Menu schließen

Was wenn man nicht mehr weiter weiß?

Frage: Was wenn man nicht mehr weiter weiß?
(43 Antworten)

 
Hey...

Mir geht es im Moment richtig scheiße.
Ich weiß, dass ich da nicht alleine bin aber ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll... Hab zwar schon ma ansatzweise mit meiner Ma drüber geredet, aber wirklich helfen kann sie mir nich, weil sie mich nicht versteht und ich kann mir auch denken, dass hier einige mein Problem nich ernstnehmen werden. An diese Leute: spart euch bitte die Kommentare und beschäftigt euch mit anderen Threads...
Ich hab seit einigen Jahren schon Probleme was meine Ernährung angeht und komm aus dem Teufelskreis von Hungern, Fressen und Erbrechen einfach nich raus. Mich macht das innerlich so kaputt, mein ganzes Leben dreht sich nur um das eine Thema und ich mache alles davon abhängig was meine Waage zeigt oder ob die Hose kneift. Wenn ich in den Spiegel guck hasse ich das, was ich da sehe aber ich weiß nicht wie ich meine Einstellung zu mir ändern soll...
Kennt sich von euch vielleicht jemand damit aus und kann mir Tipps geben wie ich das ALLEINE wieder hinbekommen könnte?
Dankeschön schonmal!
GAST stellte diese Frage am 26.02.2006 - 20:59


Autor
Beiträge 1339
0
Antwort von Kotzkanne | 26.02.2006 - 21:01
Alleine wird das schwer...
Es gibt Psychologen,
die sich auf Essstörungen spezialisiert haben...
Da kann mans wenigstens versuchen. Du musst lernen dich selbst zu akzeptieren und das kann man auch lernen.

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:02
omg, hört sich ja voll schlimm an!...am besten du holst dir mal professionelle hilfe, ich denke ma, das das schwer is, allein da raus zu kommen!


Autor
Beiträge 1754
0
Antwort von SuGaR_girl | 26.02.2006 - 21:03
ja auf jeden fall mit sowas ist nicht zu spaßen...geh zum arzt und der schick dich zum psychologen...aber tu was dagegen!

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:03
Mal ne Frage @anonym: Wie groß bist und wieviel wiegst du?

(ich wills nur mal aus Neugiers wissen)

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:04
ja wie kotzkanne schon sagt da kommt man alleine nie raus....zusammen gehts besser....du hast dch bestimmt freunde die dir dabei helfen können....das liegt an deinem selbstbewusstsein,das du gar nciht hast....du musst selbstbewusster werden ich mein warum hasst du dich....lebe dein leben wie du es willst..und andere sollen dich lieben wie du bist.....freunde können dir eher helfen verbring mehr zeit mit freunden etc...sorry hab etwas durcheinander geschrieben...


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von carhartt_w (ehem. Mitglied) | 26.02.2006 - 21:04
Psychologen können wunder vollbringen... man muss nur sollen! aber eine nahrungsberatung aufsuchen? selbsthilfegruppe? alleine denke ich weniger das du das hin bekommst, sorry. wird schwer

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:04
Armer Kerl naja gute Idee such nen Psychater auf!

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:04
Mhm aber das ist das Problem, dass ich da nur ungern zu wem so hingehn würd den ich nich kenne. Ich glaub nich dass ich dem alles so erzählen kann... Auch wenn der so Geschichten 20 mal am Tag hört, kann ich das glaub ich nich...

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:06
ja das is klar, dass man das nicht gerne macht..aber du wirst merken, dass du echt erleichtert sein wirst, wenn du da jmd hast, der dir professionell helfen kann!....außerdem is das ja wohl echt besser als so weiterzumachen wie bis jezz!

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:07
hey geh auf jedenfall zum arzt denn onst ahst du keine chance deine eltern helfen dir auch dabei netkönnen sie net meine cousine hatte das gleiche prob ihr eltern ließen sie net mehr gehn wenn sie nicht mindestens soviel gegessen ahtte aber dann hat sie es eben einfach ausgekotzt nur ein arzt konnte ihr helfen jetzt gehts ihr wieder super gut macht party ist fröhlcih sie meinte das sie das ohne ihre eltern freunde und dem arzt nie geschafft hätte also red erst mit deinen eltern darüber dann geh mit denen zum arzt mach schnell das ist kein einfaches thema ^^

lg gangsta

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:08
Ich könnte mir das auch nicht vorstellen zu so nem Typen zu gehen...aber du bist weiter als andere die auch Sucht haben, denn du hast dir das schon klar gemacht, das es so nicht wieter gehen kann!
Das finde ich stark...und wenn du es auch nur hier so im Internet zu "Fremden" sagst...nimm all deinen Mut zusammen, du schaffst das!

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:09
Also mit Freunden hab ich da schon ma drüber geredet, aber das ist schon 5 jahre her und mittlerweile haben sie es glaube ich aufgegeben mich zu nem Arzt zu schleifen. Einmal war ich bei einem, aber da ich nich jemand bin dem man das ansieht hat der mich glaub ich nicht für voll genommen...
Ich weiß ja an sich dass ich zu jemandem gehen sollte aber ich weiß schon was er mir erzählen wird, ich muss Geduld haben, mich akzeptieren und lieben lernen... Aber das will nicht in meinen Kopf und wird sich denke ich auch nich ändern wenn ein Arzt versucht mir das einzureden...
Aber dankeschön schonmal für die ganzen Antworten! ! !

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:15
du sollst nicht zu irgendeinem arzt gehen, du musst zu einem spezialisten gehen. es gibt extra für diese "fälle" ausgebildete fachleute. und die nehmen dich ernst!

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:18
solang du keinen selbstmord begehen willst, ist das scho ma gut. dich nervt das thema, du bist damit scho ma eine schritt weiter. aba ich denke ma, das man da nicht mehr alleine rauskommt. geh zu einem arzt oder psychologen

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:19
ich glaube halt dass die mich da nich ernst nehmen weil man es mir wirklich nich ansieht...und es daher nich wirklich gesundheitsschädlich oder lebensgefährlich is...


Autor
Beiträge 855
0
Antwort von indidi | 26.02.2006 - 21:21
Hi du!
Wenn du willst, schreib mir mal ne Mail (lalaputschi@netcologne.de) hab keine Lust hier so öffentlich reinzuschreiben :)

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:22
die nehmen dich ernst, es ist sogar dein glück das du nicht so aussiehst, dass die sofort wüssten was los ist. so muss das ganze mit ihrer hilfe gar nicht so weit kommen, dass du wie eine leiche aussiehst!
wichtig ist einfach das du auch jemanden findest, mit dem du offen reden kannst und zu dem du vertrauen hast.

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:26
aber natürlich werden die dich erst nehmen... das sind doch ärzte die dafür ausgebildet sind und die hatten sicher schon öfter solche fälle...
wenn du mit deiner mum schon drüber geredet hast dann versuch all deinen mut zusammen zu nehmen und geh mit ihr zu einem arzt, glaub mir du wirst dich ihm anvertrauen vielleicht nicht sofort aber wenn ihr erst mal langsam ins gespräch gekommen seit wirst du ihm etwas erzählen... versuch es bitte...! gruß pepper

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:29
ich würd auch sagen psychologe..ich bin chronisch magen-darm krank un dahe rkenn ich das essproblem bissl...bei mir is es aba halt bissl anders....bei mir legen sich probs aufn magen un alles un dnaja dann nehm ich halt auch voll schnell ba also könnte in richtung magersucht gehn aba ich hab zu weihnachten de kurve bekommen...mein schatz hat großen teil dazu beigetragen konnt mit ihm reden un alles ich glaub das is ihm gar ent so bewusst gewesen aba gut.... ich hab halt gemerkt das nur ich was ändern kann un hab geguckt wanns halt immer is un hab ahlt rausgegkriegt das es bei mir is wenn ich stress hab oder probleme un ne umstellung wie zB der schulwechsel letztes jahr...un das sin dinger damit muss man lernen zu leben....un man muss das langsam angehn imer en tück mehr..ich hatte teilweise angstw egzugehn außerdem hab ich festgestellt das ich platzangst hab....un das war halt auch so en grund hab heut zB auch scho wiede rpanik vor morgen weilsch da ins theater muss un weis ich komm da 90 minuten ent raus....un aher...gut mit sowas kann ich auch noch net vollständig umgehnw erd morgen kasse machen aba die kleinen dinge sin erstma wichtig wenn de mehr wissen wilslt muste dich ouen un mir ne message schriebn

 
Antwort von GAST | 26.02.2006 - 21:30
hi @ anonym

also an deiner stelle würde ich auch zu einem psychologen gehen. dafür brauchst du dich auch nicht zu schämen. das gefühl, dass die meisten menschen dich nicht ernst nehmen ist gerade bei deinem krankheitsbild normal, glaube es mir. du wirst schon ernstgenommen werden, gerade von den leuten, die wissen, was es bedeutet. eine freundin von mir hatte damals mal magersucht, und auch sie hat den weg zum psychologen gefunden und eine therapie angefangen. heute geht es ihr viel viel besser. sie hat vor allem wieder gelernt, spaß am leben und auch am essen zu haben... aber bitte gehe zu keinem psychater, das ist die falsche adresse. da wirst du mit medikamente vollgestopft! und wie gesagt, schmäme dich auch nicht zum psychologen zu gehen, auch wenn es in unsere natur liegt. meine psychologielehrerin hat mal gemeint, dass eigentlich schon jeder 2. mensch einen psychologen bräuchte, da die probleme unsere r gesellschaft kaum noch alleine zu bewältigen sind. das sie das sagt, liegt eben auch daran, dass sie diesbezüglich eine andere auffassung gegenüber psychologen und auch psychatern entwickelt hat als "wir unwissenden"...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

26451 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • film gesucht
    hey, also ich such wie gesagt nen horrorfilm. ich weiß net mehr wie der heisst. also da sind so jugendliche die finden so ein..
  • Horrorfilm gesucht
    Hallo Zusammen :-) Habe vor kurzem über einen Horrorfilm nachgedacht,wo mir der Titel nicht mehr einfällt . Ich weiß das ..
  • Weiß nicht mehr weiter!
    Hey hört sich vllt doof an, aber ich weiß wirklich nicht mehr was ich tun kann. Mein Bruder (10 Jahre) ist frech zu mir, er ..
  • Vergleich: Alkoholiker- Schuldenkrise
    Hallo :) ich habe vor kurzem ein Video gesehen in dem jemand in einer Talkshow einen Vergleich zwischen Alkoholsucht und der ..
  • Ich weiß nicht mehr weiter!
    Hallo, ich weiß nicht mehr weiter, ich kann nicht mehr! Bei uns Zuhause herrscht shcon seit längerer Zeit Unruhe, Krieg! ..
  • Neueste Alben ?
    Hey Leute Ich wollte mal fragen ob jemand weiß, wälche Alben von wälcher Band (wenn möglich in der Syphnonie richtung)neu ..
  • mehr ...