügen, is mir der bestimmt eher sympatisch.....

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:52
ich denke aber auch, dass es was mit meinem eigenen wesen zu tun hat... mir sind meist die leute sympatischer die so sin wie ich....

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:53
im bus sitzt nie jemand neben mir obwohl ich ganz lieb bin^^ bin also nocht sympatisch^^
und NEIN ich stinke nicht :-P

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:55
das auftreten ist eine wichtige rolle! es kommt nicht auf das aussehen an, sondern viel mehr wie ein mensch sich gibt und sich verhält!
...
mfg Anniii! :)

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:56
ich würd mal sagen dass deine klöeidung sehr viel über dich aussagt und deswegen viel ausmacht...bei mir isses so dass ich manchen leuten ziemlich symphatisch bin obwohl ich noch kaum ein wort geredet hab^^....

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 20:59
naja dafür mögen mich alle tiere^^
mfg,AzRa

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 21:00
@azzrael also ich mein du bist ganz schön lieb und deshalb trauen si sich ned ka oda si haben einfach angst also ehrlich gsog i würd scho neben dir sitzen **gg**

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 21:02
na wenigstens ein mensch der freiwillig neben mir sitzt^^ ist nämlich blöd wenn der ganze bus voll ist, jeder platz ist beleget und 15 leute müssen stehen nur neben mir ist ein platz frei^^

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 21:07
Hmm, die Ausstrahlung ist denke ich, ist am wichtigsten.
Extrem-Beispiel: Wenn im sich im Bus "ein" schlechtgelaunter Marylin Manson neben einen sitzt, wird manchem Menschen das nicht unbedingt gefallen.
Wenn aber eine lächelnde Person ankommt ist das schon was ganz anderes.

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 21:07
im Bus wolln die leute wahrscheinlich uch nit zu einem, weil man sicher böse aussieht oder? das gefühl hab ich manchma nämlich.

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 21:23
jeder mensch braucht platz und da`s im bus so eng ist (meist) fühlt man sich 1. bedrängt und 2. beobachtet .. daher hat man solch ein komisches gefühl in bussen --> fahrt im auto weiter ^^


Autor
Beiträge 173
0
Antwort von hacer | 30.04.2006 - 21:34
ich würde es besser finden, wenn sich jemand neben mir sich nicht hinsetzen würde, da ich erstens mehr Platz habe zum sitzen, zweiten habe ich auch im Sommer z.b keinen stinkenden neben mir sitzen

 
Antwort von GAST | 30.04.2006 - 21:37
eaaaammmm sorry leute aba bitte zurück zum thema?

also de frage lautet:Warum ist uns ein Mensch sympatisch und der andere nicht ?
Ist das Aussehen wichtig - die Ausstrahlung ....

Nach welche Kriterien beurteilt ihr das?


Autor
Beiträge 173
0
Antwort von hacer | 30.04.2006 - 21:43
Ich finde Ausstrahlung kommt von innen, dass heißt, dass ich einerseits nach dem Aussehen gucke ob der jenige sympatisch ist oder nicht.(der jenige muss aber für mich nicht gut aussehen müssen, damit er auf mich sympatisch wirkt, da manche Menschen nichts dafür können, dass dich "häßlich" sind)
Für mich drückt sich die Sympati an der Mimik/gestik des Menschen aus

 
Antwort von GAST | 01.05.2006 - 15:41
also leute moch ma ez doch mit d. SYMPATHIE weiter oda? schreibt oafach weiter

 
Antwort von GAST | 01.05.2006 - 15:43
Ich find Leute sympatisch die genauso viel scheiße labern und lachen wie ich^^

 
Antwort von GAST | 01.05.2006 - 15:49
bei mir is es auch so wie bei azrael ^^ es setzt sich selten jemand neben mich ^^

 
Antwort von GAST | 01.05.2006 - 15:50
ich würde mal sagen, der erste eindruck prägt, aber der letzte bleibt!
sympathie entsteht als erstes wenn man den Menschen vom Äußeren betrachtet und dann vom Inneren! Wenn man doch den Menschen sieht, dann schaut man ja als erstes doch auf sein äußeres Erscheinungsbild und wenn ihm das "Bild" gefällt, dann wird man ja auf das Innere neugierig! Also spielt da meiner Meinung nach, schon die Ausstrahlung ne wichtige Rolle! und wieso uns manche Menschen nicht gefallen, na da würd ich sagen, weil sie sich vllt. seltsam benehmen oder ihre Erscheinung entspricht nicht unseren Vorstellungen!
MfG
*~tequila~*

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN: