Menu schließen

Anrede

Frage: Anrede
(6 Antworten)

 
ich muss nen brief von gretchen an faust finden was denkt ihr wie sie ihn angesprochen hätte?
geliebter heinrich,
heinrich,
geliebter faust,
....?!?!?!
GAST stellte diese Frage am 16.04.2006 - 20:57


Autor
Beiträge 257
1
Antwort von kleene-Tini | 16.04.2006 - 21:00
ich
habe das buch auch gelesen!Leider jetzt muss ich auch den Osterspaßiergang aus dem buch lesen.Es ist so [zensiert] ey.Aber ich würde sage sie hätte ihn mit mein geliebter Heinrich angesprochen.Wer spricht schon sein geliebten mit nachnamen an oder

 
Antwort von GAST | 16.04.2006 - 21:01
Geliebter Heinrich, hab ich damals zumindestens geschrieben! kommt glaubsch besser als geliebter faust!


Autor
Beiträge 1235
4
Antwort von jjf88 | 16.04.2006 - 21:02
kleene-Tini,
ich weiß ja nich um welche zeit das buch so spielte oder egschrieben wurde, aber früher ham die sich des öfteren ma so mit vollem oder nur mit nachnamen angeredet...der herr luther zum beispiel...der hat seine frau immer....äh...mit vollem namen angeredet...naja, zumindest oft

 
Antwort von GAST | 16.04.2006 - 21:02
ich bin auch für geliebter heinrich

 
Antwort von GAST | 16.04.2006 - 21:04
jap mein geliebter heinrich passt denk ich mal am besten ;)


Autor
Beiträge 141
0
Antwort von Ieva | 16.04.2006 - 21:05
oder vielleicht mal: sehr geehrte Dr. Faust ^^

(sorry, bin heute nicht hilfsbereit ^^)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

3 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN: