Menu schließen

AN ALLE ! Hatte Stalin eigentlich auch was Positives?

Frage: AN ALLE ! Hatte Stalin eigentlich auch was Positives?
(10 Antworten)

 
War Stalin eigentlich nur der "Diktator" oder hat er auch was positives mit seiner Denkweise vollbracht?
GAST stellte diese Frage am 01.04.2006 - 22:15

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:16
soweit
ich weiß net also unser Lehrer redet nur schlecht von dem. das er hamma viele umgebracht hat un das alles

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:17
Wirtschaftsaufschwung...aber mit dummen Mitteln.Im Ganzen war er genau so ein [zensiert] wie Hitler.

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:20
Also was ein Diktator so macht ist ja klar ne?
Hitler war einer Mao war einer Hussein ist ein und Stalin war auch so ne verkappte dreckssau.
Egal ob sie für das Volk, gegen den Kaputalismus, für die Arier, für den Islam oder einfach auch nur für sich selbst gekämpft lassen haben, sie haben alle das Extrem benutzt und genau das war ihr Fehler!
Stalin war nen verkappter Kommunist und die gleiche Dreckssau wie Hitler bloß aus der anderen Ecke!

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:22
haben wir das net au gesgat -.- dummehti muss wehtun er fraget nach psotivien details net nach negatvien

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:24
:) SO dachte ich mir das auch schon...
Man muss sich mal vorstellen, es gäbe jedes mal einen Piepton wenn jemand ein "Schimpfwort" postet... dann würde es bei Chironex ein regelrechtes Konzert geben :D

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:26
mensch das wird immer besser alle mögen sie ihn net ^^ verschwind doch einfach jung ( chironex) hat eh kein sinn mehr hier :P

eins hatet er er konnte sich durchsetzen un sie hatten doch angst vor ihm..durchsetzen is was positives..:D

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:31
no comment...
Was hat Stalin mit seiner Denkweise positives erschaffen?
Er hat gulaks "eröffnet" schaffte somit viele Arbeitsplätze und war auch sehr seiner Linie treu pro Tag wurden mind. 30 von seiner "Polizei" aus irgendwelchen Gründen auch immer erschossen.
Er "ließ" die Opposition verschwinden und zeigte der Welt, dass es auch ohne geht.

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:32
Nee...durchgesetzt hat er sich nicht.Er hat gemordet.Das kann man nicht als "Durchsetzen" bezeichnen.

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:32
das is au eien art ander zu unterdrücken..naja eben net..:)

 
Antwort von GAST | 01.04.2006 - 22:35
Achja...meine Lehrerin findet,dass Stalin ein Staatsmann war.Meiner Meinung nach war er es nicht.Da hat die mir unnötig Punkte abgezogen.
Das Wort Staatsmann ist zu positiv. =/

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Geschichte-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Geschichte
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Stalin GFS
    Brauche eine zentrale Fragestellung zum Thema Stalin Z.B Stalin ein Held oder Tyrann? Aber die frage kommt zu oft im Internet ..
  • Stalin Held Oder Tyrann ?
    Hey Leute und zwar habe ich ne frage zu meiner Hausaufgabe: Warum war Stalin ein Tyrann ? Warum war Stalin ein Held ? ..
  • Stalin
    Ich versteh nicht ganz, warum Stalin Trotzki aus dem Weg räumen wollte?
  • Hitler Stalin Propagandaallo,
    Hallo, alle zusammen! Ich muss einen Aufsatz für die Schule schreiben und dieser handelt von "Inwiefern war die Propaganda im..
  • Links zu Stalin im 2.Weltkrieg
    Hallo^^ Ich schreibe gerade ein Portfolio über Stalin in Geschichte. Doch über Stalin im 2.Welrkieg steht in jeder Quelle ..
  • Stalin - Tyrann
    War Stalin ein Tyrann? Ich würde ja sagen, aber ich muss es begründen. Könnt ihr mir helfen?
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: