Menu schließen

Zitat interpretieren

Frage: Zitat interpretieren
(20 Antworten)

 
Ich habe in Englisch folgende Aufgabe bekommen. Ich soll dieses Zitat interpretieren´:


“The World is a book, and those who do not travel read only a page.“
Saint Augustine

Ich würde gerne eure Interpretationen hören, bzw. was ihr darüber denkt. Seit ihr mit dieser Aussage einverstanden? Vl. auch ein Beispiel nennen.

Danke schon mal im Vorraus
LG
GAST stellte diese Frage am 26.04.2006 - 17:00

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:04
Bitte
Leute! Ich muss da 2 Seiten drüber schreiben und ich würd gern neue Ideen sammeln...

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:05
Ich finde das es stimmt. :) und ich würde sagen das wenn man z.B. keine Bücher liest nicht mitreden kann. wenn man also nicht viel reist kann man auch nicht wirklich über die welt reden... also schon was man so liest, aber ist eben was anderes als wäre man da gewesen. ;)

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:08
Ich liebe Bücher. Ansonsten ja könnte stimmen. Neeles Begründung passt schon.

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:08
auch ich stimme dem zu, denn es is einfach anders die welt wirklich selbst zu "erfahren" als darüber zu hören, genauso wie es eine andere erfahrung is ein buch selbst zu lesen

man hört ja auch noch oft "travel broadens the mind" aber inwiefern das stimmt, muss dann wohl jeder selbst für sich entscheiden...

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:08
findet ihr das man seinen horizont wirklich dadurch erweitern kann? ich mein es ist ja so, dass man vl. reiseeindrücke hat, aber dass man zb. durch ein erlebnis im ausland toleranter, etc.. wird, also dass sich etwas an der persönlichen einstellung ändert, aber dass sich die einstellung zum leben ändert, nur weil man vl. eine neue umgebund kennenglernt hat? was sagt ihr dazu?


Autor
Beiträge 6
0
Antwort von Gutsch | 26.04.2006 - 17:09
Der Typ will damit aussagen, dass du überall auf der Welt gewesen sein musst, damit du die Welt verstehst. Genau wie du ein Buch verstehst wenn du es ganz durchgelesen hast.

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:09
wenn ich mich recht erinnere hatten wir ein kapitel in unserem englisch buch drin über das thema travelling, wenn du willst kann ich ja mal nachblättern aber das könnte ne weile dauern... ;-)

aber ich fang mal an *englisch sachen herauskram, such*

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:11
brauchst du nicht, danke... machen wir ja gerade, ...^^ ich wollte bloß eure meinung hören.. ist ja nicht so, dass ich euch frage, ohne mir selber vorher gedanken darüber gemacht zu haben...^^

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:13
aber wenn ich die aufgabenstellung richtig versteh, is ja eure aufgabe eure, genauer gesagt DEINE meinung im bezug darauf zu verfassen, wozu brauchst du eigtl. unsere dann?^^
oder fragst du nur aus interesse?

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:14
ich frage aus interesse, außerdem hat jemand vl. denselben gedanken wie ich, kann ihn aber vl. besser formulieren...

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:15
klar verändert sich ein mensch... zumindest wenn er über längere zeitw eg ist. meine sis war ein jahr in neuseeland und sie hat sich total verändert und toleranter wird man. oh ja.

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:16
Isn bischen narrow-minded to my mind, weil die die unten angekomen sind kommen ja doch auf die andere seite ,..die die reisen einfach nur schneller... und die die nicht reisen bleiben höchstens bei einem buch hängen während die anderen wechsel können

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:18
ähm, geht das auch auf deutsch, bzw. mit satzzeichen?^^

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:19
leute, es sind 144 user online! da muss doch mehr kommen, mind. 10 seiten^^

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:20
Isn bischen narrow-minded(engstirnig)meiner Meinung nach, weil die die unten angekomen sind kommen ja doch auf die andere seite!Und die die reisen kommen einfach nur schneller auf die andere Seite. Die die nicht reisen bleiben höchstens bei ihrem ( oder bei einem einzigen) Buch hängen, während die anderen wechsel können!
So besser? xD

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:21
hervorragend...^^

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:23
Deine Einstellung wird sich mit jeder Erfahrung verändern. Wenn du reist lernst du nur die "anders" zu veränder, dich anzupassen etc.

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 17:29
Ja, wie hier schon oft gesagt, wenn man viel reist, sieht man viel und charakterliche Eigenschaften ändern sich usw. stimmt schon alles.
Ich war selber jetzt 2 Monate in Budapest auf mich allein gestellt. War cool. Man wird wirklich toleranter und selbstständiger. Man wird halt richtig davon geprägt. Viele Leute aus meiner Klasse und sonst aus meinen Umfeld haben gesagt, dass ich mich verändert habe. Im positiven Sinne.

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 18:56
hat vl. noch jemand anregungen? wäre echt lieb, wenn sich mehr leute beteiligen^^

 
Antwort von GAST | 26.04.2006 - 19:05
ich glaube nicht, dass sich dieses zitat auf eine charakterliche änderung hinauspielt, eher auf das Wissen von anderen kulturen, ländern und so...

und demnach kann ich dem zitat nicht zustimmen... ich weiß doch auch so in etwa, wie die menschen in bestimmten regionen der erde leben (z.B. afrika und so)
anderes Bsp. ich kann doch auch Lehren aus dem 2. Weltkrieg ziehen, ohne daran teilgenommen zu haben, oder?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN: