Menu schließen

satansmukke XD reli

Frage: satansmukke XD reli
(38 Antworten)

 
carpe noctem meine kinder der nacht XD muhi
mir wurde heut in reli n referat zum thema satanismus aufgedrängt, da ich mich tierisch über das geschwafel unserer psychotante aufgeregt hab...
mensch, die hat aba au null ahnung...
meine klasse regt sich eher über die musik auf (das übliche hoppa getue eben)
un ich will denen eben ein paar grundliegende musikstückschn vorspieln...

soa nu meine frage, es gibt bestimmt n paar bands die sich in satanskreisen beliebt gemacht haben, neben den typischen black un death metal bands...
jemand ne ahnung?

(na lakki, ma wieda ne chance für dich) XD
GAST stellte diese Frage am 25.04.2006 - 20:53

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 20:56
NaYa
Eisregen kennst bestimmt ^^ Aber wenn du von denen vorspielst mussu die lyrics noch mit austeiln ^^
Leichenlager
1000 tote Nutten ^^
Seele der Totgeburt :D

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 20:58
ich dachte da eher an die typisch bekannten wie slayer, six feed under, cannibal, CoF, usw... eisregen is ganz nett (nebnbei gesagt XD)
aba scho ma danke...

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 20:59
also so "satansbands" hm.....

also BEHEXEN kann ich nur empfehlen
sowie belphegor ..und bethlehem...ja das sind schon feine antichristliche bands......

BEHEXEN ist zu empfehlen .....

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:04
Also ich würd mal sagen für dein referat eigenen sich auch super bands wie Gorgoroth und Dimmu Bogir!

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:06
die stehn ja au scho auf meiner liste XD
nur das problem is, das könnte au wieder ne verallgemeinerung für metaler, gothics un satanisten geben XD

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:10
Mmm hast recht! Dann darfst Slayer aber auch net wirklcih auf deinen liste setzen!

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:11
ich weiß... XD da dürfte man einiges nich nennen... aba irgendwie muss ich ja au lücken fülln...


Autor
Beiträge 1839
0
Antwort von eternityuser | 25.04.2006 - 21:12
ich hoffe doch ma das die folgendeen Leute die hierrauf antworten das auch unterscheiden können, gibt zuviele die das alles in ein Topf werfen aber ich denk ma corpes und witch kenn sich da bissl aus, also passt ma bitte auf das nich alle leute die metal oder gothic hören als satanisten abgestempelt werden ok?;-)

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:17
Da mach dir ma keien gedanken das wir des durcheinander bringen! Also ich würd des irgentwie anders machen! Slayer und dann noch ne satanistische band in einem bringt nur wieder vorurteile! Wie du halt schon gesagt hast! Machs doch einfach so: Spiel erst was von slyer und dan halt was von ner satanistischen band! So als vergleich damit die ma schecken wo da der unterschied ist! Ok den unterschied hpren die eh net aber du hast slayer net als satanistisch dargestellt! Was meiner Meinung nach sehr wichtig ist!

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:19
aba es is halt au, meiner meinung nach, wirklich schwierig da ne grenze ziehn zu könn das band X nur satanisten hören und band Y nur für metaler "geeignet" is... immerhin übergreifen sich die bands da ja doch immer n bisschen...

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:22
Ja wat musst du dir dan auch son thema aussuchen! Nee ma ernsthaft jetzt! Du hast recht mit dem was de da sagst! Machs doch so sach einfach du spielst jetzt was von Slayer die ja eigentlich net satanistisch sind aber auch von satanisten gehört werden könnten und umgekeehrt machst es genauso! Dann hast auch keinen stress mehr mit der wahl der richtigen bands!

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:30
joa... klingt gut XD

dann hättsch noch n paar weitere fragen an euch...
meine wenigkeit hört eigentlich queer beet ein aus XD also egal ob black, death, nu, heavy, melodic etc metal... nur ich will denen au ne auflistung geben welche bereiche es so gibt un in was die sich genau unterscheiden... bei n paar sachen kommsch ja noch gut allein klar aba mir gehn da schnell die wörter aus...

und

wie würdet ihr so n referat aufbaun?
dachte mir auf fakten einzugehn wie z.b. churce (schreibt ma das so? XD) of satan, dann n paar berühmte satanisten, die verschiedensten arten des satanismus, die realität, unterschiede zwischen den "mediensatanismus" un den "wahren satanismus", dann eben musik, äuserliche merkmale, leicht verwechselbare gruppierungen wie z.b. metaler, gothics etc... usw

noch ideen?

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:31
auja vielleicht sollt ich dir noch ein lustiges video von belphegor noch schicken ..........lucifer incestus
auch ein WENIG antichristlich ......

Dismember;
sowie morbid angel,
und rotting christ sind auch antichristlich......


und glamoth irgendwie versteh ich deine posts hier net so wirklich ?

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:34
also ich könnt dir hier nochwas hinschreiben was dir vielleicht hilft so die grundsachen :
_____________________________________________________________________
Urspung der Zahl 666

Die Zahl 6 spielt im Satanismus eine zentrale Rolle:Da ist am Anfang das aus dem Meer gestiegene Furcht erregende und Gott laesternde Tier mit sieben Koepfen in der ``offenbarung des Johannes``, dem letzten Buch der Bibel.Die ``Zahl seines Namens``war die 666.Sie wurde ein Symbol Satans.Die Bedeutung Satans selbst hat unterschiedliche Auspraegungen in der Szene.Einerseits ist der satan der christlichen Tradition positive umgewertet und wird als Urbild des modernen Revoltutionaers verstanden.Anderseits wird die Figur Satans im zuge der Entwertung alles tarditionellen Werte zum Inbegriff des autarken Menschen.Deser kann sich mit Satan identifizieren.Oder er kann ihn als eine Macht verstehen, die sich in ihm verwirklichen oder ihm bei der ``Selbstverwirklichung``behilch ist.

Die Geschichte Satans!

Die Kirche Satans wurde von Anton Szandor La Vey am 30.04.1966 erschaffen. Er schor sich seinen Kopf kahl und wußte, das er bald die Aufmerksamkeit der Menschheit auf sich ziehen würde. Manche Leute sehen in Satan das Böse dieser Erde obwohl die meisten nur deshalb Angstgefühle gegenüber Satan entwickeln, weil sie entweder die genaue Geschichte Satans nicht kennen, oder von übertriebenen Medien beeinflußt werden. Doch wir wollen der Wahrheit ins Auge sehen. Satanismus ist eine brutale Religion des Elitedenkens. Anton Szandor La Vey philosophierte auch über Satan Bücher wie "Die satanische Bibel", "Die satanische Rituale" oder "Die satanische Hexe" gibt es überall zu kaufen. Wer sich ernsthaft für satanistische Rituale interessiert, sollte sich diese Bücher zu Rate ziehen. Das Hindernis allerdings, ist das diese Bücher nur in englischer Sprache erhältlich sind.

Was ist Satanismus?

Die Religionswissenschaft unterscheidet den so genannten traditionellen und den modernen Satanismus. Im modernen Satanismus gibt es keinen Platz mehr für einen christlichen Gott, dessen Widersacher Satan ist. Hier wird Satan zum Inbegriff von Lebensenergie und "magischer Power". Ziel dieser Satans-Anhänger ist es, selbst zum Gott zu werden - ethische Normen oder gesellschaftliche Beschränkungen werden nicht akzeptiert. "Tu, was du willst" - lautet das Gesetz. Hinzu kommen noch alle möglichen okkulten, magischen, fernöstlichen, nihilistischen Einflüsse und Rituale.ie 666.Sie wurde ein Symbol Satans.Die Bedeutung Satans selbst hat unterschiedliche Auspraegungen in der Szene.Einerseits ist der satan der christlichen Tradition positive umgewertet und wird als Urbild des modernen Revoltutionaers verstanden.Anderseits wird die Figur Satans im zuge der Entwertung alles tarditionellen Werte zum Inbegriff des autarken Menschen.Deser kann sich mit Satan identifizieren.Oder er kann ihn als eine Macht verstehen, die sich in ihm verwirklichen oder ihm bei der ``Selbstverwirklichung``behilch ist.



Der Versuch , Böses zu tun, um dem Teufel zu gefallen

Ein früher versuch, Satanismus zu praktizieren , fand im frühen 18. Jh. , lange vor den Ritualmorden Charles Manson und seiner Familie auf dem 383 m hohen Mount Pelier südwestlich der irischen Stadt Dublin nahe des Gutes Killakee statt. Noch heute befinden sich hier die Ruinen einer als "Haunted House" verrufenen Hütte. hier sollen sich ein Mitglieder des als satnisch verrufenen Hell - Fire - Clubs zu von sadistischen Spielen und Duellen geprägten Sitzungen getroffen haben. Es heißt , am selben Ort habe sich vorher ein prähistorisches Grab befunden, und einer der Megalithern sei beim bau des Hauses vermauert worden , das von Richard Parson, dem ersten earl of Rosse als Jagdhütte konzipiert worden war, worauf sich seltsame Dinge ereignet hätten. So sei in einer stürmischen Nacht kurz nach deren Fertigstellung , das gesamte dach der Hütte hinfort geweht worden.

Inwieweit den Gerüchten um den blasphemischen Hell Fire Club, den der als Hexerverschrieben Parson im Jahre 1735 gründet, Glauben geschenkt werden darf, möge an dieser Stelle offen bleiben. Fest stehe , das der Ort noch heute als von schwarzen Magiern beherrscht gilt. Bis Bewohner des Gutshauses am Fuß des Berges an einem Fluch glaubten.

Denn schwarze Katzen spielten, auch in den grausamen Spielen des Earl of Rosse und seinen Freunden oft eine Rolle. So wird berichtet, das sie den Teufel in gestalt einer solche anbeteten. Einmal soll Parson eine schwarze Katze angezündet und den berg hinunter gejagt haben, woraufhin die Einwohner Dublins überzeugt waren, Die Leibhaftige sei ihnen erschienen.

Während einer schwarzen Messe, so heißt es, habe die satanische Gemeinschaft einen missgestalteten , geistig zurückgebliebenen Zwerg geopfert , und tatsächlich fand man Ende der 70er bei Installationsarbeiten im Küchenfußboden Killakees zusammen mit einem bronzenen Satansplastik ein Skelett, auf das diese Beschreibung zutrifft.Was auch immer tatsächlich auf dem Mount Pelier geschah, der hell Fire Clubs beschwort den Teufel offenbar zu erfolgreich: Es heißt, während einer schwarzen Messe sei die Jagdhütte niedergebrannt, und nach dem Tode des Clubgründers im Jahre 1741 löste sich die Gemeinschaft auf.





Das Pentagramm

Es besteht aus einem fünfzackigen Gebilde.Ist die Spitze unten so hat es was mit der Schwarzen Magie zu tun.

Umgekehrtes Pentagramm:

Der umgekehrte fünfzackige Stern ist das bekannteste Zeichen des Satanismus. Die beiden Ziegenkopf-Hörner sollen Satan als Gott darstellen.

Umgekehrtes Kreuz:

Das auf dem Kopf stehende Kreuz symbolisiert die Verspottung und Ablehnung des christlichen Kreuzes.

Pentagramm:

Allgemeines magisches Symbol. Es stellt die vier Elemente dar, überragt vom Geist. Sollte ursprünglich böse Geister abwehren.

________________________________________________________________

willst du vielleicht noch was zum thema magie oder rituale?

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:35
Wat us daran net zu verstehn? Ich kenn mich in dem bereich auch aus also geb ich hier meinen senf dazu! Wegen der Metalrichtungen such bei wikipedia dei sind in dem bereich ziemlich ausführlich! Ich würd das refarat folgender masen aufbauen: Stilrichtung nennen, erklären, tyüische bands nenne und nen song von einer der genannten bands abspielen!

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:35
Dan vergiss das Pemtagramm net wenn du schon die 666 erkläst corpse!

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:36
corpsy dingsy... das habsch doch alles XD aba dennoch danke... vielleicht kannsch n paar wortlaute nennen XD

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:40
witchi wortlaute? ^^ hööööö

und @ klugscheica
guck mal mein text da oben .......da steht das mit der zahl 666 ..schlaumaia

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:42
müsste ja eigentlich jetz 616 heißen XD
un ja... sätze, leicht verständliche sätze... kann keine hoch intelligenten sätze bringen... meine klasse is dumm

 
Antwort von GAST | 25.04.2006 - 21:44
muarararh deine klasse ist dumm wie geil :lol:

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Reli klausur
    Schreib ne Reli klausur morgen hab schon bei google geschaut aber finde nix über 2 naturen lehre .. hab so gar keine ahnung ..
  • Präsentationsprüfung Reli
    Hey Leute, ich halte morgen meine Präsentationsprüfung (mündliches Abi) in Reli zum Thema "Faszination Kirchentag-Wonach ..
  • Religionsunterricht
    Muss man da eig.teilnehmen und ist das im Grundgesetz verankert und kann man Werte ,Moral ,Normen im reli U entwickeln
  • Kath.Reli.Lk ABI 2011 Hessen Themen !?
    Ich hab schon überall geguckt auch auf der Kultusministerium´s Webside.. Ich find einfach keine Übersichtliche Themenübersicht..
  • Hilfe Thema Jesus
    Hi ihr lieben sicherlich hilfsbereiten Reli-Profis, ähm ich schriebe demnächst eine Reli Klausur. Da ich am Tag an dem die ..
  • reli hausaufgaben
    Hey! Ich bräuchte bis morgen eine selbstverfasste Bergpredigt,die auch in moderer Art verfastt sein könnte. Wäre echt nett ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: