Menu schließen

Kann jemand mein Handlungsverlauf korrigieren?

Frage: Kann jemand mein Handlungsverlauf korrigieren?
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 7
0
Hallo, ich habe das Buch ,,Die Welle“ gelesen und ich soll ein Handlungsverlauf schreiben. Kann jemand mein Handlungsverlauf korrigieren? (Ich kann nicht so gut Deutsch, also Grammatik und Rechtschreibung) Wäre mega lieb, wenn jemand helfen könnte, auch nur ein paar Fehler wären hilfreich🙏


„Die Welle“ ist ein Roman aus dem Jahr 1981, geschrieben von Morthon Rhue. In dem
Roman geht es um, Schüler die lernen wie der Nationalsozialismus entstehen konnte.

Es geht um den Geschichtslehrer Ben Ross, der den Geschichtskurs leitet an der Gordon High School.
Ben Ross, der motivierte Geschichtslehrer arbeitet an der Gordon High School. Im Geschichtskurs von Ben sind die Schüler Laurie Sanders, Chefredakteurin der Schülerzeitung, ihr Freund David, Star des Fußball-Teams und der Außenseiter Robert, sowie Lauries Freundin Amy
Im Unterricht besprechen sie das Thema Nationalsozialismus und Mr. Ross zeigt seinen Schülern einen Film über die Konzentrationslager in Deutschland.
Nach dem Ende des Filmes stellen die Schüler Fragen, die schwer zu beantworten sind. ,,Wie konnte so etwas passieren und wie konnten die Nazis so viel Grausames geschehen lassen ohne, dass ihnen Einhalt geboten wurde?“
Ben Ross weiß keine richtige Erklärung so überlegt er sich ein Experiment, um das Verhalten in der NS- Zeit den Schülern zu verdeutlichen.
Die Welle bezeichnet die Bewegung, um die es in dem Roman geht. Die breitet sich aus wie eine Welle und daher nennt Mr. Ross das Experiment "Die Welle". Er änderte seine Unterrichtsstunden und stellte neue Regeln auf, z.B. ihn mit Mr. Ross anzusprechen. Daraufhin ernannte er sich selbst als das Leitmotiv der Welle und führt in seine Klasse neue Regeln ein wie zum Beispiel dass jeder die gleiche Kleidung tragen muss. Die wichtigsten Regeln aber waren: Macht durch Disziplin, macht durch Gemeinschaft und macht durch Handeln. Das Projekt breitet sich schnell aus, da viele Schüler begeistert von dem Experiment sind, aber das Experiment geriet schnell außer Kontrolle!
Immer mehr Schüler wollen daran teilnehmen, da es Ihnen ein Gemeinschaftsgefühl,Zusammenhalt,vertrauen und Selbstbewusstsein gibt. Immer mehr Schüler wollten daran teilnehmen, es wurden sogar Mitgliedskarten verteilt. Doch jeder, der gegen die Regeln verstieß, wurde ausgeschlossen. Auf manchen Karten stand ein X, dass bedeutete das diejenigen melden müssen, wenn jemand gegen die Regeln verstößt, genau wie im Nationalsozialismus, so entstand eine Kontrolle und Überwachung. Eine Schülerin, namens Laurie, wird sogar nicht zum Fußballspiel durchgelassen, da sie sich weigert, den Wellengruß zu machen. Da bemerkte man schon, wie alles außer Kontrolle geriet.Durch ein Sonderblatt (von Laurie), wurden auch Eltern und andere Lehrer darauf aufmerksam. Da drin wurden auf Gefahren hingewiesen und wie manche Schüler/-innen gezwungen oder bedrängt wurden, mitzumachen.
. David, der Freund von Laurie, war für das Experiment gewesen und da Laurie dagegen war, endete das Zusammentreffen der beiden immer in Diskussionen. Als er sie zu Boden schubste, merkte er, was die Welle für einen Menschen aus ihm gemacht hatte. Auch ein anderer Schüler wurde zusammengeschlagen, weil er sich weigerte, sich der Gruppe anzuschließen Der Geschichtslehrer Mr. Ross beendet bei einer Versammlung das Experiment, da viele Kinder erpresst oder auch zusammengeschlagen wurden.
Mit diesem Experiment wollte Mr. Ross den Schülern zeigen, wie leicht Menschen in geführte Gruppen rutschen können, genauso wie in der Zeit der Nationalsozialisten.
Frage von Melina234 | am 29.03.2021 - 23:55


Autor
Beiträge 2479
474
Antwort von Ratgeber | 30.03.2021 - 17:16
Bitte auf die Zeiten achten: Inhaltsangaben/Handlungsverläufe im Präsens!
Die Sätze, die ich nicht übernommen habe, sind korrekt, einige habe ich zusammengeführt.


  • In dem Roman geht es um Schüler, die lernen wie der Nationalsozialismus entstehen konnte.
  • Es geht um den motivierten Geschichtslehrer Ben Ross, der den Geschichtskurs an der Gordon High School leitet .
  • In seinem Geschichtskurs sind die Schüler Laurie Sanders, Chefredakteurin der Schülerzeitung, ihr Freund David, Star des Fußball-Teams und der Außenseiter Robert, sowie Lauries Freundin Amy.
  • Ben Ross weiß keine richtige Erklärung, so überlegt er sich ein Experiment, um den Schülern das Verhalten in der NS- Zeit zu verdeutlichen.
  • Die breitet sich aus wie eine Welle und daher nennt Mr. Ross das Experiment "Die Welle".
  • Er ändert seine Unterrichtsstunden, ernennt sich selbst als das Leitmotiv der Welle und stellte neue Regeln auf, z.B. ihn mit Mr. Ross anzusprechen oder dass zum Beispiel jeder die gleiche Kleidung tragen muss.
  • Die wichtigsten Regeln aber sind : Macht durch Disziplin, Macht durch Gemeinschaft und Macht durch Handeln.
  • Das Projekt … aber das Experiment gerät schnell außer Kontrolle!
  • Immer mehr Schüler wollen daran teilnehmen, da es ihnen ein Gemeinschaftsgefühl, Zusammenhalt, Macht, Vertrauen und Selbstbewusstsein gibt.
  • Doch jeder, der gegen die Regeln verstößt , wird ausgeschlossen.
  • Auf manchen Mitgliedskarten, die verteilt werden, steht ein X, das bedeutet, dass diejenigen melden müssen, wenn jemand gegen die Regeln verstößt, genau wie im Nationalsozialismus . S o entsteht eine Kontrolle und Überwachung.
  • Da bemerkt man schon, wie alles außer Kontrolle gerät .
  • Laurie weist in einem Sonderblatt auf Gefahren der Welle hin und berichtet, wie manche Schüler/-innen gezwungen oder bedrängt werden, mitzumachen und ein anderer Schüler sogar zusammengeschlagen wurde, weil er sich weigerte, sich der Gruppe anzuschließen .
  • David, der für das Experiment gewesen ist, gerät bei dem Zusammentreffen mit seiner Freundin Laurie, die gegen das Experiment ist, immer mehr in Diskussionen.
  • Als er sie zu Boden schubst , merkt er, was für einen Menschen die Welle aus ihm gemacht hat und er will mit ihr und Mr. Ross das Experiment beenden.
  • Mit diesem Experiment wollte Mr. Ross den Schülern zeigen, wie leicht Menschen in geführten Gruppen manipuliert werden können, genauso wie in der Zeit der Nationalsozialisten.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: